Region

Beiträge zum Thema Region

Bezirk Neunkirchen/Bezirk Wiener Neustadt
Manfred Spies und Hans Czettel auf kulinarisch-musikalischer Tour

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Profimusiker wie Hans Czettel (Keys) und Manfred Spies (Sax) lassen sich von einem Virus nicht die Suppe versalzen. Und so startet das Duo im Juli wieder mit einer kulinarisch-musikalischen Reise durch angesagte Gasthöfe in der Region. Die Termine im Überblick 3. Juli, 18 Uhr: Seminar – Park – Hotel Hirschwang
Summer – Opening – Ribs & Burger; Ab 8. Juni bis 30. August täglich. Reservierung: 02666/58110; office@seminarparkhotel.at und www.seminarparkhotel.at 9....

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Die Region Traisental setzt auf heimische Besucher.

Tourismus
Traisental setzt auf die Region

Den Urlaub in der Region verbringen. Auf welche Strategien der heimische Tourismus setzt lesen Sie hier. TRAISENTAL. Tosen der Traisen statt Meeresrauschen. Urlaub daheim lautet die Devise und der heimische Tourismus bereitet sich darauf vor. Die Aufgabe des Tourismusvereines "Weinland-Traisental" ist es, die vielen tourismusrelevanten Angebote der Region zu präsentieren. "Das Wiederaufleben der Sommerfrische, wird im Traisental schon über hundert Jahre lang gelebt, der größte Teil unserer...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Katharina Gollner
  6

Einsatz im Bezirk
LKW rammte einen Autobus in Schwechat

Alle Beteiligten hatten bei dem Unfall Glück im Unglück. SCHWECHAT (les). In den frühen Morgenstunden des 12. Juni wurde die Freiwillige Feuerwehr Schwechat zu einem Verkehrsunfall gerufen. Im Kreuzungsbereich der Wienerstraße mit der Mautner-Markhof-Straße hatte ein LKW einen Linienbus gerammt. Lenker war eingeschlossenDas Vorausfahrzeug der FF Schwechat war binnen kürzester Zeit unterwegs zum Einsatzort. Der Fahrer des LKW war zwar in seiner Kabine eingeschlossen, glücklicherweise...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Bürgermeister Georg Djundja (3.v.L.) beim Spatenstich.

Stadtteil Ziegelhaiden
Oberndorf bekommt wieder einen Nahversorger

Der Stadtteil Ziegelheiden in Oberndorf bekommt wieder einen Nahversorger mit Büro-Überbauung. Laut Bürgermeister Georg Djundja eine Bereicherung für die Infrastruktur Oberndorfs und der Region. OBERNDORF. Diesen Montag erfolgte der Spatenstich für ein Geschäfts-Bürogebäude im Oberndorfer Stadtteil Ziegelhaiden. Ein Projekt, das in den letzten Jahren mehrere Projektphasen durchlief und auch Parteipolitisch in der Stille-Nacht-Stadt für Diskussionen sorgte. Bürgermeister Georg Djundja freut...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Bürgermeisterin Karin Baier und Stadtrat Wolfgang Zistler übergaben symbolisch die Schlüssel an den Leiter des Wasserwerkes Rene Glasner und sein Team.

Lokales
Neues Einsatzfahrzeug für Schwechater Wasserwerk

Das altgediente Auto wurde durch einen neuen Kastenwagen ersetzt. SCHWECHAT (les). Das alte Dienstfahrzeug des Schwechater Wasserwerks in der Zainethbrückengasse hat ausgedient. Der Opel Erdgas-Kastenwagen darf nach 12 Jahren treuen Dienstes seinen verdienten Ruhestand antreten.  Neuanschaffung dringend nötigDas Fahrzeug aus dem Jahr 2008 war nur noch eingeschränkt funktionstüchtig, was den Neukauf dringend notwendig machte. Zum Beispiel war die Gasanlage bereits seit zwei Jahren defekt...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Auch bei uns im Bezirk gibt es diverse Strecken, die von Temposündern gerne und oft als Rennstrecke benutzt werden.
 1

Steig ein
Keine Gnade für Raser im Großraum Schwechat (mit Umfrage!)

Hand aufs Herz – halten Sie sich immer an Geschwindigkeitsbegrenzungen? Besser wär's aber. BEZIRK (les). „Ach, die messen eh nicht so genau“, hat sich schon so mancher Autofahrer gedacht – und dann hat es doch geblitzt. Radarboxen auf der Autobahn haben etwa nur eine Toleranzspanne von drei Prozent – das sind bei 80 km/h gerade mal 2,4 km/h. Außerdem lauern auf unseren Straßen noch Laserpistolen, Section Controls – und Polizisten dürfen kraft ihres Amtes und ihrer Erfahrung Geschwindigkeiten...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
 1   20

Geniesen mit allen Sinnen
Rosen im Doblhoffpark in Baden

Der Doblhoffpark ist in Baden bei Wien und immer einen Besuch Wert. Gerade jetzt, bei strahlendem Sonnenschein, lassen sich die vielen verschiedenen Rosenarten besonders gut genießen. Der Duft der vielen Rosen gibt dem Spaziergang ein ganz besonderes Flair. Wer möchte genießt die Ruhe auf einer der Bänke im Park.

