Ski-Weltcup

Beiträge zum Thema Ski-Weltcup

Leute
2 Bilder

JVP Altenberg bei Ski Weltcup

ALTENBERG. Kürzlich trafen sich die Ski-Fans der JVP Alberndorf am Marktplatz in Altenberg, um gemeinsam die Fahrt nach Hinterstoder zum Ski Weltcup anzutreten. Nach einer langen Fahrt wurden die besten Plätze für ein spannendes Rennen gesichert. Um 12 Uhr wurden dann eifrig die österreichischen Rennläufer angefeuert. Anschließend wurde das aus österreichischer Sicht sehr erfolgreiche Rennen gebührend gefeiert. Gegen 19 Uhr wurde die Heimreise nach Altenberg angetreten. Auch unsere Kollegen...

  • 29.02.16
Sport
46 Bilder

Pinturault holt Double in Hinterstoder

Der Franzose Alexis Pinturault gewann auch den zweiten Riesentorlauf in Hinterstoder. Zweiter wird, so wie schon am Freitag, Marcel Hirscher. HINTERSTODER. Der Weltcup 2016 in Hinterstoder ist Geschichte!- Etwa 14.000 Fans waren auch beim abschließenden Riesentorlauf auf der Hannes Trinkl Strecke mit dabei. Das Stodertal zeigte sich an den drei Renntagen (zwei Herren-Riesentorläufe und 1 Super-G) von seiner besten Seite. Die Veranstalter freuen sich insgesamt über 40.000 Besucher. Endstand...

  • 28.02.16
  •  1
Sport
34 Bilder

Weltcup Hinterstoder: Fischer Knödelparty

Von 26. bis 28. Februar finden in Hinterstoder drei Herren-Skiweltcuprennen statt. Auch das Rahmenprogramm kann sich sehen lassen. EDLBACH. Das Innviertler Unternehmen Fischer Sports lud Kunden und Promis zur Weltcup-Party in den s.moritz Windischgarstnerhof nach Edlbach ein. Mehr aus Hinterstoder Vincent Kriechmayr Vierter im Super-G Pyhrn Priel Snow Cup Party

  • 28.02.16
Sport
Der Oberösterreicher Vincent Kriechmayr aus Gramastetten ist einer der Schnellsten
86 Bilder

Tag 2 in Hinterstoder: Lokalmatador schrammt knapp am Podest vorbei

Aleksander Aamodt Kilde aus Norwegen gewinnt Super-G in Hinterstoder. Platz vier für Vincent Kriechmayr. UPDATE: Jetzt gibt´s auch die Bilder von der Siegerehrung des Super-G bzw. von der Startnummernauslosung für den Riesentorlauf am Sonntag! HINTERSTODER. Die Galavorführung in Hinterstoder setzt sich nach dem tollen Auftakt am Freitag auch an Tag zwei fort. 14.000 Zuschauer fieberten am heutigen Samstag beim Super-G live mit. Wie schon beim Riesentorlauf am gestrigen Freitag, fährt Marcel...

  • 27.02.16
  •  2
Sport
54 Bilder

Weltcupmeile in Hinterstoder: Tolle Stimmung bei der Siegerehrung

HINTERSTODER (sta). Tag1: Im Zentrum von Hinterstoder fand die Siegerehrung vom Weltcup-Herren Riesentorlauf am 26. Februar 2916 und die Startnummernverlosung für den Super-G statt. Die Rennläufer wurden dabei von einem begeisterten Publikum empfangen. Das Rennen -Riesentorlauf, Tag1 Lokalmatador schrammt knapp am Podest vorbei. Bilder - Tag 2 Pyhrn-Priel Snow Cup Party mit DJ Ötzi

  • 27.02.16
Sport
64 Bilder

Weltcup-Party im Dilly Resort in Windischgarsten

Pyhrn-Priel Snow Cup Party anlässlich der Alpinen Ski-Weltcuprennen von 26. bis 28. Februar 2016 in Hinterstoder WINDISCHGARSTEN (sta). Mit Promis und Sportgrößen abfeiern konnte man als Einstimmung ins Ski-Weltcupwochenende im Stodertal. Mit dabei waren DJ Ötzi, Franz Wohlfahrt, Miss Austria Annika Grill und viele mehr. Auch Landeshauptmann Josef Pühringer war mit dabei. Alpinter Ski Weltcup in Hinterstoder: 26. Februar: Riesentorlauf (Herren) 27. Februar: Super G (Herren) 28. Februar:...

