Region

Beiträge zum Thema Region

Der Landtagsabegeordente Gerhard Schödinger vor einem der aufgefrischten Schutzwege im Bezirk.

Lokales
ÖVP lässt Schutzwege im Bezirk auffrischen

Die ÖVP Bezirk Bruck an der Leitha informiert: Das größte Anliegen ist die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer und hier ganz besonders die der Jüngsten. BEZIRK. Aus diesem Grund werden bis zum „falschen“ Schulanfang am 18. Mai in Niederösterreich über ein Drittel der Schutzwege an Landesstraßen im Nahbereich zu Kindergärten und Schulen durch den NÖ Straßendienst neu markiert. Auf die Kinder acht gebenAuch im Bezirk Bruck/Leitha werden einige Schutzwege im Nahbereich von Volksschulen und...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Jürgen Maschl, Silvia Krispel und Gerhard Weil treten für eine 100-prozentige Abgeltung ein.

Politik
Gemeindevertreter fordern „Rettung der Gemeindeleistungen"

SPÖ Bürgermeister unterstützen Initiative: „Abgeltung der Ausfälle durch Corona- Kommunale Dienstleistungen wie Kinderbetreuung und Schulerhalt sind gefährdet."  BEZIRK. Die Ausfälle aufgrund der Corona-Krise führen dazu, dass auch die finanzielle Situation vieler Städte und Gemeinden immer dramatischer wird und die Gemeindeleistungen in akute Gefahr geraten. Daher wurde seitens des Sozialdemokratischen Gemeindevertreterverbandes (GVV) eine parlamentarische Bürgerinitiative zur „Rettung der...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Svetlana Bukic und Markus Herzog mit den Geschenkkörben vor dem Büro der Bürgermeisterin.

Lokales
Schwechats Stadtgärtner wurden zu Lebensrettern

Ein Spaziergänger erlitt im Stadtpark einen Herzinfarkt und wurde von den Arbeitern gerettet. SCHWECHAT. Ein Spaziergänger brach im Stadtpark unvermittelt zusammen: Diagnose Herzinfarkt. Zum Glück waren Mitarbeiter der Stadtgärtnerei in der Nähe mit Arbeiten beschäftigt. Sie setzten sofort die Rettungskette in Gang, die letzten Endes erfolgreich verlief - der Mann ist mittlerweile außer Lebensgefahr. Gratulation von der BürgermeisterinJe einen Geschenkkorb überreichte Bürgermeisterin...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Heidi Brix und Marcel Rubik mit einer wunderschönen Barbe.
  3

Freizeit
Ein fröhliches "Petri Heil" aus Schwechat

Der "Fischereiverein 71 Schwechat" stellt sich und seine Arbeit in den nächsten Wochen vor. SCHWECHAT. Der Fischereiverein "Schwechat 71" wurde Anfang 2019 als sogenannter 71er-Verein des Verbands der Österreichischen Arbeiter-Fischerei-Vereine gegründet und mit der Bewirtschaftung der regionalen Reviere betraut. Verein neu gegründet Bis Ende 2018 bewirtschaftete der Fischereiverein Mannswörth die Reviere, jedoch hatte sich der Verband VÖAVF dazu entschlossen, ab 2019 einen neuen...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Die Terrassen als Highlight im Auhofcenter.

Einkaufen
Terrassenfeeling im Auhof-Center

REGION. (pa) Am 15. Mai öffnen wieder alle 25 Restaurants und Take-aways im Wiener Auhof Center ihre Pforten. Echte Publikumsmagnete sind dabei die großzügigen Terrassen der L’Osteria und von McDonalds sowie die neu geschaffene Freifläche in dem mit 500m² größten Le Burger der Stadt. Mit „Matuya“ komplettiert auch ein Anbieter von Sushi & Co. die Kulinarik im Einkaufsparadies.  Neue Hightlights Ein brandneuer 500m² großer Le Burger, das neue japanische Restaurant Matuya und die...

