Tarock

Beiträge zum Thema Tarock

Leute
Von links: Karl Lehner, Josef Radler, Peter Stumpner, Harald Dobesberger, Markus Rubasch, Josef Groiss, Roland Madlmayr, Gertraud Engleder, Hermann Haselgruber, Franz Kepplinger

Tarockkarten für guten Zweck

ROHRBACH. Der Verein „proKHRO“ hat auf Initiative von Roland Madlmayr anlässlich „30 Jahre Landes-Krankenhaus Rohrbach“ eine limitierte Edition von Tarockkarten mit einem Motiv des LKH Rohrbach aufgelegt. Die graphische Gestaltung erfolgte mit Unterstützung der PR-Abteilung der gespag-Unternehmensleitung. Ein herzliches Dankeschön den Sponsoren Sparkasse Mühlviertel West Bank AG, Stift Schlägl, Firma Ignis, Tischlerei Groiss für die finanzielle Unterstützung. Im Rahmen eines gemütlichen...

  • 03.10.12
Leute
BO-Stv. Roswitha Schmidhuber, Herbert Brunner (Organisator Ortsgruppe Wartberg), Franz Weissenbrunner (Taiskirchen im Innkreis) 2. Platz, Anton Schwarzelmüller (Altenberg bei Linz) 1. Platz, Helmut Ömer (Adlwang) 3. Platz, BO-Stv. Vbgm. a.D. Johann Kemptner, BO Friedrich Radner (Steyr Land, Organisator Tarockmeisterschaften OÖ.) (von links).

Tarockturnier des Seniorenbundes in Wartberg

BEZIRK, WARTBERG (wey). Am spannenden Tarockturnier in Wartberg (Gasthaus Neuhauser), das vom Bezirks-Seniorenbund Kirchdorf/Krems und der gastgebenden Ortsgruppe sehr gut organisiert wurde, nahmen 60 Spieler aus Nah und Fern teil. Sieger wurde Anton Schwarzelmüller (Altenberg bei Linz) vor Franz Weissenbrunner (Taiskirchen im Innkreis) und Helmut Ömer (Adlwang).

  • 02.10.12
Lokales

Tarockmarathon: Teilnehmerrekord

FRANKENMARKT. Die Begeisterung beim Tarockspiel ist ungebrochen. Beim dreitägigen Tarockmarathon in Frankenmarkt sorgten kürzlich 222 Tarockprofis aus ganz Österreich mit 612 Teilnahmen für einen Rekord. In der Marathon-Gesamtwertung fiel die denkbar knappe Entscheidung erst im Finale. Trotz starker Konkurrenz vor allem aus Wien, Salzburg und Tirol standen schließlich drei Oberösterreicher an der Spitze: Karl Kienbauer (Neuhofen im Innkreis) wiederholte sensationell seinen Vorjahressieg und...

  • 19.09.12
Leute
Das Wirts-Ehepaar Anita (re.) und Bernhard Grillnberger (Mitte; Organisator) spielte gemeinsam Tarock an einem Tisch. Foto: Franz Putz
10 Bilder

128 Teilnehmer bei Tarockcup

Spannendes Turnier am Wachtberg BEHAMBERG. 128 Tarock-Begeisterte aus nah und fern nahmen am 3. Februar 2012 am Raiffeisen Tarockcup Austria im Gasthaus Grillnberger am Wachtberg teil. Die Teilnehmer waren aus Ober- und Niederösterreich und die weiteste Anreise nahmen an diesem Abend Teilnehmer aus Wien auf sich. Jeder musste 48 Spiele in drei verschiedenen Gruppen absolvieren. Der Raiffeisen Tarockcup wurde 1995 als Mühlviertler Tarockcup gegründet. Das Turnier in Behamberg war das...

  • 09.02.12
Leute
Die aktuelle Tarockrunde in Bierbaum, die vor 50 Jahren von Johann Falk (r.) gegründet wurde.
4 Bilder

König wird schon seit fünf Jahrzehnten gerufen

Im Jahr 1961 gründete Schuldirektor Johann Falk die Bierbaumer Tarockrunde. Die Karten sind ausgeteilt. Sorgfältig werden sie von den vier Spielern gefächert. „Alles gut?“, stellt Johann Falk die Frage an die Runde. Nein, der Frager kommt in dieser Runde nicht zum Königrufen. Paul Harb, der jüngste Mitspieler in der Runde, hat ein gutes Blatt. Er sagt einen Dreier an. Die vier Herren, die sich beim ehemaligen Volksschuldirektor Johann Falk in Bierbaum am Auersbach zum Kartenspiel getroffen...

  • 17.01.12
Lokales
Sie ist in Mureck das Maß beim königlichen Kartenspiel Tarock. Maria Wieser konnte das Murecker Turnier auch heuer wieder gewinnen.                                            Fotos: WOCHE
2 Bilder

Hitzeschub vom angesagten Valat

In der österreichischen Tarockhochburg Mureck rauchten bei einem Turnier wieder die Köpfe. „Mir ist heiß, weil ich habe jetzt einen riskanten angesagten Valat gespielt und gewonnen“, spricht die Dame und erhebt sich vom Tisch zu einer Spielpause. Am Nebentisch wird noch gespielt, wenn auch etwas zaghafter. „Kontrieren hättest können“, zieht ein Spieler für seine Nachbarin ein Resümee. „Nein, das hab ich mich nicht getraut“, gesteht die angesprochene Dame. Schauplatz des Geschehens ist das...

  • 27.06.11
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.