Rückenmarkforschung

Beiträge zum Thema Rückenmarkforschung

Ein erfolgreiches Laufevent: Anita Gerhardter, CEO des "Wings for Life World Run", und Colin Jackson, Sportdirektor des "Wings for Life World Run"
6

Wings for Life
World Run: 184.236 Teilnehmer erlaufen 1,656.840,79 Kilometer

Am Sonntag, 9. Mai, fand zum achten Mal der virtuelle Spendenlauf "Wings for Life World Run" statt. Dabei sicherten sich Nina Zarina und Aron Anderson den Gesamtsieg. Weltweit nahmen 184.236 registrierte Teilnehmer aus 195 Nationen in 151 Ländern am Laufevent teil. Dabei wurden insgesamt 1,656.840,79 Kilometer und eine Summe von 4,1 Millionen Euro für die Rückenmarksforschung erlaufen. Die Russin Nina Zarina und der Schwede Aron Anderson sicherten sich mit 61,1 und 66,8 Kilometern den...

  • Stmk
  • Leoben
  • Ivan Grbic
Hände hoch für die Landjugend: Sie haben beim Wings for Life Word Run mitgemacht.
5

Wings for Life World Run
Landesrat und Landjugend schlüpfen in die Laufschuhe

„Getrennt aber doch gemeinsam“, unter diesem Motto nahm die Landjugend auch heuer wieder per App-Lauf am Wings for Life World Run teil. Erstmals bildeten alle neun Landesorganisationen ein gemeinsames Team. Knapp 1600 Läufer*innen sammelten 35.000 Euro für die Rückenmarkforschung. Aber auch Toni Pfeffer, Sportlandesrat Jochen Danninger und Werner Schrittwieser gingen an den Start. NÖ. Die Landjugendlichen starteten zur selben Zeit mit allen weltweit teilnehmenden Personen und dem gemeinsamen...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Training für den "Wings for Life"-World Run: Janine Kermec, Andreas Röcklinger, Vanessa Hochfellner (v.l.).
9

Wings for Life World Run
Laufen für alle, die es selbst nicht können

Am Sonntag, 9. Mai, ist es soweit: Um 13 Uhr MESZ fällt der Startschuss für den Wings for Life World Run, alle Teilnehmer starten weltweit zur selben Zeit. Dabei ist es unwichtig, ob man Spitzensportler, Hobbyläufer oder blutiger Anfänger ist. Eine Ziellinie gibt es nämlich nicht. Stattdessen bewegen sich Läufer und Rollstuhlfahrer so lange, bis sie vom virtuellen Catcher Car, das sich 30 Minuten nach dem Start "in Bewegung setzt", eingeholt werden. Das Beste: Alle Startgelder und Spenden gehen...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube
Die Scheckübergabe an die Stiftung für Rückenmarkforschung „Wings for Life“ und die Bergrettung St. Anton.
9

Sozialer Gedanke
24.000 Euro bei 12. Alber Sport Golf Charity gespendet

ST. ANTON/RINN. Zum mittlerweile 12. Mal lud das St. Antoner Unternehmen Sport Alber zum „Abschlag für den guten Zweck“. Kaiserwetter war bei der diesjährigen Alber Sport Golf Charity am 13. September in Rinn bei Innsbruck beschert. Das Fazit: 72 Teilnehmer, beste Stimmung und das Wichtigste: Spenden in Höhe von knapp 24.000 Euro konnten an die Stiftung für Rückenmarkforschung „Wings for Life“ und die Bergrettung St. Anton übergeben werden. Spendensumme jährlich gesteigert Beim 10jährigen...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Gregor Demblin ist ein Vorbild für viele: Aufgeben stand für ihn nie in Frage.
2

Wie ein Querschnittsgelähmter am Wings for Life Run teilnahm

Gregor Demblin ist querschnittsgelähmt - und der erste Mensch, der öffentlich mit einem Exoskelett lief. MARGARETEN/WIEDEN. Geht nicht gibt’s nicht. So scheint das Motto des Unternehmensberaters Gregor Demblin zu sein. Aus diesem Grund lief er – entgegen vieler Skepsis – beim Wings for Life Run in einem Exoskelett mit. Und hat sich damit selbst einen großen Wunsch erfüllt. "Ich will wieder gehen"Passiert ist es auf der Maturareise. Ein paar Schritte ins Meer, eine Welle und ein Genickbruch. Im...

  • Wien
  • Margareten
  • Yvonne Brandstetter
Beim Wings for Life Run wird für jene gelaufen, die nicht laufen können.
1 51

Wings for Life World Run 2017: Der Lauf, bei dem alle Teilnehmer das Ziel erreichen

Der Wings for Life World Run findet jährlich an einem Tag an verschiedenen Locations auf der ganzen Welt statt. Weltweit nahmen am Sonntag über 155.000 Menschen teil. In Wien fiel der Startschuss um 13 Uhr vor dem Rathaus. WIEN. Egal ob es an einer Event Location Tag oder Nacht ist, die Sonne scheint oder es regnet – alle starten gemeinsam mit der ganzen Welt in ein großartiges Erlebnis. In Wien gingen zahlreiche Teilnehmer trotz Gewitterwarnung um 13 Uhr vor dem Rathaus an den Start. Mit der...