  • Purkersdorf
  • Sabine Schwarz
Im neuen "Auenland Sidan" gibt es für Kinder viel zu entdecken.
  2

Tourismusattraktion
Zillertal: "Auenland Sidan" wird im Juli eröffnet

MAYRHOFEN/HIPPACH (red). Im Juli 2020 eröffnet die Ferienregion Hippach/Mayrhofen auf einer Fläche von 3.000 qm den neuen Erlebnisspielplatz "Auenland Sidan". Es handelt sich dabei um ein Gemeinschaftsprojekt der Gemeinde Schwendau mit der Ferienregion und es entsteht ein naturnaher Erholungsraum in der Nähe der Zillerpromenade.  Bei der Entstehung des Projektes legt man besondern Wert auf die Gestaltung der Grünflächen und das Element Wasser wird eine besondere Rolle spielen. Der...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Heute bedeutet das Wort "Muttertag" für Reinhard Nowak (im Bild mit Gattin Arzu und Tochter Mina) vor allem Familie.
  2

Familie
Reinhard Nowak ist Profi in Sachen Muttertag

Als Kabarettist hat er das Thema parodiert, als Sohn, Papa und Ehemann laufen die Dinge zum Glück anders. NÖ/WIEN (les). Wenn sich einer in Sachen "Muttertag" auskennt, dann ist es auf jeden Fall Reinhard Nowak. Der Kabarettist und Schauspieler prägte den Begriff, gemeinsam mit seinen Kollegen vom "Schlabarett", für Generationen. Ursprünglich als Bühnenstück geschrieben und aufgeführt, entstand bald die Idee einer Verfilmung, die es zum Kult schaffen sollte. Es war eine schöne ZeitDie...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Regi-On soll eine regionale Plattform für den Bezirk Landeck werden.

Online Plattform regi-ON
Mit spezieller Regionalität im Netz werben

BEZIRK LANDECK. Die Online-Plattform "regi-ON" soll exklusiv auf die regionalen Besonderheiten und Dienstleistungen im Bezirk Landeck abzielen. Nach dem Motto: "Was den Bezirk Landeck ausmacht, findet man auf www.regi-on.at." Website für alle BranchenEs sind im ersten Schritt alle Unternehmer, Landwirte, Dienstleister, Gastronomen, Hoteliers etc. aus dem Bezirk Landeck angesprochen, mitzumachen und sich anzumelden, um mit ihrer speziellen Regionalität zu werben. "Alle Branchen sind herzlich...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Die Triathlon Kurzdistanz Europameisterschaft wurde in Walchsee noch nicht abgeschrieben.
  5

UPDATE 2: Serie - Sport und Tourismus
UPDATE 2: - am Ende werden in Österreich alle mehr Geld haben wollen

Kufstein Sportredaktion: Die Österreicherinnen und Österreicher befinden sich in einem Abschnitt einer außergewöhnlichen Zeit. Trotz allem wollen sie so früh als möglich zurück zur bereits gelebten Lebensqualität, einer beginnenden Reisefreiheit für den Gastro- und Tourismusbereich, Standfeste Betriebe und einer damit verbundenen großen Arbeitsplatzsicherung.  Man sehnt sich nach Normalität im Sport- und Kulturbereich und daher auch nach alter Bewegungsfreiheit. Am Ende dieser Krise werden...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Friedl Schwaighofer
Bioresonanztherapie in Bruck an der Leitha
  4

Bruck an der Leitha
Bioresonanz kann bei überschüssigen "Quarantäne-Kilos" helfen

BRUCK/LEITHA.  „Du hast keinen Hunger, dir ist nur langweilig!“, sagt der Kühlschrank in diversen Beiträgen in sozialen Medien. Die Corona-Quarantäne hat einigen den einen oder anderen Zusatzkilo beschert. Diäten setzen jedoch oft auf eine einseitige Ernährung und helfen nur kurzfristig. Das kommt daher, dass Ernährung sehr individuell und Verzicht auf lange Sicht unmöglich ist. Diäten führen im Körper zu enormem Stress und können den Hormonhaushalt und den Stoffwechsel durcheinander bringen....

