Ski-Weltcup

Beiträge zum Thema Ski-Weltcup

Sport
Auf dem Bike hält sich Matthias Mayer (r.) im Sommer fit. Auch bei Ausfahrten mit Franz Klammer & Carmen Thalmann

Mayer geht wieder zur Schule

Ski-Olympiasieger Matthias Mayer schuftet sich im Turnsaal der Afritzer Volksschule zur Topform. CLAUDIO TREVISAN AFRITZ. Gut gelaunt — so ist Matthias Mayer stets anzutreffen. So auch beim Interview mit der WOCHE, wo der der 25-jährige Ski-Olympiasieger aus Afritz über seine intensive Vorbereitung plaudert, die Causa Fenninger anspricht und in Richtung Weltcup-Saison blickt. Matthias, egal wo man Sie trifft: ohne Selfie- sowie Autogramm-Anfragen geht's nicht. Nervt dieser Hype um Ihre...

  • 15.07.15
Sport
Schied leider schon nach wenigen Toren aus: Katharina Truppe

Ausfall bei zweitem Weltcup-Start

MARIBOR (stp). Der zweiten Start im Ski-Weltcup der Damen war für Katharina Truppe schneller vorbei als gewünscht. Im slowenischen Maribor kam für die Athletin des ESV St. Veit schon nach wenigen Toren das Aus. "Ich habe von Beginn an voll riskiert, leider ein bisschen zu viel. Ich bin zu gerade in die Haarnadel gefahren und habe das nächste Tor nicht mehr erwischt",erklärte die 18-Jährige. Dennoch nahm sie es locker: "Ich bin noch jung und habe sicher noch mehr Chancen mich zu beweisen."

  • 24.02.15
Wirtschaft
Eine Schülerin beim "Abwinken" mit der Fahne im Bereich des Zielhangs.
2 Bilder

Die HLW beim Ski-Weltcup

Die 4C begleitete ORF-Reporter Ronald Reisenbauer mit einem Blog Die 4C der Höheren Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe Deutschlandsberg begleitete ORF-Reporter Ronald Reisenbauer mit ihrem Blog durch die Skisaison und die Ski-WM im amerikanischen Vail. Der Sportjournalist startete den Blog "Ronny on Tour" mit der 4C im Rahmen der Medienausbildung. Für die Schüler gab es täglich Informationen über die Arbeit im Ski-Weltcup-Zirkus, die in Form eines Tagebuchs als Blog im Internet...

  • 17.02.15
Sport
8 Bilder

Hahnenkamm-Rennen 2015 in Kitzbühel - Teil 2

Vorläufer und Security aus dem Bezirk Steyr bei den 75. Hahnenkammrennen in Kitzbühel. Bernhard Luckeneder aus Neuzeug und Christian Eggendorfer aus Bad Hall sorgten bei den 75. Hahnenkamm-Ski-Rennen in Kitzbühel für die Sicherheit von Promis und Ehrengästen. Auch heuer war die berühmte „Gamsstadt“ Kitzbühel wieder einzigartiger Mittelpunkt der Skiwelt. Und auch heuer tummelten sich unter den 45.000 Besuchern bei der Abfahrt wieder jede Menge Stars im Nobel-Skiort, die von den Securities...

  • 30.01.15
  •  2
Sport

Gleich vier mal Platz Zwei für Fenninger und Hirscher

Es war ein extrem erfolgreiches Skiwochenende für die Tennengauer Stars Anna Fenninger und Marcel Hirscher, nur ein Sieg blieb ihnen verwehrt. Adnet/Annaberg: Ein tolles und äußerst erfolgreiches Ski-Weltcup Wochenende haben die Tennengauer Topstars Anna Fenninger und Marcel Hirscher hinter sich. Fenninger konnte am Samstag in St.Moritz beinahe ihren ersten Erfolg in einer Weltcupabfahrt feiern. Nur die Schweizerin Lara Gut war schneller als die Adneterin und feierte einen Heimsieg in der...

  • 25.01.15
Sport
Anna Fenninger und Martin M. Setz

Martin M. Setz traf Anna Fenninger.

Beim Damen Ski Weltcup am 10.01.2015 in Bad Kleinkirchheim traf der Fliesenmosaik Künstler Martin M. Setz aus Ferlach die Ski Rennläuferin Anna Fenninger. Er überraschte sie mit einem von ihm entworfenen Mosaikbild (Motorradmarke), dass er ihr schenkte. Sie war darüber sichtlich erfreut. Wo: Ski Weltcup, 9170 9170 auf Karte anzeigen

  • 18.01.15
  •  2
  •  9
Sport
Kathy Truppe ist im Weltcup

WELTCUP-DEBÜT!!!

