Puch Haflinger

Beiträge zum Thema Puch Haflinger

Kerstin Feirer und Chris Scheuer
4

Kunst und Kultur
Drei Tage im November

Kulturarbeit ist kein Dekorationsgeschäft, sondern das Bemühen um ein geistiges Klima, in dem ein Gemeinwesen Zukunftsfähigkeit entwickelt. Solche Aktivitäten dienen auch dem Austausch von Menschen aus ganz verschiedenen Metiers, die dabei ihre unterschiedlichen Kompetenzen in Kooperation zur Wirkung bringen. Als wäre es ein Kinoplakat aus meine Kindertagen. So hat Comic-Zeichner Chris Scheuer das Jubiläumsposter angelegt, welches heuer für „60 Jahre Steyr-Puch Haflinger“ zu zeichnen war....

  • Stmk
  • Weiz
  • martin krusche
87

Lange Nacht im Puch-Museum und Stadtmuseum Judenburg
Lustschreie, Schmerzensschreie und Puch-Haflinger-Buch

Punktgenau zum 60er des Steyr Puch Haflinger gab es bei der Langen Nacht der Museen im Judenburger Puch-Museum Stadtrundfahrten mit dem mittlerweile zum Kultfahrzeug gewordenen Extremkraxler. Die im Verlauf der Nacht zahlreichen Besucher durften sich aber auch über die Vorstellung des Buches „Haflinger - Eine kleine Kulturgeschichte des Steyr Puch Haflinger 700 AP“ freuen. Wortgewaltig ging Autor Martin Krusche nicht nur auf die Entstehungsgeschichte des „freundlichen kleinen Athleten“ ein, der...

  • Stmk
  • Murtal
  • Hans Georg Ainerdinger
1 160

Bergaufschieben: Ferlach gewinnt vor Meerssen
Judenburger Rekord-Puch-Parade, mit „Expedition“

Der Murtaler Platz vor dem Puch-Museum Judenburg quoll über. Für die Puch-Parade 2019 am Traditionstermin 15. August mussten intern schnell die bei der Akkreditierung ausgegebenen laminierten Teilnehmerkarten nachgeprintet werden. Wieder neuer Teilnehmerrekord! 220 gemeldete Teilnehmer mit 180 Fahrzeugen. Plus unangemeldete. Während Stadtmarketing- und Puchmuseums-Chef Heinz Mitteregger noch schnell eine Führung im Museum einschob, die „Stohlis“ Howjoulie Franz Enzinger und Christian Forcher...

  • Stmk
  • Murtal
  • Hans Georg Ainerdinger
Das Buch zum Jubiläum: 60 Jahre Steyr-Puch Haflinger
3

Mobilitätsgeschichte
Mobil im 20. Jahrhundert

Unsere Zukunftsfähigkeit würde massiv schwächeln, wenn uns das 20. Jahrhundert ein Rätsel bliebe; jenes ungewöhnliche Kräftespiel, das uns in diesem Teil der Welt Freiheit, Sicherheit und Wohlstand in einem völlig neuen Ausmaß geboten hat. Derlei hat es in der Menschheitsgeschichte nie zuvor gegeben. Dazu drei industrielle Revolutionen innerhalb von hundert Jahren. Dabei waren in der griechischen Antike schon alle Grundlagen und wesentlichen Fertigkeiten vorhanden. Aber erst Ende des 18....

  • Stmk
  • Weiz
  • martin krusche
62

Starker Saisonstart im Puch-Museum Judenburg
Stark wie 22 Pferde

Er ist in die Jahre gekommen, der Puch Haflinger. 60 ist er heuer. Mit einem gut besuchten Tag der offenen Tür und einem Leihgebertreffen feierte ihn das Puch-Museum Judenburg am Murtalerplatz schon Palmsonntag beim Saisonstart. Oldtimer- und Puch-Freunde können dort in die Geschichte des genialen Johann Puch eintauchen. Stadtmarketing- und Puch-Museums-Chef Heinz Mitteregger konnte mit Kurator Fritz Glöckner besonders Bgm. Hannes Dolleschall und für eine Fahrzeugsegnung auch Pfarrer Mag....

  • Stmk
  • Murtal
  • Hans Georg Ainerdinger
96

BilderPuchwetter bei der 3. Parade

Foto Ainerdinger Die 3. Judenburger Puch-Parade führte am 17. August 2013 vom Puch-Museum Judenburg am Murtaler Platz aus aus über Oberzeiring nach Hohentauern. Puch- und andere Oldie-Fans aus ganz Österreich brachten 100 Fahrzeuge an den Start. Mehr in der Murtaler Zeitung Printausgabe.

  • Stmk
  • Murtal
  • Hans Georg Ainerdinger
Der oststeirische Motorsportler Heribert Dietrich zeigte beim „Generationentreffen“, wo der Schraubenschlüssel hängt
2

Staub fressen für Fortgeschrittene

Was die Technologie von Allrad-Fahrzeugen angeht, hat Österreich absoluten Weltrang. Dabei spielt heute die Oststeiermark eine spezielle Rolle, denn in Albersdorf residiert die Firma S-Tec. Das ist die direkte Nachfolge des Werkskundendienstes der inzwischen historischen Steyr-Daimler-Puch AG. Dieser Jahrhundertkonzern, der in Magna Steyr aufgegangen ist, war der Produzent des legendären „Puch Haflingers“, des „Pinzgauers“ und des mächtigen „Puch G“. Aber auch ein andrer Meilenstein der...

  • Stmk
  • Weiz
  • martin krusche
10

Ein Kraxler erster Güte

PERTISAU (fh). Die Kultauto-Serie der BEZIRKSBLÄTTER geht weiter. Diesmal haben wir für die Leserschaft einen besonderen Leckerbissen ausgegraben, denn "La Rose"-Chef Hans "Giovanni" Riedmann besitzt ein Fahrzeug, welches man auf Österreichs Straßen kaum mehr zu sehen bekommt. Der Puch Haflinger Bj. 1957 ist ein ehemaliges Militärfahrzeug und ein echter Kraxler. Hans Riedmann hat das Kultmobil vor allem für den Transport seiner Ziegen und Schafe gefkauft denn der 12 PS starke Zweizylinder...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.