Tim Wafler

Beiträge zum Thema Tim Wafler

Tim Wafler mit weiteren Top-Resultaten.

Radsport Stanger
Tim Wafler zeigte in Prag mit Top-Resultaten auf

Tim Wafler zeigt beim GP Framar mit gleich mehreren Top-Resultaten erneut auf. KITZBÜHEL. Der Radsport-Stanger-Athlet Tim Wafler konnte beim internationalen Bahn-Meeting in Prag punkten. Erstmals seit seinem Comeback startete er auch wieder in einem internationalen Omnium-Bewerb. Wafler startete jeweils mit 3. Plätzen im Scratsch und Temporennen. Im Omnium machte sich noch sein Trainings- und Rennrückstand bemerkbar. Letztlich reichte es für Rang fünf in der Gesamtwertung. Am zweiten Bewerbstag...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Nadja Schilling
Tim Wafler bei Elite-Bahnmeeting erfolgreich.

Radsport Stanger
Tim Wafler setzte erneut Rad-Ausrufezeichen

Tim Wafler kann auch beim C1 Meeting in Presov in der Slowakei sein erfolgreiches Comeback fortsetzten. KITZBÜHEL. Nach der gelungenen Bahn-Staatmeisterschaften (wir berichteten) konnte Tim Wafler auch international für Aufsehen sorgen. Gleich bei seinem ersten Elite-Bahnmeeting (C1 Meeting, Presov, Slowakei) konnte der Radsport-Stanger-Fahrer mit Platz zwei im Elite-Scratch-Rennen mehr als ein (Comeback-)Ausrufezeichen setzten. Mit Rang sechs im Temporennen und einem 7. Platz im...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Top-Leistungen von Tim Wafler in Wien.

Radsport Stanger
Tim Wafler feiert großartiges Comeback

Kitzbüheler Rad-Ass wurde durch das Ebstein Bar Virus zurückgeworfen; nun gab's eine gelungene Rückkehr. KITZBÜHEL. Seit November 2019 plagte den gebürtigen Kitzbüheler das Ebstein Bar Virus. Auf kleine Genesungsfortschritte folgten stets herbe Rückschläge. Erst Ende 2020 besserte sich die Situation. Im März 2021 konnte der Radsport-Stanger-Fahrer endlich wieder aufs Rad steigen. Es wurde ein mühevoller Wiedereinstieg. Letztmals im Dusika-StadionAls Comeback-Termin wurde die letzte...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Tim Wafler versucht, in den "Normalmodus" zu kommen.
2

Radsport Stanger
Stanger-Radler im Zuversicht

Gelungener Saisonauftakt von Alexander Hajek; Tim Wafler am Weg der Besserung. KITZBÜHEL. Positiv verlief der Saisonauftakt für Alexander Hajek von Radsport Stanger. Als Vierter war er beim internationalen Eröffnungsrennen in Leonding (OÖ) auch bester Österreicher. Nach einem Trainingslager zu Ostern gewann er das traditionelle Kirchblütenrennen in Wels und übernahm damit auch die Führung in der Austrian Junior Series. Bei der österreichischen Zeitfahr-Meisterschaften in der Steiermark...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Alexander Hajek, Paul Buschek, Stefan Kovar und Tim Wafler beim Wintertraining.
2

Radsport Stanger
Mit Elan und Veränderungen in die Radsaison

Rad-Saison-Eröffnung in Leonding für Radsport-Stanger-Team am Wochenende (21. März). KITZBÜHEL. Die geplanten Elite- und Juniorenrennen können in Oberösterreich mit Präventionskonzept und Testungen planmäßig ab 21. März ausgetragen werden. Mit dabei wird das Team Radsport Stanger sein. In der Vorbereitung mussten die Kitzbüheler improvisieren. In der Team-Zusammensetzung kam es zu Änderungen. Stefan Kovar, Paul Buschek und Tim Wafler sind altersmäßig aus der Junirenklasse „herausgewachsen“ und...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Stefan Kovar beim virtuellen Rennen.