  • 27.02.16
Sport
158 Bilder

UPDATE! 11.000 Fans bejubeln Sieg von Alexis Pinturault, Hirscher wird Zweiter

Die Arbeit der vergangenen Monate hat sich ausgezahlt: Der Weltcuport Hinterstoder und die Hannes-Trinkl-Strecke präsentieren sich in Top-Form. Der Besucheransturm ist am ersten Tag bereits überwältigend. Hirscher, der nach dem ersten Durchgang auf Platz vier lag, beendet das Rennen als Zweiter hinter dem Franzosen. HINTERSTODER. Einen spannenden zweiten Durchgang beim Weltcup-Riesentorlauf in Hinterstoder erlebten 11.000 Skifans. Henrik Kristoffersen, der das heutige Rennen auf Platz vier...

  • 26.02.16
  •  7
ReisenBezahlte Anzeige
Bereits 2011 fand in Hinterstoder ein Ski-Weltcup statt und wurde zum großen Ereignis für die Region Pyhrn-Priel.
2 Bilder

Hinterstoder: Skiurlaub, wo auch die Weltcup-Stars Station machen

Wenn sich die weltbesten Ski-Herren in Hinterstoder tummeln. Wenn der Schnee auf der Hannes-Trinkl-Weltcupstrecke so richtig staubt. Wenn vor den Kalkriesen des Toten Gebirges ein Skispektakel der Extraklasse stattfindet. Dann ist Zeit für den Audi FIS Ski-Weltcup in der Sportarena Pyhrn-Priel. Nach fünf Jahren kehrt der alpine Ski-Weltcup der Herren zurück in die Sportarena Pyhrn-Priel. Gestartet wird am 26. Februar 2016 mit einem Riesentorlauf. Am 27. Februar folgt ein Super G, am 28. Februar...

  • 22.02.16
Sport
Rennleiterin Eveline Rohregger erklärt Sport-Landesrat Michael Strugl die Tücken der Strecke.

Hinterstoder: Bereit für den Weltcup

Rennleiterin Eveline Rohregger kann heute entspannt ihren 39. Geburtstag feiern. Die Rennstrecke ist so gut wie fertig. HINTERSTODER (sta). Von 26. bis 28. Februar stehen drei Herren Ski-Weltcuprennen in Hinterstoder auf dem Programm. Auf einer der schwierigsten Strecken im Weltcupzirkus werden am 26.2. und 28.2.2016 jeweils ein Herren Riesentorlauf ausgetragen. Am 27.2. wartet beim Herren Super-G wohl eine der schwierigsten Rennstrecken der Saison auf die Speedspezialisten. Die...

  • 20.02.16
Sport
9 Bilder

"Probejubeln" für Ski-Ass Vincent Kriechmayr

WELS. Der TVN Sparkasse Wels fertigte ein großes Transparent mit Aushängeschild Vincent Kriechmayr für den Weltcup-Super-G am Samstag, 27. Februar an. Am Welser Stadtplatz wurde damit bereits "probegejubelt". Neben TVN-Mitgliedern wie dem Vorsitzenden Bernhard Humer, den Urgesteinen Horst Kreilinger und Harry Amringer sowie der Top-Athletin Alexandra Zemsauer waren unter anderen Bürgermeister Andreas Rabl, Vizebürgermeister Gerhard Kroiß, Ernst Faber (COLOP), Josef Marchhardt (Sparkasse OÖ) und...

  • 19.02.16
Sport
Bürgermeister Helmut Wallner, Landesrat Michael Strugl, OK-Chef Gerold Hackl und Rennleiterin Eveline Rohregger (v.li.).
23 Bilder

Ein "Weltcup der Herzlichkeit" soll es im Stodertal werden!

Der Ski-Weltcup in Hinterstoder steht vor der Tür. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. HINTERSTODER (sta). Von 26. bis 28. Februar gehen in Hinterstoder die alpinen Ski-Weltcuprennen der Herren über die Bühne. Auf einer der schwierigsten Strecken im Weltcupzirkus wird am 26. und 28. Februar jeweils ein Riesentorlauf ausgetragen. Am 27. Februar wartet beim Super-G wohl eine der schwierigsten Rennstrecken der Saison auf die Speedspezialisten. Die Piste befindet sich in einem bereits guten...

  • 16.02.16
Sport
Vincent Kriechmayr (Am Foto mit Helmut Holzinger) testete die Weltcupstrecke und zeigte sich begeistert von den Top-Bedingungen.

Weltcuppiste in Hinterstoder bereits in Top-Zustand

Österreichisches Herren-Skiteam trainierte am Wochenende auf der Höss HINTERSTODER (sta). Die österreichische Mannschaft nutzte die Gelegenheit, um auf der Hannes-Trinkl-Weltcupstrecke in Hinterstoder für das große AUDI FIS Ski Weltcupwochenende zu trainieren. Die Piste für die beiden Riesentorläufe und den Super-G befindet sich bereits in einem Top-Zustand. "Laut den Athleten gehe es auf der selektiven Piste richtig zur Sache. Sie freuen sich bereits auf die Rennen vor heimischer Kulisse", so...