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Mit all-i-want.at und kaufdahoam.telfs.at gibt es zwei neue Alternativen um online regional einzukaufen.
  2

Ein neuer Online-Marktplatz
Telfer Start-Up Unternehmen legt los

TELFS. Eine neue Online-Plattform mit Telfs-Bezug frischt die regionale Wirtschaft auf. Auf all-i-want.at können ausschließlich heimische Unternehmen ihre Produkte anbieten. Auch die Website kaufdahoam.telfs.at, auf der alle regionalen Anbieter kostenlos gelistet sind, wird ständig aktualisiert und erfreut sich schon jetzt großer Beliebtheit. Regionalität wörtlich genommenHinter all-i-want stehen Thomas Kröll aus Telfs und Daniel Mikicevic aus Wattens. Den Begriff Regionalität nehmen die...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
Thomas Aschenbrenner von Felmayers Gastwirtschaft in Schwechat macht das Beste aus der schwierigen Situation.

Unser Gschäft - Gemeinsam durchstarten
Hilfe für unsere Wirtschaftstreibenden

Die Unterstützung der regionalen Betriebe ist ein wichtiger Faktor für die kommenden Wochen und Monate. BEZIRK (les). Die Corona-Krise hat die Wirtschaftstreibenden im ganzen Land vor einige gewaltige Herausforderungen gestellt. Die Schließung der Geschäfte sorgte bei vielen Betrieben für empfindliche Umsatzeinbußen bis hin zur endgültigen Schließung. Jetzt wurden die Maßnahmen etwas gelockert und einige Firmen durften unter Einhaltung strenger Regeln wieder öffnen. So auch das "Radhaus am...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Die Musik wird im Bezirk Bruck gefördert.

Freizeit
1,7 Millionen für Musikschulen im Bezirk Bruck an der Leitha

Acht Musikschulen aus dem dem Bezirk erhalten eine Finanzspritze. BEZIRK. Auf Initiative von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner hat die NÖ Landesregierung für die Basis- und Wochenstundenförderung der NÖ Musikschulen 35 Millionen Euro beschlossen. Damit betragen die Förderungen fast um eine halbe Million Euro mehr als im vergangenen Jahr. Die Basis- und Wochenstundenförderung dient der Finanzierung von wöchentlich rund 35.000 Unterrichtsstunden in fast 500 „Musikschulgemeinden“ für...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Julius Mayer (Mars), Brigitte Cocyan (Tierschutz 2.0), Rainer Windholz und Sandra Schramek (Pro-Hund Corona-Notfallhilfe).

Coronavirus
Windholz organisiert Futter für Tiere in Not

Der Bezirkspolitiker kümmerte sich um eine Futterspende von Mars Austria für "Pro-Hund Corona-Notfallhilfe". BEZIRK BRUCK. Die Bewältigung der Corona-Krise ist insbesondere für Tierschutzorganisationen und Tierheime zu einer Mammutaufgabe geworden. Der Landtagsabgeordnete und Tierschutzsprecher Rainer Windholz stellte aus diesem Grund den Kontakt zur Firma Mars Austria über den Betriebsrat Julius Mayer her, welcher sich im Namen der Firma sofort bereit erklärt hat, eine Futterspende der...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Geschäftsstellenleiterin Eva Wienerroither: "Ergänzend zur Maskenpflicht ist das AMS-Schwechat auch mit Virenschutzschutzgläsern aus Plexiglas in den Info-Bereichen ausgestattet."
  2