Radsport - Kitzbühel
Stanger-Team mischt bei virtueller Rennserie mit

KITZBÜHEL (niko). Vor einigen Wochen startete der Radsportverband (ÖRV) mit der E-Cycling League Austria eine virtuelle Rennserie, bei der auch in Coronazeiten, unter Einhaltung aller gesetzlichen Vorlagen, Radrennen gefahren werden können. Das Team von Radsport Stanger nimmt daran teil. Auf sogenannten Smart Trainern, die die erbrachte Leistung am eingespannten Rad in Watt/Kilogramm in Echtzeit erfassen und die mittels interaktiver Trainingsapp miteinander verbunden sind, werden die...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
In Kirchberg am Gaisberg fanden die Jubiläums-Skirennen des PSV Bezirk Kitzbühel statt.
3

Corona - Sportzusammenfassung
Sport in Vor-Corona-Zeiten...

Vieles passierte im Bezirk am Sportsektor in der Zeit, bevor der Corona-Lockdown kam... BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Das Coronavirus machte uns ab Mitte März auch bei der aktuellen Sport-Berichterstattung einen Strich durch die Rechnung. Durch die nötige Umfangreduktion der Zeitung blieben viele Berichte ungedruckt, wiewohl diese online auf www.meinbezirk.at zu finden waren. Daher fassen wir einige wichtige Fakten von Sportberichten aus „Vor-Corona-Zeiten“ (bis etwa Mitte März, Anm.) komprimiert...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Rad-Ass Tim Wafler (im Bild mit EM-Medaille).

Radsport - Kitzbühel
Tim Wafler startet neu durch

Kitzbüheler Radsportler bereit für neue Aufgaben. KITZBÜHEL (niko). Nachdem Tim Wafler (Radsport Stanger) vergangenen Oktober am Pfeiferschen Drüsenfieber erkrankt war, musste er die gesamten Bahn-Events im Winter auslassen. Erst Ende Jänner (rund um Tims 18. Geburtstag) waren die Blutwerte wieder soweit gut (genügend Antikörper gebildet), dass er in den Ferien wieder mit lockerem Training beginnen konnte, wie Trainer Roland Wafler berichtet. Das junge Rad-Ass wurde behutsam neu in die Radsport...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Tim Wafler konnte in Wien herovrragende Ergebnisse einfahren.

Tim Wafler mit zwei Siegen beim GP Vienna

KITZBÜHEL (jos). Der Radsport Stanger-Fahrer Tim Wafler (17) konnte in Wien kürzlich hervorragende Ergebnisse erzielen. Am ersten Tag sicherte er sich bei Österreichs größten Bahnmeeting im Dusika Stadion den Sieg im internationalen UCI Scratch Rennen. Auch am zweiten Tag konnte Wafler nochmals seine Extraklasse unter Beweis stellen. Wafler sicherte sich dabei das UCI Omnium, welches zugleich als international ausgeschriebene Österreichische Meisterschaft gewertet wurde, und holte damit den...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Das Radsport-Stanger-Team räumte groß ab.

Radsport - Kitzbühel
Tim Wafler ist die Nr. 1

Kitzbüheler Radsportler: drei Rennsiege, erfolgreichster Athlet der Titelkämpfe. KITZBÜHEL (niko). Seit Kurzem ist Tim Wafler (Radsport Stanger) die Nummer eins der Welt im UCI-Ranking der Junioren auf der Bahn. Nun wies der 17-jährige Kitzbüheler bei der Bahn-Staatsmeisterschaft auch Österreichs Weltcupteam in die Schranken. Schon im ersten Rennen im Dusika Stadion siegte Wafler im Punkterennen. Kurios dann, als Andreas Müller (Nationalteam) als Staatsmeister geehrt wurde, der siegreiche...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Tim Walfer (Radsport Stanger) raste auf der Bahn zum sensationellen WM-Ergebnis.

Radsport - Kitzbühel
Tim Wafler Vierter bei Bahn-WM

Tim Wafler gelingt mit Platz 4 im Omnium bei der Bahn WM eine weitere sportliche Sensation. KITZBÜHEL (niko). Nach der noch eher überraschenden Silbermedaille im Scratchrennen bei der Bahn EM in Gent konnte Tim Wafler (Radsport Stanger) nun auch bei der Bahn WM in Frankfurt/Oder seine internationale Extraklasse auf der Bahn unter Beweis stellen. Diesmal sogar in der Königsdisziplin des Bahnsports, dem olympischen Omnium, dem Mehrkampf aus vier Disziplinen, mit dem 4. Rang. „Mein Ziel bei der WM...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Tim Wafler in neuem Outlook bei der Bahn-EM.