  • 15.02.16
  •  1
Freizeit

Ö3-Party beim Ski Weltcup in Hinterstoder

Der beste Musikmix & Tagtraeumer live on stage Heuer macht der FIS Ski Weltcup wieder in Hinterstoder Station: Riesentorlauf und Super-G der Herren stehen am Programm. Und damit auch die Partystimmung nicht zu kurz kommt, heizt Hitradio Ö3 den Wintersport-Fans am Samstag, den 27. Februar 2016 mit dem besten Musikmix ordentlich ein. Im Ortszentrum Hinterstoder wird es – nach der Startnummernauslosung für den Sonntag – ab 19.00 Uhr so richtig laut, wenn Ö3-DJ Phillip Kofler und Ö3-Moderator...

  • 11.02.16
Sport
Hinterstoder wird auch den entfallenen Weltcup-Riesentorlauf von Adelboden austragen.

Weltcup-Triple fixiert: Hinterstoder erhält Zuschlag für drittes Rennen

Mitten in den gestrigen internen Sitzungsabend platzte die positive Nachricht der FIS und des ÖSV, dass Hinterstoder als Ersatzort für den ausgefallenen Weltcup-Riesentorlauf von Adelboden einspringen kann. HINTERSTODER. Schon seit Sonntag wurde die Möglichkeit einer Übernahme des Rennens seitens des Organisationsteams geprüft. Nach mehreren intensiven Organisationstagen konnten nahezu alle Quartiere für die Teams verlängert werden, was der grundlegend wichtigste offene Punkt im Zuge der...

  • 14.01.16
Lokales
Philipp Schörghofer gewann den Riesentorlauf in Hinterstoder vor fünf Jahren.
6 Bilder

30.000 Ski-Fans fiebern mit

Alpine Weltcuprennen in Hinterstoder gehören zu den Höhepunkten im Eventkalender 2016. BEZIRK (wey). Vom längsten Riesentorlauf der Welt bis zum kultigen Treffen der Krachledernen: Im Bezirk stehen wieder zahlreiche hochkarätige Veranstaltungen an. Den Auftakt machen die FIS-Rennen auf der Wurzeralm am 19. und 20. Jänner. Geplant sind zwei Abfahrtsläufe und zwei Super-G. Vor kurzem hat das Organisationskomitee grünes Licht für die Rennen gegeben. Auch für die Ski-Weltcuprennen in Hinterstoder...

  • 13.01.16
Sport
2 Bilder

"Grünes Licht" für die 76. Hahnenkamm-Rennen in Kitzbühel

„Positiv“ sagte Hannes Trinkl FIS-Schneekontrolle am Hahnenkamm Bei der heutigen FIS-Schneekontrolle bestätigte FIS-Renndirektor Hannes Trinkl die 76. Auflage der Hahnenkamm-Rennen. Trinkl gab „grünes Licht“ für die legendären Rennen am Hahnenkamm. Am Vormittag war der FIS-Renndirektor gemeinsam mit HKR-Rennleiter Axel Naglich, OK-Chef Michael Huber, Streif-Pistenchef Herbert Hauser auf der Streif unterwegs und schauten sich die Rennstrecke genauestes an. Auch der Super-G Starthang war im...

  • 09.01.16
Sport

Nicht alle Gute kommt von oben

Unfassbare Szenen spielten sich um Mrcel Hirscher ab. Annabger/Madonna di Campiglio: Was für eine Action beim Nachtslalom in Madonna di Campiglio. Mit dem jungen 20 jährigen Österreicher Marco Schwarz ist wohl ein neuer Stern aufgegangen. Schwarz belegte den hervorragenden dritten Platz und katapultierte sich mit einem Traumlauf von Rang 17. Aufs Podest. Marcel HIrscher belegte hinter dem bärenstarken Norweger Henrik Kristoffersen den zweiten Platz. Während der Fahrt von Hirscher wurde...

  • 23.12.15
Sport

Ski-Weltcup: Katharina Truppe kommt den Top 10 näher

ST. VEIT, ARE (stp). Die Skiläuferin vom ESV St. Veit Katharina Truppe belegte beim Weltcup-Slalom in Are (SWE) den 13. Rang. Sie stellte damit ihr bisher bestes Weltcup-Resultat (14. Platz) ein. "Es war voll cool. Ich habe meine Leistung von Aspen bestätigen können", so die 19-jährige. Am 29. Dezember geht es mit dem Heimslalom in Lienz weiter. Von einem Top 10 Platz will Truppe aber noch nicht reden: "Das ist noch einmal schwerer. Ich bin derzeit schon froh, wenn ich unter die Top 15...

