stationärer Handel

Beiträge zum Thema stationärer Handel

Wirtschaft
Kufstein will den Kampf gegen den Onlinehandel aufnehmen und setzt dafür auf Kompetenz und Service im stationären Handel in der Innenstadt.
4 Bilder

Handel, Fachkräfte, Gründerszene
Kufstein will in drei Schritten zum gestärkten Vorzeige-Standort werden

Mit drei Maßnahmenbündeln will das Standortmarketing Kufstein das Profil der Region rund um die Festungsstadt schärfen. Unter dem Motto "Region 4.0" soll der stationäre Handel gegenüber dem stetig steigenden Onlinehandelsvolumen gestärkt werden, sich Unternehmen als attraktive Arbeitgeber überregionaler präsentieren können und durch einen Wettbewerb die Gründerszene in der Fachhochschulstadt florieren. Tenor der Projektpartner: "Kufstein funktioniert, aber wir wollen besser werden." BEZIRK...

  • 16.01.20
Wirtschaft

Weihnachtsgeschäft
Braunauer Handelstreibende sind zufrieden

BRAUNAU (ebba). Der Braunauer Handel zieht eine positive Bilanz über das Weihnachtsgeschäft. „Wir sind über alle Branchen hinweg zufrieden“, sagt Stefan Ammerer, Obmann der Braunauer Kaufmannschaft „Shopping in Braunau“ und Geschäftsführer von Betten Ammerer. Besonders ab dem dritten Einkaufssamstag und rund um den 23. Dezember ging es noch einmal steil bergauf mit den regionalen Einkäufen. „Viele Gutscheine wanderten über den Ladentisch sowie Produkte mit regionalem Bezug. Bei Betten...

  • 02.01.20
Wirtschaft

Michael Lang
"Zu Weihnachten zeigt sich, wie sehr der stationäre Handel gebraucht wird"

Internet vs. stationärer Handel. Kunden wissen Vorteile des lokalen Handels wieder mehr zu schätzen, glaubt Unternehmer Michael Lang.  ST. FLORIAN. Michael Lang, Geschäftsführer der Lang-Gruppe mit fünf Handyshop-Filialen, spricht im Interview über die Wiederentdeckung des stationären Handels, Datenschutz und verzweifelte Kunden. Wie hat sich das Verhältnis zwischen Online-Handel und Ladengeschäften in letzter Zeit entwickelt? Der Onlinehandel ist so gesehen etwas zurückgegangen. Viele...

  • 27.11.19
Wirtschaft
Im Schnitt kaufen die Salzburger sieben Geschenke.

Geschenke für Weihnachten
Zuversichtlich ins Weihnachtsgeschäft

SALZBURG (red). Hartwig Rinnerthaler, Obmann der Sparte Handel in der Wirtschaftskammer Salzburg, hofft heuer auf ein leichtes Plus. Dabei wird auf die weihnachtliche Atmosphäre gesetzt. „Die Einkäufe finden nach wie vor größtenteils im stationären Handel statt, weil das Internet das Weihnachtsflair eines Geschäftslokals nicht ersetzen kann“, so Rinnerthaler. Eine aktuelle Umfrage aus der KMU Forschung Austria legt Zahlen vor, dass etwa 410.000 Salzburger, also 88 Prozent der Bevölkerung ab 15...

  • 05.12.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.