  • Baden
  • Dr. Peter Föller
Josef Zotter hat gut lachen. Sein Schoko-Laden-Theater mit essbarem Tiergarten liegt bei Gästen hoch im Kurs.
 1   3

Ein Ausflug in die Region lohnt sich

Unsere Ausflugsziele sind nachweislich beliebt und nun im Katalog gebündelt. Die Ausflugsziele im Thermen- und Vulkanland sind nicht nur beliebt, sondern auch "mit Sicherheit eine gute Idee", weiß Gabriele Grandl. Sie organisiert mit ihrer Agentur "Spirit of Regions" Ausflüge in die Region. Gemeinsam mit der Qualifizierungsagentur hat sie nun 130 Ausflugsziele vom Wechselland bis Bad Radkersburg in einen Katalog gegossen, auch zu finden auf www.regionsexperten.at. Ziel ist es, den Gästen im...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Roman Schmidt
Die Artisten des Circus Vegas bedanken sich auf ihre Weise für die Hilfe der Fischamender.

Freizeit
Zirkus bedankt sich bei Fischamend für Hilfe

FISCHAMEND. Es ist ein Dankeschön an die Gemeinde Fischamend. Der „Circus Vegas“, der zu Beginn des Corona-Shutdown in der Fischastadt seine Zelte aufgeschlagen hatte, durfte während der strengen Einschränkungen bleiben, was den Zirkus rettete. Jetzt ist wieder gute Laune angesagt. Gegen eine freiwillige Spende können Fischamenderinnen und Fischamender am Freitag, dem 12. Juni und den darauffolgenden beiden Tagen jeweils um 16 Uhr Artisten, Pferde und vor allem Clowns bestaunen. Eingang ist...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Bürgermeisterin Karin Baier überreichte den drei Mitarbeitern der Stadt als Dankeschön für ihren Einsatz einen Geschenkkorb.
 1

Lokales
Schwechats Bürgermeisterin dankte Ersthelfern

SCHWECHAT. Vor wenigen Wochen durfte Bürgermeisterin Karin Baier zwei Mitarbeitern aus der Gärtnerei einen großen Dank für die Lebensrettung eines Spaziergängers im Stadtpark aussprechen. Jetzt gab es wieder einen Grund „Danke“ an Mitarbeiter der Stadt zu sagen. Vor Kurzem wurde eine Person von einem LKW in der Himbergerstraße angefahren. Die Elektriker Josef Lausch und Johann Fleck waren auf dem Weg zu einer Störung, als sie die Situation erkannten und blitzschnell reagierten.
 Tadellose...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
  6

Kultur
Ebergassinger bei Österreichischem Kunstfilm mit dabei

Harald Walzer übernahm bei RICHTUNGSWECHSEL Bildgestaltung, Kamera und Schnitt. EBERGASSING.  Hauptrolle und Regie hatte der bekannte Steirer Andreas Ortner inne. Mit ‚CineStageArt‘ schaffen die Künstler Helmut-Michael Kemmer, Vesely Marek und Andreas Ortner ein eigenes Filmgenre. Ein ganz eigenes GenreMit RICHTUNGSWECHSEL wollen die Künstler und Filmemacher rund um HelmutMichael Kemmer an den ausgezeichneten Kurzfilm FORMATION unter der Regie von Vesely Marek anschließen. Die...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Entwicklungsstrategie in den Kitzbüheler Alpen.

Land/Bezirk Kitzbühel - EU-Regionalförderung
Über 572.000 Euro für regionale Projekte

LH Platter: „Investitionen in nachhaltige Projekte stärken ländliche Regionen Tirols“ TIROL, BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Von Investitionen in den sanften Tourismus über die Attraktivierung des Handels bis hin zu einem Dokumentarfilm: Mit dem Österreichischen Programm für ländliche Entwicklung 2014 – 2020 (ELER) bzw. dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) werden finanzielle Mittel für nachhaltige Projekte in verschiedenen Bereichen – etwa der Landwirtschaft, dem Tourismus oder...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Die Gefahren lauern manchmal direkt vor dem Schulgebäude: Bei der Volksschule in der Schwechater Ehrenbrunngasse z.B., wird gerne und häufig ein teilweises Fahrverbot "übersehen".

Steig ein
Am Schulweg ist auch in Schwechat Vorsicht geboten (mit Umfrage!)

