Rennläufer

Beiträge zum Thema Rennläufer

Sieger U8m Gregor Heigl

Sportunion Waidhofen /Ybbs
Zahlreiche Stockerlplätze beim Annaberger Skicross Wettbewerb

Trotz des warmen Wetters zeigte sich die Rennstrecke in bestem Zustand. Wiederum war die Sportunion Waidhofen /Ybbs mit zahlreichen Rennläufern am Start. Das Rennen zählte auch zur Wertung des Raiffeisen Mittleres Mostviertel Kindercup. Die Union Racer holten sich zahlreiche Stockerlplätze. U9w 2. Laura Kölberl U11w 2.Hannah Frühwald U12w 1.Julia Haidler, 2.Valerie Körber U8m 1.Gregor Heigl U11m 1.Thomas Heigl, 2. Dominic Berger Alle weiteren Ergebnisse finden sie auf skizeit....

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Sara Handl
Im Oktober startete bereits das Schneetraining für die Kindertrainingsgruppe am Kitzsteinhorn

Völkermarkt
Mit reichlich Speed in die kommende Wintersaison

Kärntens größter Skiclub bereitet sich schon seit Sommer auf die bevorstehende Wintersaison vor. VÖLKERMARKT. Der Skiclub (SC) Petzen zählt rund 1.300 Mitglieder und ist somit kärntenweit Spitzenreiter. Die WOCHE sprach mit Obmann Hermann Innerwinkler über das breit gefächerte Kursangebot.  Kärntens größter ClubFür Mitglieder des SC Petzen besteht die Möglichkeit, das ganze Jahr lang zu trainieren. Nach einer kurzen Pause im Frühjahr startet das Training im Sommer. Dort steht vor allem...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Simone Koller
In Åre: Hans Unterberger (Bildmitte) mit einem Bohrer für die Kippstangen und mit zwei Trainerkollegen.
29

Cooler Typ
Hans im Glück - und auch bei der WM in Åre

Der Kapruner Hans Unterberger schätzt sich glücklich, denn er geht seinen Leidenschaften hauptberuflich nach: Im Winter mit "White Rush" als erfolgreicher Ski- und Renntrainer und in der warmen Jahreszeit als begeisterter Handwerker. KAPRUN (cn). Eben erst bei den Alpinen Skiweltmeisterschaften in Schweden und schon im BB-Gespräch: Der 49-jährige Hans Unterberger hat viel über die WM-Rennen zu erzählen. Vor allem aber hat uns interessiert, wie es dazu kam, dass er den lettischen...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Armin Falkner, Obmann TVB Tiroler Oberland, gratuliert Simon Rueland zu seinem neuen Sponsoring-Vertrag.
2

TVB Tiroler Oberland unterstützt junges Skitalent

Der 21jährige Simon Rueland hat geschafft, wovon andere Jungsportler nur träumen. Das Ski-Ass konnte sich diese Saison über den zweiten Slalom-Einsatz im Weltcup freuen. Unterstützung erhält der Rennläufer vom TVB Tiroler Oberland. OBERES GERICHT/KAUNERTAL/MILS. Vergangenen Winter gab der Milser Skirennfahrer sein Weltcup-Debüt beim Slalom in Kitzbühel, diese Saison zeigte er bereits beim Rennen in Levi (Finnland) sein Können. Der ambitionierte Tiroler trainiert hart, um auch weiterhin bei den...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp

Jetzt anmelden für den Zugspitztourenlauf in Ehrwald

EHRWALD. Auch in diesem Jahr veranstaltet der ÖAV Sektion Ehrwald den Zugspitztourenlauf am Samstag, den 11. März 2017. Neu: Der Start erfolgt heuer für alle Klassen bei der Talstation "Sunracer". Ein Team besteht aus 3 Teilnehmern - egal ob Weiblich oder Männlich. Je ein Teilnehmer muss in der Rennklasse, Tourenklasse und in der Hobbyklasse starten. Die Zeiten werden am Ende zusammengezählt. Anmeldung: Auf dem Online-Anmeldeformular auf der www.rennmeldung.de Website und oder vor Ort bis ca....