Mit dem Schnellzug durch den ÖSV Ski-Kader FINKENSTEIN. Vor einer Woche gewinnt Kathi Truppe ihren ersten Europacup-Slalom und heute startet Sie schon bei Ihrem ersten Weltcup-Rennen. Mit Startnummer 48 geht Sie einen Tag vor Ihrem 19. Geburtstag in der Flachau an den Start. Wir wünschen Ihr alles Gute für Ihr erstes Weltcuprennen.

  • 13.01.15
Leute
4 Bilder

Weingut Dopler beim Ski Weltcup in Bad Kleinkirchheim

Seit nunmehr 12 Jahren beliefert das Weingut Dopler aus Tattendorf den ÖSV Weltcup mit Rotweinen. Am Wochenende besuchten Sonja & Alfred Dopler persönlich die Veranstaltung in Bad Kleinkirchheim und luden die seit Jahren dem Weingut treuen Gastonomen & Hotelliers ( Fam. Liennert - Sporthotel Kolmhof, Fam. Hutter -Cafe Konditorei Hutter, Hr. Hauser - Lotto Cafe Hauser, sowie Personalchefin vom Organisationskomitee - Frau Mag. Ingeborg Fritzer) zu diesem Event ein. Trotz der tragischen...

  • 12.01.15
Sport
15 Bilder

Hahnenkamm-Rennen 2015 in Kitzbühel

Ein Sieg in der Gamsstadt ist schon einzigartig und bringt wertvolle Punkte im Alpinen Ski-Weltcup, nicht nur aus sportlicher Sicht ein Gewinn. Bei der 75. Auflage der Hahnenkamm-Rennen werden insgesamt 750.000 Schweizer Franken vom Kitzbüheler Ski Club (K.S.C.), Veranstalter der Hahnenkamm-Rennen, vom 23. bis 25. Jänner 2015 ausgeschüttet. Bereits am ersten Renntag am Freitag (Super-G und Kombi-Slalom) werden total 300.000 Schweizer Franken ausbezahlt. Der Abfahrts- und Slalomsieger streicht...

  • 21.12.14
Sport

Die Karriere geht weiter - Herbst will mit Flyeralarm zurück aufs Podest

Zwei weiteren Karrierejahren steht nichts mehr im Wege! Die größte Online-Druckerei Europas "Flyeralarm", Hauptsponsor des Bundesligavereins Admira Wacker, setzt im Winter weiterhin auf den Salzburger Reinfried Herbst. Mit neuem und alten Kopfsponsor und einer perfekten Vorbereitung kann der neue Skiwinter kommen PINZGAU. Am 27. Februar 2011 schaffte Reinfried Herbst beim Weltcup-Slalom in Bansko mit Rang zwei sein bisher letztes Podest. Es folgten zwei dürftige Skiwinter für den...

  • 25.09.14
  •  1
Lokales
9 Bilder

"Ruhe und Berge - beides ist mir wichtig"

Die WOCHE traf Regina Sterz, die in Mallnitz verheiratete ÖSV-Skirennläuferin, und ihren Ehemann Patrick. WOCHE: Ab August trainierst Du wieder durchgehend? Sterz: Die Zeit wo ich viel zu Hause bei meinem Mann sein kann ist jetzt schon wieder vorbei. Drei Wochen Trainingslager in Chile stehen vor der Tür und das bedeutet hartes Training mit sehr wenig Freizeit. Wie lebt man als Skirennläuferin in einer Ehe? Wir sind beide begeisterte Skifahrer, haben uns am Arlberg während Patrick den...

  • 03.08.14
Sport

Doppelpack von Anna Fenninger in Are - Anna ist nicht zu stoppen.

Anna Fenninger gewinnt innerhalb von 24 Stunden zwei Weltcup RTL`s im schwedischen Are. 200 Punkte und die Weltcupführung eröffnen den Kampf um die große Kristallkugel. Adnet: Für Anna Fenninger hat sich die Reise in den hohen Norden ins schwedische Skiörtchen Are mehr als gelohnt. Fenninger konnte beide Weltcup Riesentorläufe für sich entscheiden und hat somit auch die Gesamtführung im Weltcup von der Deutschen Maria Höfl-Riesch übernommen. Riesch konnte ihre Leistung nicht abrufen und musste...