  • 14.12.15
Sport
4 Bilder

Conny Hütter – begonnen hat alles auf der Scherbauer Wiese

Die WOCHE auf Spurensuche von Ski-Ass Conny Hütter am Fuße des Schöckls. In drei Rennen ebenso oft am Stockerl – spätestens mit dem zweiten und den beiden dritten Plätzen in den Speedrennen von Lake Louise ist Conny Hütter zur aktuell größten Hoffnung der rot-weiß-roten Skidamen in Abfahrt und Super-G aufgestiegen. Mit ihrem unbekümmerten Auftreten hat die Kumbergerin auch das alpine Publikum im Sturm erobert, allein auf Facebook zählt sie mittlerweile schon knapp 24.000 Fans. Begonnen hat...

  • 10.12.15
Sport
7 Bilder

Sonderausstellung über den Ski-Weltcup im Museum in der „Gamsstadt“ Kitzbühel

Das Museum wählte für die den Skiwinter 2015/16 das Thema „Ski-Weltcup Gründung“ für die Sonderausstellung. Im Jänner, vor 50 Jahren, fiel im Skizirkus erstmals das Wort „World Cup“. Am Freitag, 4. Dezember fand die Eröffnung statt. Mit dabei waren Olga Pall-Scartezzini, Hias Leitner, Ernst Hinterseer, Fritz Huber und viele weitere Persönlichkeiten. Nachdem der Begriff „World Cup“ 1966 zum ersten Mal in Zusammenhang mit dem Alpinen Skirennsport auf der Hahnenkamm Abfahrt durch den...

  • 08.12.15
Sport
3 Bilder

100 Tage bis zum Ski-Spektakel im Stodertal


Am 27. und 28. Februar 2016 gehen in Hinterstoder die Alpinen Ski-Weltcup Rennen der Herren über die Bühne. 100 Tage verbleiben somit dem OK-Team um Gerold Hackl für die Vorbereitungen auf das Winterhighlight in Oberösterreich, das 2016 sein 30-jähriges Jubiläum feiert. HINTERSTODER (sta). 
Auf einer der schwierigsten Strecken im Weltcupzirkus werden am 27.02.2016 ein Herren Super-G und am 28.02.2016 ein Herren Riesentorlauf ausgetragen. Beide Rennen versprechen dabei hochwertigste...

  • 18.11.15
Sport
In Levi (14. November) greift Katharina Truppe erstmals in ihrer Spezialdisziplin Slalom voll an

Katharina Truppe: "Fenninger-Sturz war ein Schock fürs Team"

Katharina Truppe vom ESV St. Veit ist in Sölden in ihre erste richtige Saison im Weltcup gestartet. ST. VEIT, SÖLDEN. Letztes Jahr durfte Katharina Truppe bereits Weltcup-Luft schnuppern. Heuer ist sie fix dabei. Im RTL in Sölden startete sie in die Saison. Im Interview spricht sie über den Saisonauftakt, ihre Ziele und die schwere Verletzung von Anna Fenninger. WOCHE: Eigentlich ist Ihre Spezialdisziplin der Slalom, warum der Start beim Riesentorlauf in Sölden? KATHARINA TRUPPE: Ich bin im...

  • 28.10.15
Sport

Farbenfrohes 76. Hahnenkamm-Rennen 2016

Anlässlich der Gondelübergabe an die schwedischen Gewinner Mattias Hargin und Jens Byggmark besuchte auch Hans Kalian, der Künstler des neuen Plakats, die Gamstadt. Ein lilafarbener Helm, darauf der Kamm in rot. Schneefontänen und ein Outfit im schrillen gelb und grün. Das Plakat für die 76. Hahnenkamm-Rennen zeugt von Dynamik und Geschwindigkeit. „Die starke Farbigkeit, rot und gelb, sind der Kontrast zu den kalten Farben und im Zieleinlauf lodern die Flammen der Begeisterung“, erklärt der...

  • 21.10.15
Sport

Scharfe Kanten und viel Gefühl sind wieder gefragt

Nächstes Wochenende beginnt die neue Weltcupsaison der Skisportler. Die Topstars Anna Fenninger und Marcel Hirscher sind startklar. ADNET/ANNABERG: Bald ist es wieder so weit und das Warten der Skifans hat ein Ende. Nächstes Wochenende wird die neue Weltcupsaison traditionell im Tiroler Skiort Sölden am Rettenbachferner eröffnet. Die heißesten Eisen aus Sicht des ÖSV sind wieder einmal die Tennengauer Stars Anna Fenninger (26) aus Adnet und Marcel Hirscher (26) aus Annaberg. Die Vorbereitung...

  • 18.10.15
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.