Wir haben uns den typischen Schulweg eines Schwechater Volksschülers näher angesehen. SCHWECHAT. Eltern kennen das Gefühl, wenn der 6-jährige Knirps alleine Richtung Schule aufbricht. Einerseits sollen Kinder selbstständig werden, andererseits weiß man nie, was alles auf den Straßen passieren kann - vom unachtsamen Lkw-Fahrer bis zum fehlenden Schutzweg am Schulweg. 532 Kinder sind im vergangenen Jahr auf Niederösterreichs Straßen verletzt worden, drei sind ums Leben gekommen. Bei uns im...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Beim Bürgermeistergespräch in St. Pölten unterhielt sich Moosbrunns Ortschef Paul Frühling mit der Landeshauptfrau.

Politik
Paul Frühling aus Moosbrunn traf die Landeshauptfrau

Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und VPNÖ-Landesgeschäftsführer Bernhard Ebner luden 20 Bürgermeister aus allen Bezirken Niederösterreichs zu einer Gesprächsrunde ein, um aus erster Hand Erfahrungen aus der Corona-Krise in den Gemeinden auszutauschen. MOOSBRUNN. Für den Bezirk Bruck an der Leitha war Bürgermeister Paul Frühling aus Moosbrunn zu Gast in St. Pölten. Einig waren sich dabei alle Vertreter: Österreich und insbesondere Niederösterreich ist bisher besser durch die...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Erich Rischan bekommt sein Mittagessen von Wolfgang Riesner geliefert.

Lokales
Fischamends Wirtschaftshof bietet "Liefer-Service"

FISCHAMEND. Erich Rischan hat es gut in Fischamend. Der Senior, der heuer seinen 80. Geburtstag feiert, wird wie rund 80 andere Pensionisten und Pflegebedürftige täglich mit frischem Essen versorgt. Die „Engel“, die sich um ihre Mitbewohnerinnen und Mitbewohner so rührend kümmern, sind Mitarbeiter des Wirtschaftshofes. Jeden Tag frisch„Wir sind von Montag bis Sonntag im Einsatz und wechseln uns ab“, erklärt Wolfgang Riesner. Er und seine Kollegen Alfred Ster und Helmut Hautzenberger drehen...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Anzeige
Im Vital-Hotel-Styria kann man ab 29. Mai an allen Tagen in der Woche den Komfort eines Vier-Sterne-Hotels genießen.
  7

Erholung im Vital-Hotel-Styria

Ab 29. Mai heißen wir Sie wieder herzlich willkommen im wiedereröffneten Vital-Hotel-Styria! Das Vital-Hotel-Styria hat die Coronasperre genützt um einiges im und rund ums Haus zu vitalisieren und mehr Outdoor-Sportmöglichkeiten anzubieten. So kann man hier den Tennisplatz, den Sportplatz, einen Spielplatz und Oasen der Ruhe in Fladnitz genießen. Die weitläufige Anlage, mitten im Almenland, mit schönem Gastgarten macht es leichter, genügend Abstand zu halten und sich trotzdem in familiärer...

  • Stmk
  • Weiz
  • WOCHE für den Bezirk Weiz
Die Reviere des Vereins sind wunderschön.
  2

Freizeit
Hier fischen die 71er aus Schwechat

Im zweiten Teil unserer kleinen Serie über den Fischereiverein 71 Schwechat widmen wir uns dem Revier, in dem die Mitglieder aktiv sind. SCHWECHAT (les). Der Verein bewirtschaftet seit 2019 folgende Reviere: "Schwechatbach-Angel" beinhaltet die Wasserstrecken der Schwechat (auch Mühlbach, Mitterbach, Schwechatbach, Neubach, Frauenbach und Ziegelwasser genannt), beginnend von der Kanzelmühle in Lanzendorf flussabwärts bis in die Mündung in die Donau. Der Kalte Gang ab der Zwölfaxinger...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Eine Petition für das Wohl der Tiere.
 1

Ein Volksbegehren
Tierschutz in Niederösterreich geht in die finale Phase

NÖ. "Jede Unterschrift ist ein starkes Zeichen für mehr Tierwohl und gegen Massentierhaltung!“, sagt Robert Walther, niederösterreichischer Länderkoordinator des Tierschutzvolksbegehren. Bis 29. Juni werden noch Unterschriften gesammelt. 19.000 sind es in Niederösterreich bereits, weniger als 20.000 fehlen bundesweit noch.  Mit 100.000 Signaturen zum Ziel Das Tierschutzvolksbegehren startet Anfang Juni in seine finale Phase. Ursprünglich wollte man bis Jahresende über Zusammenhänge von...

  • Niederösterreich
  • Sara Handl
Alexander Fuchs (li.) sorgt mittels Trennwänden und einem nutzbaren Außenbereich für ein sicheres Spielvergnügen.