  • 07.03.14
Sport
3 Bilder

TVN Wels-Ass Kriechmayr fährt mitten in die Weltklasse

Was für eine Sensation! Erstmals mit einer Startnummer unter den Top-30, nützte Vincent Kriechmayr (TVN Sparkasse Wels) beim Weltcup-SuperG in Kvitfjell die Gunst der Stunde perfekt aus. Er katapultierte sich als Vierter aus dem Starthaus und sah zum ersten Mal in seiner Weltcup-Karriere den Einser auf der Vidi-Wall im Ziel aufleuchten. Seine Bestzeit hielt exakt 24 Minuten, bis zur Startnummer 16, dem späteren Zweiten, Patrick Küng. Am Ende belegte der Gramastettener den sensationellen...

  • 03.03.14
Lokales
Olio Capitale: die Messe in Triest, die ganz den nativen Olivenöl gewidmet ist, von 7. bis 10. März
2 Bilder

Alpen Adria Tipps: Das Kapital Olivenöl und Schi-Weltcup in der Oberkrain

Triest. Von 7. bis 10. März: die achte Ausgabe von „Olio Capitale“, der ersten und einzigen Messe, die ganz dem nativen Olivenöl gewidmet ist. Die Handelskammer Triest präsentiert am neu renovierten Areal der Stazione Marittima über 200 Produzenten feinster Olivenöle aus ganz Italien sowie Kroaatien und Griechenland; außerdem: Kochkurse, geführte Kostproben, Seminare, Talkshows etc. (www.oliocapitale.it). Kranjska Gora. Am 8. und 9. März ist der Weltcup-Schizirkus in der Oberkrain zu Gast....

  • 01.03.14
Sport

56. Podestplatz von Marcel Hirscher

Bei einem grenzwertigen RTL was Sicht und Piste betrifft, holte Marcel Hirscher mit Platz Zwei seinen 56. Podestplatz im Weltcup. Letztes Rennen vor Olympia gibt Hirscher noch mehr Selbstvertrauen. Jede Menge Schnee und Nebel im schweizer Nobelskiort St.Moritz haben die Rennläufer und Verantwortlichen auf eine Geduldsprobe gestellt. Etliche Startunterbrechungen, Verschiebungen waren die Folgen. Das Rennen konnte trotz allem zu Ende gefahren werden, und unterm Strich waren die Besten der Besten...

  • 02.02.14
Sport

Miniolympiade für Fenninger in Cortina

Gleich vier Speedrennen in den nächsten vier Tagen werden Anna Fenninger alles abverlangen. Nachdem es in der Vorwoche aufgrund der Neuschneemengen zur Komplettabsage der Speedrennen im italienischen Cortina d'Ampezzo kam, werden dieses Wochenende gleich vier Rennen ausgetragen. Zwei Abfahrten und zwei Super-G`s warten auf die Speedmädls. Anna Fenninger befindet sich in ausgezeichneter Form, und wird beim Super-G am Donnerstag, bei den Abfahrten am Freitag und Samstag und beim Super-G am...

  • 22.01.14
Sport

Wengen lässt Hirscher weiter hängen

Wengen ist und bleibt weiterhin kein "Sieghang" für Hirscher. Nach Halbzeitführung kann sich Marcel Hircher dennoch über das nächste Podest freuen. Es war ein sehr schwieriger Slalom am Sonntag in Wengen. Die Piste war äußerst "weich" und eigentlich ganz und gar nicht nach dem Geschmack von Marcel Hirscher. Trotz der warmen Temperaturen und der nicht so eisigen Piste konnte Hirscher im ersten Durchgang mit Startnummer drei die Bestzeit in den schweizer Schnee ziehen und sich die...

  • 19.01.14
Sport
Das Siegertrio von Flachau
17 Bilder

Mikaela Shiffrin siegt bei Flutlichtshow

US-Amerikanerin Shiffrin gewinnt das prestigträchtige Rennen in Flachau. Kirchgasser im Spitzenfeld. BISCHOFSHOFEN/FLACHAU (gz). Die Technikspezialistinnen im Damenwelcupzirkus bieten den 14.200 begeisterten Skisportfans ein Flutlicht-Spektakel der Extraklasse. Die perfekt präparierte Hermann-Maier-Weltcupstrecke war ein würdiger Austragungsort für das höchstdotierte Rennen der Damen im Weltcupkalender. Insgesamt 125.000 Euro an Preisgelder wurde ein die Gewinnerinnen ausgezahlt. Die "Snow...