Karriere
Maskenpflicht in der AMS-Geschäftsstelle Schwechat

Ab Montag, 27. April, gilt für alle Jobsuchenden und LieferantInnen, die eine Geschäftsstelle des Arbeitsmarktservice (AMS) in Schwechat betreten, Maskenpflicht. SCHWECHAT. Der persönliche KundInnenkontakt im AMS ist weiterhin auf das unbedingt erforderliche Maß reduziert. Wenn ein Besuch der AMS-Geschäftsstelle dennoch notwendig ist, gilt die neue Regel. „Wie in anderen Lebensbereichen sind zum Schutz unserer MitarbeiterInnen und der Menschen, die unsere Hilfe brauchen, Mund und Nase zu...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Die Bluebats aus Rannersdorf/Schwechat müssen auf den Start des Normalbetriebs noch warten.

Sport
Ein Baseball-Sport für zu Hause

Über 100 Mitglieder warten ungeduldig auf den Re-Start der Saison. RANNERSDORF/SCHWECHAT (flake). Auch beim Schwechater Baseball-Team – den Bluebats – ist der Spielbetrieb im Zeichen der Corona-Krise ruhend gestellt. 100 Mitglieder warten darauf, wieder ihren Sport ausüben zu können. „Wir haben eine Herren-Mannschaft und ein Frauen-Softball-Team, legen aber auch viel Wert auf die Jugendarbeit“, erklärt Obmann Phil Weller. So stellen die Bluebats ein U12-Team sowie U14- und U16-Mannschaften....

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Der SC Himberg wäre mit seiner Anlage bereit.

Sport
Himbergs Funktionäre haben jede Menge Arbeit

HIMBERG (flake). Himbergs Obmann-Stellvertreter Karl Latzl hat auch in der Corona-Krise alle Hände voll zu tun. "Wir müssen natürlich schauen, dass die Burschen fit und bereit bleiben, falls es dann endlich wirklich losgeht. Derzeit ist alles auf Individualtraining ausgerichtet" Die Entscheidung, die Meisterschaft zu annullieren, unterstützt Latzl: "Unter dem Strich war es sicher die gerechteste Entscheidung, obwohl wohl niemand in der Haut von Göttlesbrunn stecken möchte." Dennoch wären in der...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Das Musikfestival bzw. Gabalier-Open-Air wurde abgesagt bzw. auf 2021 verschoben.
  3

Corona - Veranstaltungsabsagen
Event-Wüste nach wahrer Absagenflut

Die Corona-Einschränkungen treffen im Sommer den Veranstaltungssektor mit aller Härte. BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Unzähligen Veranstaltern geht es derzeit gleich: Sie verharren in Unsicherheit. Was wird im Sommer möglich sein, was nicht. Absage oder doch Weiter-Planen und Vorbereiten? Vieles wurde jedenfalls bereits abgesagt, einiges verschoben, was einen veritablen Kahlschlag für den heimischen Sommer-Event-Kalender mit sich bringt. Wir fragten bei Tourismusverbänden und einzelnen...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
 1   3

Kostenloser Firmeneintrag
Online-Plattform für regionale Klein- & Mittelbetriebe

Die neue Online-Plattform "meine-region.at" hat sich als Ziel gesetzt, regionalen Firmen zu mehr Online-Präsenz zu verhelfen. Der Firmeneintrag ist kostenlos! Die Idee Die Idee zu "meine-region.at" entstand in der Krise, als plötzlich viele Unternehmen vor einer großen Herausforderung standen. Die Menschen sollten wieder mehr regional einkaufen und die heimische Wirtschaft stärken. Die Plattform hilft Firmen dabei sich online präsentieren zu können. Für Unternehmen Klein- &...