Radsport Stanger - Tim Wafler
Silber für Tim Wafler bei Bahn-EM in Gent

Top-Erfolge für heimische Radsportler bei Bahn-EM in Belgien. KITZBÜHEL/GENT (niko). Tim Wafler holte bei der Bahn EM in Gent (BEL) sensationell eine Silbermedaille Der Kitzbüheler (Radsport Stanger) schaffte gleich bei seinem ersten EM-Rennen, dem Scratchbererb, den Sprung aufs internationale Siegespodest. Auch ein Massensturz, an dem auch Wafler beteiligt war, konnte ihn nicht stoppen. Mit Abschürfungen und leichten Prellungen konnte Wafler das Rennen fortsetzen. Im Finale sprintete er hinter...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Tim Wafler im Kreis starker Gegner.

Radsport
Tim Wafler legt in Brünn abermals eine Talentprobe ab

KITZBÜHEL (niko). Tim Wafler (17) von Radsport Stanger ging auf der Radsportbahn beim GP Brno in der Elite-Kategorie an den Start. 66 Starter aus 18 Nationen nahmen teil. Wafler qualifizierte sich als einziger Österreicherfür den Hauptbewerb. Im Scratschrennen fuhr Wafler Stark, im Ausscheidungsrennen fuhr er in die Top-Ten. Im finalen Punkterennen gab's einen erneuten Punktgewinn; somit stand in der Endwertung der 21. Rang zu Buche. "Es war die gesamte Bahn-Elite am Start, bessere...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Tim Wafler fuhr in Brünn an der Spitze.

Radsport
Wafler war wieder nicht zu schlagen

Radsport Stanger Team dominierte beim Bahnklassiker 500+1 Runde in Brünn. KITZBÜHEL (niko). Das Kitzbüheler Radsport Stanger Team dominiert in der Junioren-Kategorie, bei dem über drei Tage und fünf Etappen gehenden Brünner Bahn-Etappenrennen, die internationale Konkurrenz fast nach Belieben. Tim Wafler gewann gleich die 1. Etappe vor Teamkollegen Paul Buschek. Bei der 2. Etappe gab es sogar einen Dreifachsieg durch Wafler  Buschek und Stefan Kovar. Am zweiten Renntag sammelten Buschek und...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Tim Wafler (vo.) und Stefan Kovar (am Hinterrad) waren diesmal im Nationalteam-Trikot unterwegs.

Radsport
Drei Fahrer bei Rad-Junioren international konkurrenzfähig

Top-Leistungen von Tim Wafler und Stefan Kovar beim GP Prostejov auf der Bahn in Tschechien KITZBÜHEL (niko). Tim Wafler (Radsport Stanger) schaffte im olympischen Omnium der Junioren nach einem Marathon-Programm Platz 3. Er ist damit der erste Österreicher, der den Sprung aufs Podium in einem olympischen Omnium bei einem UCI-Meeting schaffte. Tags darauf fuhr Wafler im Scratchrennen auf Platz 4 und sammelte weitere UCI-Punkte. Teamkollege Stefan Kovar fuhr im UCI- Punkterennen auf den 3. Rang....

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Das erfolgreiche Radsport Stanger-Team
2

Bahnmeisterschaften
Radsport Stanger Team dominierte im Dusika Stadion

KITZBÜHEL/WIEN (jos). Bei den österreichischen Juniorenmeisterschaften auf der Bahn im Winer Dusika Stadion schafften Tim Wafler, Paul Buschek, Lucas Zauchner und Stefan Kovar jeweils einen vierfachen Sieg in den Disziplinen Zeitfahren, Sprint und dem Keirin. Wafler (17) sicherte sich dabei sogar vier Meistertitel. Er gewann nicht nur alle Junioren Titel, sondern auch den gemeinsam mit der Elite ausgetragenen Keirinbewerb und krönte sich in dieser Disziplin auch zum Staatsmeister. „Ich holte...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Übergabe von Paul Buschek an Tim Wafler.

Radsport
Kitzbüheler Rad-Duo nur knapp am Berlin-Podest vorbei

Top Leistungen der jungen Stanger-Radtruppe in Berliner beim Madison. KITZBÜHEL (niko). Das 108. Berliner Sechstagerennen war das zweite internationale Saisonhighlight 2019 für das Radsport-Stanger-Duo Paul Buschek und Tim Wafler. „In Berlin wird ab den Junioren schon im richtigen Sechstage Modus gefahren, d. h. an jedem der vier Tage im 2-Mann-Team Madisonrennen mit einer Gesamtwertung am Ende. Paul und ich hatten dabei noch keine Erfahrung, wussten aber, dass es kein Kindergeburtstag sein...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Tim Wafler bewies seine Klasse auf der Bahn.