  • 15.01.14
Sport
Marc Digruber und sein Manager Manuel Brunner freuen sich über das beste Weltcup-Ergebnis seiner Karriere.
2 Bilder

Bestes Ergebnis für Slalom-Ass

Marc Digruber startete mit seinem größten Erfolg im Weltcup erfolgreich in das neue Jahr. BEZIRK. Nach einigen Europacup-Rennen kehrte Marc Digruber wieder in den Weltcup zurück. Beim Nachtslalom im italienischen Bormio konnte er sich mit der hohen Startnummer 44 für den zweiten Durchgang qualifizieren. Das beste Weltcup-Ergebnis Dort konnte er sich mit der achtbesten Laufzeit (bester Österreicher) noch von Rang 24 auf den 17. Platz verbessern. Im zweiten Lauf war Digruber somit auch...

  • 13.01.14
  •  1
Sport
Fanclub Hanna Schnarf
45 Bilder

In Altenmarkt&Zauchensee weiß man zu feiern

Es wurde ein Mega-Wochenende in Altenmarkt&Zauchensee. Der Marktplatz von Altenmarkt und die Ski-Arena von Zauchensee wurde zum Tollhaus. Altenmarkt&Zauchensee (ga). Nicht nur das bei Kaiserwetter zwei tolle Audi FIS Ski-World- Cup-Rennen in Zauchensee abgehalten wurde man weiß dies auch gebührend zu feiern. Beginnend mit dem Warm-up am Freitag und der anschließenden Welt-Cup-Party nach der Startnummernverlosung für die Abfahrt und der anschließenden Krone-Ski Austria Weltcup Party mit Exit...

  • 12.01.14
Sport
Foto: Trippold

Fenninger und Hirscher wieder on Top

Diese Lizz Görgl versaut doch glatt Anna Fenningers ersten Weltcupsieg in der Abfahrt. Fenninger hinter Görgl auf Platz zwei, Hirscher in Adelboden wieder am Podest. Es hat alles schon so gut ausgesehen für Anna Fenninger. Sie wurde ihrer Favoritenrolle so was von gerecht und knallte eine Laufbestzeit in den Zauchenseer Schnee, ließ Höfl-Riesch, Gut, Weirahter hinter sich und sah schon beinah wie die sichere Siegerin aus. Aber, Lizz Görgl hatte was dagegen und schnappte sich mit einem Traumlauf...

  • 11.01.14
Sport
Schneekontrolle am Streifstart: Michael Huber, Peter Obernauer und Herbert Hauser.
26 Bilder

Vorfreude auf die HK-Rennen

FIS hat Rennen bestätigt; Pisten sind fast komplett rennbereit KITZBÜHEL (niko). Das Organisationskomitee Hahnenkamm-Rennen informierte Medienvertreter im Rahmen der FIS-Snowcontrol über Pistensituation, Rennablauf und Wetteraussichten. K.S.C.-Präsident Michael Huber sieht die Bestätigung der Rennen durch die FIS als "wesentlichsten Schritt in Richtung Rennwochenende". Angesichts der Wettersituation versteht sich von selbst, dass die Spannung der Mitglieder des Organisationskomitees nun...

  • 11.01.14
Sport
Marc Habermann, Paul Steindl, Helmut Berger, Alois Engl, Theo Jongen.

Kirchberg für Rennen bereit

EC-Rennen der Damen am 20./21. Jänner; Gaisberg präpariert KIRCHBERG (niko). Die Damen-Europacuprennen am Kirchberger Gaisberg am 20. und 21. Jänner (Mo Riesenslalom, 10 + 13 Uhr, Di Slalom, 10 + 13 Uhr) sind gesichert, ebenso der am 22. Jänner folgende Herren-FIS-Riesentorlauf. "Die Schneeauflage ist gut, wir haben rund 30 bis 50 cm auf der Strecke, wir können die Rennen durchführen", so Skiklub-Obmann und Organisator Alois Engl. Unterstützung kommt von der Bergbahn, TVB und Gemeinde. "Wir...

  • 10.01.14
Sport
Die Skirennläuferin, wohnhaft in Mallnitz, will bei den olympischen Spielen teilnehmen (Foto: KK)

Drei Fragen an ÖSV Fahrerin Regina Sterz

Wie lief die bisherige Saison für Sie? Ich bin mit den ersten Rennen ganz zufrieden. Es gibt immer viel Selbstvertrauen, wenn man gleich bei den ersten Abfahrtstrainings mit den Schnellsten mithalten kann. Leider passieren mir hie und da noch ein paar Fehler bei den Rennen, sodass ich noch nicht ganz mit den vorderen Plätzen mitfahren konnte. Was ist die Ursache dafür, dass Sie sich im Vergleich zur vorigen Saison so verbessern konnten? Letztes Jahr war das erste Weltcupjahr, in dem ich...

  • 31.12.13
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.