  • Gänserndorf
  • Martin Tallafuss
Ein Stück Urlaub mitten in Schwechat: Beim Mitterbach gibt es einen Kiesstrand, an dem man herrlich ausspannen kann.
  3

Mein Fluss
Rückblick auf unseren Leitfluss Schwechat

Zum Abschluss unserer Serie über den Leitfluss lassen wir die Themen der letzten Wochen Revue passieren. SCHWECHAT (les). Die Schwechat versorgt die Menschen mit Wasser, Nahrung und Kraft. Der Fluss ist die Lebensader unserer Region. Und auch die Nutzung als Freizeitparadies kann die Natur in Stress versetzen, wenn grundlegende Regeln nicht befolgt werden. Ihren Ursprung hat die Schwechat bei Schöpfl im Wienerwald. Sie fließt durch drei Bezirke und passiert dabei Baden,...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Der Ebergassinger Wochenmarkt öffnet wieder.

Wirtschaft
Wochenmarkt in Ebergassing öffnet wieder

EBERGASSING (les). Ab Mittwoch, den 22. April, startet der Ebergassinger Wochenmarkt am Dr. Franz-Sehors-Platz. Von 14 bis 18 Uhr bieten die Standler von Apeltauers Pferdespezialitäten, der Bäckerei Schrott und Marias Laden vor Ort wieder ihre Waren an und freuen sich über Kundschaft. Es gelten strenge RegelnAls Vorsichtsmaßnahme und zur weiteren Eindämmung von Covid-19 gelten ab sofort folgende Verhaltensregeln am Wochenmarkt: Tragen Sie Mundschutzmasken und Handschuhe. Halten Sie einen...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Bürgermeisterin Karin Baier und Stadträtin Vera Edelmayr besuchten Covidoo in Rannersdorf und überreichten ihm das Schwechater Abzeichen als Ehrenbär der Stadt.

Schaut aufeinander
Ein Bär wird in Schwechat zum Symbol der Hoffnung

SCHWECHAT. Es ist die Nacht zum 30. März 2020. Das ganze Land befindet sich seit rund zwei Wochen aufgrund der COVID-19 Pandemie im Ausnahmezustand. Ausgangsbeschränkungen und geschlossene Geschäfte stellen den Alltag ruhend. Auch die Bürgerinnen und Bürger Schwechats beschränken bereits seit Wochen ihre sozialen Kontakte auf ein Minimum. Und plötzlich war er da, der riesige Stoffbär in der Hähergasse in Rannersdorf. Wo er herkam bleibt ein Rätsel, doch wofür er steht, war für viele sofort...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Ein Stück Urlaub mitten in Schwechat: Beim Mitterbach gibt es einen Kiesstrand, an dem man herrlich ausspannen kann.
  2

Mein Fluss
Erhol dich an der Schwechat

Wozu in die Ferne schweifen, wenn man sich direkt im Herzen der Stadt wunderbar erholen kann? SCHWECHAT (les). Unsere Serie rund um den Leitfluss der Region geht zu Ende und wir fragen zu guter Letzt: Wie erholsam ist die Schwechat eigentlich? Besucht man den Mitterbach in der Nähe der Schwarzmühlstraße und begibt sich zum Flussbett hinab, dann kann man schnell feststellen, dass man hier durchaus seine Batterien aufladen kann. Ein naturnaher Kiesstrand lädt nicht nur Familien, Kinder und...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Schwadorfs Bürgermeister Jürgen Maschl erklärt Badeschluss.

Lokales
„Corona“ beendet Saison im Hallenbad Schwadorf

Aufgrund der derzeitigen Situation ist das Hallenbad Schwadorf geschlossen. SCHWADORF. Da momentan kein Ende der Maßnahmen vorhersehbar ist, wurde in Abstimmung mit der Direktion der Neuen Europäischen Mittelschule und den Verantwortlichen der vielen Schwimmkurse entschieden, die Badesaison frühzeitig zu beenden. Das Hallenbad Schwadorf bleibt somit bis zum Beginn des neuen Schuljahres im September 2020 geschlossen. Die Gesundheit geht vor„Diese Maßnahme haben wir uns nicht leicht...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.