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Das erfolgreiche Team des USV St. Oswald durfte nicht nur über den Tages-, sondern auch über den Gesamtsieg jubeln.
3

USV St. Oswald gewinnt Waldaistcup

ST. OSWALD. Der USV St. Oswald ist zum zweiten Mal in Serie Waldaistcupsieger. Am Sonntag, 12. Februar, fand in Harmanschlag (Gemeinde St. Martin, Bezirk Gmünd) der Abschlussbewerb statt. Die alpinen Rennläufer des USV St. Oswald waren wieder einmal eine Klasse für sich und knallten elf Stockerplätze in den Schnee. Das war nicht nur der Tages-, sondern auch der Gesamtsieg in der Mannschaft. Der Lauf in Harmanschlag war anspruchsvoll gesteckt und man benötigte sehr viel Gefühl bei den...

  • Freistadt
  • USV St. Oswald/Fr.

USV-Skiteam dominiert Waldaistcup

ST. OSWALD. Nach dem 3. Raika Waldaistcuprennen sind die St. Oswalder Skifahrer klar in Führung! 16 Stockerlplätze konnten beim Flutlichtslalom in der Wintersportarena Liebenau erreicht werden. Am Samstag, 28. Februar, fand in der Wintersportarena Liebenau das 3. Waldaistcuprennen, powered by RAIKA, statt. Ein Slalom mit zwei Durchgängen, bei dem die Zeit von beiden Läufen zusammengezählt wurde, war zu meistern. Die Bedingungen waren perfekt und die Union Liebenau leistete hervorragende...

  • Freistadt
  • USV St. Oswald/Fr.
Matthias Tippelreither und Michaela Dorfmeister erzählten über ihre Skikarriere.
6

Österreich erwacht am Hochkar

Erste Schwünge bereits in den frühen Morgenstunden GÖSTLING/HOCHKAR. Die Fernsehsendung "Guten Morgen Österreich" gastierte am Hochkar, wo sich das Wetter von seiner besten Winterseite präsentierte. Ein paar auserwählte Gäste kamen dadurch auch in den Genuss bereits ab 5.30 Uhr die ersten Schwünge auf der frisch präparierten Piste am Almhang mit Flutlicht zu machen. Unter ihnen auch Bürgermeister Fritz Fahrnberger, der ehemalige Weltcuprennläufer und Ötscher-Geschäftsführer Andi Buder und...

  • Scheibbs
  • Werner Schrittwieser
Marc Digruber durfte in Santa Caterina einige Zeit am Leader-Board verweilen.
2

Die kurvenreiche Fahrt in die absolute Weltspitze

MITTERBACH/FRANKENFELS. Nach einer durchwachsenen letzten Saison nimmt Marc Digruber heuer richtig Fahrt auf. Beim Weltcupslalom in Santa Caterina sorgte der Rennläufer der Union Mitterbach mit Rang neun für das beste Ergebnis seiner bisherigen Karriere. Der 27-Jährige aus Frankenfels sorgte im zweiten Durchgang mit zweitbester Laufzeit für Furore, denn er musste sich nur Marcel Hirscher geschlagen geben. "Ich habe hart dafür gearbeitet und bin immer drangeblieben. Das tolle Training und die...

  • Lilienfeld
  • Werner Schrittwieser

Zettel im Slalom am Siegerpodium

GÖSTLING. Die Göstlingerin Kathrin Zettel darf sich über einen tollen Saisonstart freuen. Beim ersten Weltcup-Slalom dieser Saison schaffte sie in Levi als Dritte gleich den Sprung auf das Podium. "Ich freue mich sehr und jetzt geht es ab in die USA", so Zettel.

  • Scheibbs
  • Werner Schrittwieser
Jonas Lasseslberger hat jede Menge Spaß am Schifahren und ist zudem äußerst erfolgreich.
1

Jonas hat Spaß am Schifahren

Kirnberger Nachwuchsrennläufer Lasselsberger als Seriensieger KIRNBERG. Der junge Jonas Lasselsberger von der Schiunion Texingtal gibt bei den Bewerben des Raika Kindercups den Ton an. Bei frühlingshaften Temperaturen gingen die Nachwuchsrennläufer bei einem selektiven Minicross-Bewerb in Annaberg an den Start. Dabei musste eine Kombination aus Riesentorlauf- und Slalomtoren bewältigt werden. Der Spaß am Schifahren Dabei durfte sich Jonas Lasselsberger einmal mehr über einen souveränen Sieg...