  • Wien
  • Markus Spitzauer
Hans-Peter Kreidl und Thomas Morgensterin bei der Tour im Vorjahr.
1 3

Neukirchen: Skitouren für die Rückenmarksforschung - 62.000 Euro in zwei Jahren

NEUKIRCHEN. Der "Skitourenwinter.com" sammelt weiter kräftig Spenden. Beim "Wings for Live"-Gipfeltreffen (heuer im Montafon), dem großen Charity Dinner zugunsten von "Wings for Life", bei dem wieder viele prominente Gäste aus Wirtschaft, Kultur, Politik, Wissenschaft und Sport dabei waren, wurde zum zweiten Mal ein Skitourencamp des Salzburger Tourenveranstalters versteigert. Das Projekt von Hans-Peter Kreidl, Initiator und Macher vom Skitourenwinter, hat damit in den vergangenen zwei Jahren...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Starterinnen und Starter kurz vor dem Startsignal
1 4

Über 7.000 Läufer bei Wings for Life World Run in St. Pölten

Österreicher bewiesen in der Landeshauptstadt soziales Engagement ST. PÖLTEN (red). Punkt 13 Uhr fiel heute im SPORT.ZENTRUM.Niederösterreich in St. Pölten der Startschuss für 7.000 Laufbegeisterte. Alle verfolgten nur ein Ziel: Laufen für diejenigen, die es selbst nicht können. Insgesamt gingen bei diesem einmaligen Laufevent weltweit sogar über 90.000 Teilnehmer für den guten Zweck über die Startlinie. „Einfach großartig, dass sich bei dieser Veranstaltung alle gemeinsam in den Dienst der...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)

5 superwichtige Dinge, die du für den Wings for Life World Run wissen musst!

1. Sei 30 Minuten vor Rennbeginn an der Startlinie! Damit alle Läufer weltweit um Punkt 11.00 Uhr UTC starten können, muss jeder zeitig an seinem Platz sein. 2. Reduziere dein Training! In der Woche vor dem Lauf solltest Du keine langen Distanzen mehr laufen, geschweige irgendeine Art von hartem Training absolvieren. Bevor Du ein Rennen läufst, ist es besser, Deinem Körper eine Pause zu gönnen. Kurze, leichte Läufe kannst Du ohne Probleme machen, aber vermeide es in der Woche zuvor auf...

  • Niederösterreich
  • Bezirksblätter Niederösterreich

Nur noch ein Monat bis zum Wings for Life World Run!

Unglaublich aber wahr: In weniger als einem Monat stehen wir vereint an 35 Startlinien weltweit, bereit für die zu laufen, die es nicht können. In Vorbereitung auf den großen Tag haben wir den Internationalen Renndirektor Colin Jackson getroffen: Worauf freust Du Dich am 3. Mai 2015 am meisten? Am meisten freue ich mich darauf, die vielen Tausend Teilnehmer weltweit an den Startlinien zu sehen, wie sie voller Vorfreude und nervös zugleich auf den Start des Rennens warten. Dadurch, dass ich in...

  • Niederösterreich
  • Bezirksblätter Niederösterreich
Die Scheibbserin Isabell Krenn wird beim Wings for Life Worldrun in St. Pölten dabei sein.
1

Scheibbserin läuft für einen guten Zweck

SCHEIBBS/ST. PÖLTEN. Die Bezirksblätter unterstützen den Wings for Life Worldrun, bei dem weltweit in 33 Ländern gleichzeitig gelaufen wird, um Geld für die Rückenmarkforschung zu sammeln. Der Lauf wird am Sonntag, 3. Mai in Pölten gestartet. Aus Scheibbs ist Isabell Aigner dabei: ""Sport ist meine Leidenschaft - er raubt mir keine Energie, sondern verleiht sie mir. Dass ich bei diesem Lauf auch noch für einen guten Zweck renne, spornt mich natürlich noch mehr an!" Weitere Infos erhält man...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
1

Bahnbrechende Rückenmarkforschung unterstützt durch den Wings for Life World Run

Es begann mit nur einem einzelnen Zeh. Dr. Susan Harkema von der Universität Louisville erinnert sich genau an die Worte ihres Patienten: „Schau Susie, ich kann meinen Zeh bewegen.“ Rob Summers war vom Hals abwärts gelähmt. Nach einem Autounfall wurde ihm gesagt, dass er nie wieder gehen können würde. Doch nur einige Wochen nachdem Dr. Harkema ein Elektrostimulationsgerät implantiert und an seinem Rückenmark implantiert hatte, wurde das Unvorstellbare möglich: Rob Summers konnte seine...

  • Niederösterreich
  • Bezirksblätter Niederösterreich
Hans Enn, ehemaliger Weltcupfahrer aus Saalbach Hinterglemm.
1

Ein Tipp aus der Redaktion: Weekend Charity Race im Skicircus

Im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang findet das 3. Weekend Charity Race statt. SAALBACH HINTERGLEMM. Auf Skiern für die gute Sache: Am 13. März 2015 findet bereits zum dritten Mal das Weekend Magazin Charity Skirennen im Skicircus Saalbach Hinterglemm Loegang statt. Auch Prominenz aus Wirtschaft, Sport und Society hat sich wieder angekündigt. Der Reinerlös kommt "Wings for Life" zugute Der Reinerlös der Veranstaltung kommt in diesem Jahr "Wings for Life - Stiftung für Rückenmarkforschung"...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.