Storchenrettung

Beiträge zum Thema Storchenrettung

Lokales
Die Kameraden der FF St. Ulrich sind froh über die geglückte Storchenrettung aus der Güllegrube.
6 Bilder

Tierrettung
Storch aus Güllegrube in St. Ulrich gerettet

Kameraden der FF St. Ulrich im Greith haben einen Storch aus einer Jauchegrube in Pitschgauegg befreit. ST. ULRICH IM GREITH. Eigentlich sollten sie ja schon in Richtung Afrika zu ihrem warmen Winterquartier unterwegs sein. Allerdings hat nach der Storchenrettung vor einigen Wochen in Eibiswald jetzt erneut ein Adebar die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr auf Trab gehalten. Diesmal war der Ort des Geschehens eine Güllegrube in Pitschgauegg in St. Ulrich im Greith, zu der die FF St. Ulrich...

  • 24.08.19
  •  1
  •  4
Lokales
Der Tierarzt konnte dem verletzten Storch helfen.

Verletzter Storch gerettet

Bei den ersten Flugversuchen ist ein Jungstorch im Bezirk Weiz verunglückt und hat sich dabei eine Fraktur des Unterschenkels zugezogen. Dank des unermüdlichen Einsatzes von Helmut Sindler, Storchenbeauftragter des Bezirks und Hermann Gerstmann von der Berg-und Naturwacht Gleisdorf konnte der junge Storch gerettet werden.  Tierarzt Hubert Prommer von der Tierambulanz Gleisdorf war sofort bereit, das in Not geratene Tier kostenlos zu behandeln. Mit einem gut platzierten Marknagel konnte er die...

  • 29.07.19
Lokales
10 Bilder

Leutschach: Storch "Willi" ist bereit für die große Reise

Der Leutschacher "Problemstorch" ist nun doch bereit für die große Reise über 10.000 Kilometer zurück nach Afrika. Nach Jahren hat man es ja heuer in Leutschach endlich wieder geschafft ein Storchenpaar anzusiedeln. Das junge Erstbrüter-Pärchen hat anfänglich vier Küken ausgebrütet von denen nach einigen Problemen schlussendlich nur ein Jungtier überlebt hat. Storchenexperte Helmut Rosenthaler aus Tillmitsch überprüfte nun bereits zum zweiten Mal gemeinsam mit der Leutschacher Feuerwehr...

  • 26.07.19
  •  1
  •  2
News
Die Jungstörche sind aus dem Horst auf dem Eibiswalder Rathaus gerettet.
10 Bilder

Neues zur Storchenrettung
FF Eibiswald im Einsatz um Jungstörche

Nachdem gestern die FF Eibiswald einen Storch mit gebrochenem Flügel gerettet hat, sind heute die Jungtiere aus dem Horst geholt worden. EIBISWALD. Gestern hat die FF Eibiswald einen verletzten Storch eingefangen, der einen offenen Bruch am Flügel davongetragen hatte, wie Tierarzt Gregor Stanek  feststellen konnte. Der Veterinärmediziner hat den verletzten Vogel in eine Spezialklinik für Wildtiere nach Wien gebracht, wo er inzwischen auch  erfolgreich operiert worden ist, aber leider die...

  • 09.07.19
  •  1
Lokales
5 Bilder

FF Leutschach und FF Leibnitz
Storchrettung mit Drehleiter

Nach der erfolgreichen Wiederansiedlung eines jungen Storchenpaares am Kirchplatz in Leutschach mussten nun die Tierretter eingreifen. LEUTSCHACH. LEIBNITZ. (gw) Nach dem das junge Storchenpaar, es sind wohl Erstbrüter, vier Eier ausgebrütet hat, haben zwei schwache Küken nicht lange überlebt. Nun gab es auch Alarm um die beiden verbliebenen Jungtiere. Karl Peitler, der das Nest laufend beobachtet, konnte nur mehr eines ausmachen und kontakierte Karin Schwimmer von der Storchenstation...

  • 05.07.19
Lokales
Fünf Storchen-Eier wurden aus dem Nest gerettet.
3 Bilder

Storchenrettung in Lieboch erfolgreich

Nach einem Streit unter fünf Störchen hat sich einer der Liebocher Störche so schwer verletzt, dass er flugunfähig wurde und in Pflege kam. Ein Storch alleine kann aber aufgrund der Futtersuche das Gelege nicht ausbrüten. Deshalb hat Berg- und Naturwachtchef Toni Blaschzug fünf Eier mit tatkräftiger Unterstützung des Liebocher Feuerwehrkommandanten Wolfgang Kuprian aus dem Nest retten können und zum Ausbrüten nach Tillmitsch gebracht.

  • 07.05.19
Lokales
7 Bilder

In höchster Not gerettet

Aufmerksame Anwohner bemerkten in den vergangenen Tagen, dass in einem auf ihrem Grundstück in Leibnitz befindliches Storchennest von drei noch jungen Störchen bewohnt wird. Der Altstorch verstarb traurigerweise nach einem Unfall aufgrund eines Genickbruchs. Da die drei jedoch frühestens in 14 Tagen flugfähig sind, harrten sie im Nest aus. Aufgrund der starken Hitze und der fehlenden Nahrung waren sie schon geschwächt und hätten vermutlich nicht mehr lange zu leben gehabt. Bereits beim...

  • 22.06.17
  •  2
Lokales

Storchenrettung vom Arnfelser Kirchendach

Künstler Gerald Brettschuh und der Feuerwehr Arnfels ist es zu verdanken, dass der Arnfelser Storch vom Kirchendach gerettet werden konnte. Brettschuh verständigte die Feuerwehr, nachdem sich der Storchenvater, der seit 30 Jahren seine Familie in Arnfels versorgt, sich im Dach verhängt hat. Unter schwierigen Bedingungen machten sich die Florianis an die Rettung und mussten dazu eine längere Drehleiter aus Leibnitz anfordern. Letztendlich gab es ein Happy End. Der Storch wurde in der...

  • 23.08.16
  •  2
Lokales
Toni Plaschzug hat mit Hilfe der Feuerwehr Lieboch die vier Storchenbabys sicher aus dem Nest geholt
4 Bilder

Feuerwehr Lieboch und Berg- und Naturwacht retten Storch und Storchenbabys

Für einen Storch in Dobl-Zwaring kam Rettung in letzter Minute. Meister Adebar hatte einen Fischerhaken im Schnabel und eine Schnur um den Hals. Aufmerksame Beobachter meldeten den Storch in misslicher Lage bei Toni Plaschzug von der Berg- und Naturwacht. Aber erst zwölf Tage später war das Tier so schwach und abgemagert, dass es keine Kraft zum Fliegen hatte. „Er stand mitten in Dietersdorf auf der Straße und war so hilflos, ich hab‘ ihn leicht einfangen können“, sagt Plaschzug. Schwieriger...

  • 12.07.16
Lokales

Feuerwehr Schwarzenbach rettet Storch

Ein verletzter Storch forderte die Feuerwehr Schwarzenbach. Inmitten einer Wiese im ortszentrum saß dieser verletzt fest. Da schreitete die Feuerwehr zur Tat. Nach einer kurzen Besprechung mit der Storchen-Auffangstation in Rust und mit Hilfe des Kleintierzüchtre und Experten Bernd Rehberger konnte der Storch eingefangen werden. Danach wurde „Blacky“ durch Sissy Höger in die Auffangstation nach Rust transportiert. Sobald es sein Geusndheitszustand zulässt wird er wieder in seinem natürlichen...

  • 30.05.14
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.