  • Melk
  • Werner Schrittwieser
Marc Digruber belegte am Wochenende Platz 18 im bulgarischen Borovets.

Durch Europacup im 'Rennfieber' bleiben

MITTERBACH. Der Ski-Weltcup macht aufgrund der Olympischen Spiele in Sotschi Pause und der nächste Slalom findet somit erst wieder am 9. März in Kranjska Gora statt. Der Mitterbacher Marc Digruber bestreitet deswegen in der Zwischenzeit einige FIS- oder Europacup-Slaloms. Vergangen Sonntag belegte er im bulgarischen Borovets den 18. Rang und wurde zweitbester Österreicher hinter Wolfgang Hörl. Nächste Woche startet er als Lokalmatador bei den Bewerben am Hochkar.

  • Lilienfeld
  • Werner Schrittwieser

Ennser Stadtmeisterschaft Ski Alpin

2. Ennser Night Race Auch 2014 veranstalten die Ennser Naturfreunde die Stadtschimeisterschaft Ski Alpin. Zur Austragung kommt ein Abendrennen mit 2 RTL Durchgängen. ACHTUNG ACHTUNG Diese Veranstaltung findet aus terminlichen Gründen (Rot Weiß Rot Ball) nicht, wie in den Medien angekündigt, am Samstag 01. Februar 2014 sondern am Samstag 08. Februar 2014 statt !! Startberechtigt sind alle Einwohner von Enns und Ennsdorf sowie alle Mitglieder von Ennser und Ennsdorfer...

  • Enns
  • Werner Nairz
3

Trainingspiste Petersbründllift St. Michael!

Die Wetterlage ist perfekt - Schnee - kalte Temperaturen sollen kommen, somit genau das perfekte Wetter für die Trainingspiste FIS-Hang Petersbründl in St. Michael. Wo: St. Michael, 5582 Sankt Michael im Lungau auf Karte anzeigen

  • Salzburg
  • Lungau
  • Erwin Bayr
105

Ennstalcupsieg für Katharina Schutting und Stefan Schimpelsberger

In Losenstein feierten die Rennläufer des Raika Atomic Ennstalcup powered by Eybl ihre Cupsieger. Als Ehrengast war Juniorenweltmeister Thomas Mayrpeter, ehemaliger Ennstalcup Läufer vom Schiklub Steyr anwesend. Bei den Damen gab es mit Katharina Schutting von den Naturfreunden Großraming eine neue Siegerin im Cup. Stefan Schimpelsberger vom SV Losenstein hingegen feierte bereits seinen fünften Titel in Serie. Auf der Kinderstrecke waren Marlene Schwarzlmüller von den Naturfreunden...

  • Steyr & Steyr Land
  • Ernst Würleitner
Das Thema Sicherheit wird bei Jugendrennläufen in Zukunft noch größer geschrieben.
2

Sicherheitsvorkehrungen wurden verschärft

BEZIRK (phs) Bis vor kurzen herrschte bei den heimischen Liftbetreibern und Skivereinen Unsicherheit. Nach einem schweren Trainingsunfall vergangenen Winter im Skigebiet Seefeld/Rosshütte, bei dem sich ein 12-Jähriger Skirennläufer schwere Verletzungen zuzog und seither ein Pflegefall für die Familie ist, entbrannte nach einem ersten Urteil eine landesweite Sicherheitsdebatte. Die BEZIRKSBLÄTTER fragten bei den Verantwortlichen im Bezirk nach. Höchste Sicherheit Zwischen den Liftbetreibern...

  • Tirol
  • Imst
  • Philipp Santer
2

Kleine Rennläufer beim Cuprennen in Annaberg

ANNABERG/ST. AEGYD. Der Raika Kindercup machte vergangenen Sonntag Station in Annaberg. Bei besten Pisten- und Wetterverhältnissen sorgte der Skiclub St. Aegyd am Neuwald mit Rennleiter Gerhard Lielacher für einen reibungslosen Ablauf für die 52 Nachwuchsrennläufer. Die Tagesbestzeit von 32,73 Minuten erzielte Antonio Rosa aus Eisenstadt. Knapp dahinter folgte aber bereits Niklas Ring vom WSV Traisen.

  • Lilienfeld
  • Werner Schrittwieser
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.