Radsport
Wieder Talentprobe für Wafler und Buschek

Das Radsport Stanger Team startet auch international sehr erfolgreich ins neue Jahr. KITZBÜHEL (niko). Beim „Next Generation Contest“ in Apeldoorn (NL), legten die Stanger-Fahrer Tim Wafler und Paul Buschek einmal mehr eine internationale Talentprobe ab. Wafler (16 J.) schaffte als „Erstjähriger in der Juniorenklasse“ eine kleine Sensation mit gleich zwei Podestplätzen. Im Auscheidungsrennen musste sich Wafler erst im finalen Sprint dem WM-erprobten Franzosen Paul Penhout geschlagen geben; im...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Tim Wafler und Paul Buschek ließen der Konkurrenz keine Chance.

Grandioses Saisonfinale für Radsport Stanger Duo

KITZBÜHEL (jos). Selbst beim Saisonabschluss ließen die beiden Radsport Stanger Fahrer Tim Wafler und Paul Buschek der Konkurrenz keine Chance. Wafler sicherte sich am letzten Rennwochenende im Dusika Stadion die Bronzemedaille in der allgemeinen Klasse, wo er nur mittels Ausnahmegenehmigung startberechtigt war. Des Weiteren sicherten sich Buschek und Wafler einen Doppelsieg bei der ÖM Kriterium in Graz und konnten so einen neuen österreichischen Rekord über die 3.000 m Mannschaftsverfolgung...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Bei Tim Wafler lief in der Oststeiermark alles rund.

Tim Wafler gewann Auftakt der Oststeiermark-Rundfahrt

KITZBÜHEL (jos). Mit dem Sieg beim Auftaktprolog bei einem der wichtigsten U17 Straßenrennen Europas, stellte der 16-jährige Radsport Stanger Fahrer Tim Wafler sein Ausnahmekönnen einmal mehr unter Beweis. Auch auf der zweiten Etappe im Massensprint mit Platz 2 konnte Wafler ein weiteres Ausrufezeichen setzen. „Der Sieg beim Prolog war einer dieser Tage die ich wahrscheinlich länger nicht vergessen werde. Als allerletzter Fahrer beim Zeitfahren am Start, in Ziel dann Bestzeit, alle Österreicher...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Paul Buschek jubelte über Etappensieg.

Buschek Dritter bei U17-Radrundfahrt

KITZBÜHEL/NOVO MESTO (navi). Das "dynamische Duo" von Radsport Stanger, Tim Wafler und Paul Buschek, nahm an der U17-Rundfahrt über drei Etappen im slowenischen Novo Mesto teil. Wafler erreichte gute Etappenplatzierungen. Diesmal war sein Kollege der erfolgreichere Fahrer. Buschek sicherte sich mit einem Etappensieg zuletzt Rang drei in der Gesamtwertung dieser internationalen Rundfahrt.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Nadja Schilling
Tim Wafler siegte in Tschechien um Reifenbreite.

Top in die Saison gestartet

Sensationeller Saisonstart für das Radsport-Stanger-Team; Wafler und Buschek in Form. KITZBÜHEL (niko). Vier Rennen, vier Siege, und im Österreichischen Cup-Ranking Platz eins und zwei – das ist die Top-Bilanz des Stanger-Teams zum Saisonauftakt. Ende März startete das Stanger-Erfolgsduo Tim Wafler und Paul Buschek beim tschechischen Saisonauftakt in Hlohovec. Buschek bereitete den Sprint für Wafler vor und der gebürtige Kitzbüheler siegte um Reifenbreite. Beim Einzelzeitfahren in Ybbs siegte...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Teamchef Raimund Stanger (li.) gratulierte "Meister" Tim Wafler.

Tim Wafler siegte im Nachwuchscup

Erfolge für Radsport Stanger in Langkampfen KITZBÜHEL/LANGKAMPFEN (niko). Zum 20. Mal fand in Langkampfen der Auftakt zum österreichischen Nachwuchscup statt. Diesmal wurde hier auch die Tiroler Straßenmeisterschaften ausgetragen. Von Radsport Stanger aus Kitzbühel waren vier FahrerInnen im Einsatz. Die Sensation schaffte Tim Wafler in der Kategorie U15, der das international besetzte Rennen gewinnen konnte und sich somit auch den Tiroler Meistertitel sichern konnte. "Dieser Sieg ist für mich...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.