Unser Gschäft
Neustart mit Spannung und Spiel in Schwechat

Seit kurzer Zeit geht es im Rare Hunter Shop am Schwechater Hauptplatz wieder zur Sache. SCHWECHAT (les). Es wird getauscht, es wird gespielt, es wird gehandelt und das alles unter strengen Vorsichtsmaßnahmen. Inhaber Alexander Fuchs freut sich, dass es endlich wieder bergauf geht: "Nachdem unser Shop aufgrund der Corona-Pandemie schließen musste, waren wir ausschließlich auf unser Online-Angebot angewiesen. Da viele Kunden jedoch aus Ländern wie Italien, Spanien und Frankreich kommen,...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Vizebürgermeister Christian Habisohn überzeugte sich selbst im Sommerbad: "Wir sind startklar!"

Freizeit
Schwechater Sommerbad öffnet mit Einschränkungen

Eines ist klar, diese Badesaison wird eine ganz besondere. SCHWECHAT. Seit Wochen ist das Schwechater Sommerbad bereit für seine Gäste, doch das Corona Virus hat eine Öffnung bislang verhindert. Nun ist es aber fix! Unter Einschränkungen darf unser Sommerbad am Freitag, dem 29. Mai in Betrieb gehen. Einschränkungen nach VorgabenVorbehaltlich der durch die Bezirkshauptmannschaft notwendigen Verordnung, aufbauend auf den Empfehlungen des Ministeriums wurden in den letzten Tagen die...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Beim Spatenstich:[/f] Werner Irnberger (Bauleiter), Christian Ranacher (Bodner Bau), Vizebürgermeisterin Maria Seidl (ÖVP), Bürgermeister Fritz Holztrattner (ÖVP), Baumeister Johannes Frank.
  12

Standortstärkung im Tennengau
Bad Vigaun investiert in die Infrastruktur

Der Recyclinghof und die Feuerwehr werden um zwei Millionen Euro mit einer Landesbeteiligung aus dem Gemeindeausgleichsfond erweitert. Bürger und Mitarbeiter bei der Planung mit einbezogen. BAD VIGAUN . Die Gemeinde Bad Vigaun investiert zwei Millionen Euro in den Ausbau eines neuen Recyclinghofs samt Feuerwache mit Vereinsräumlichkeiten. Bad Vigaun nutzt dabei als erste Gemeinde im Land Salzburg eine Unterstützung des Landes über den Gemeindeausgleichsfond (GAF) die per 1.1. 2020 in Kraft...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
Alkohol am Steuer ist eine schlechte Idee: Wer besoffen mit dem fährt, riskiert sein Leben und das seiner Mitmenschen.

Steig ein
Alkohol am Steuer erhöht das Unfallrisiko

Es fängt mit einem Achtel beim Heurigen an, endet jedoch vielleicht erst beim fünften. Und dann? BEZIRK (les). Auto stehen lassen oder doch über einen Schleichweg nach Hause? Im vergangenen Jahr sind in Niederösterreich durch Alkohol am Steuer zehn Menschen gestorben. Im Bezirk Bruck an der Leitha waren Alkolenker für 412 Unfälle verantwortlich. 535 Menschen sind dabei verletzt worden, zwei sogar gestorben. Schon bei 0,5 Promille steigt das Unfallrisiko auf das Doppelte. Oft unterschätzt...

  • Schwechat
  • Markus Leshem

Bezirk Neunkirchen
5 Fragen aus der Region

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Kennst du die Antworten? Aus welcher Kletterroute mussten zwei Wiener auf der Rax neulich mittel Hubschrauber gerettet werden? Ternitz/Neunkirchen: Wie hoch ist die Belohnung für Hinweise auf den Trafik-Räuber? Wo im Bezirk Neunkirchen wurde eine Zwergohreule erschossen? Wie viele Ternitz-Babys werden durchschnittlich pro Jahr geboren?  Welches Reichenauer Gasthaus feierte die Neuübernahme?

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Das Erlebnisbad in Ebergassing steht bereit und wartet auf die Freigabe.

Freizeit
Erlebnisbad Ebergassing wartet auf die Freigabe

EBERGASSING. Um jederzeit in Betrieb gehen zu können, hat die Gemeinde bereits seit Ende April mit den Reinigungstätigkeiten im Erlebnisbad begonnen, Bäume zurückgeschnitten und die Grünflächen für die Gäste vorbereitet. Dennoch heißt es vorerst aber "Bitte warten!", bis die Regeln der Regierung für das Öffnen von Freibädern ab voraussichtlich 29. Mai feststehen. Sobald es möglich ist"Wir wollen den frühesten, möglichen Eröffnungstermin unseres Erlebnisbades unbedingt einhalten, aber offene...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.