Tirol Werbung

Beiträge zum Thema Tirol Werbung

Politik
Zum ersten mal tagt der Tiroler Landtag im Congress.

Landtags-Fragestunde im Zeichen des Tourismus
Platter: "Die Branche ist in Ordnung"

Der Tiroler Landtag traf sich coronabedingt im Congress in der Dogana für die Mai-Landtagssitzung. Die Landtagssitzung begann traditionell mit der Fragestunde. NEOS Klubobmann Dominik Oberhofer will von LH Platter die Maßnahmen für den Tourismus erklärt wissen, denn "in Tirol wird jeder 3. Euro mit dem Tourismus verdient." Platter: Die heute bekanntgegebene Grenzöffnung sei 15. Juni ist erfreulich und das wird auch dem Tiroler Tourismus helfen. Platter sieht aber auch Fehlentwicklungen...

  • 13.05.20
  •  1
Lokales
Hubert Siller hob unter anderem die Bedeutung des Wintersports für den Tourismusstandort Tirol hervor. Er wird mit seinem Team bis Herbst an einer Neuausrichtung des Tiroler Tourismus arbeiten.

Erfolgsgeschichte Tiroler Tourismus
Tourismus mit zusätzlich 15,3 Mio. gefördert

LH Platter: „Für Weiterentwicklung der Erfolgsgeschichte des Tiroler Tourismus stellt Land weitere 15,3 Millionen Euro bereit“ TIROL. „Wir werden alles tun, damit die Erfolgsgeschichte Tiroler Tourismus auch nach der Krise erfolgreich weitergeführt wird. Aber es wird ein Umdenken brauchen, von Nächtigungsrekorden werden wir uns verabschieden müssen, im Tiroler Tourismus wird ein Umdenken stattfinden müssen, es wird mehr um die Wertschöpfung als um Rekorde gehen“, sagte LH Günther Platter...

  • 12.05.20
Lokales
Der Anstand ist der wichtigste Faktor bei der Bekämpfung des Virus.
3 Bilder

Bildergalerie
Perlen aus Coronazeiten

Die Coronakrise und die Maßnahmen, die sie begleiten, treiben in Innsbruck seltsame Blüten. Eine paar Perlen von einem kurzen Spaziergang. INNSBRUCK. Eine Aufschrift, die darauf hinweist Anstand zu halten, eine abstruse Schlange mit Tischen vor dem AMS in der Müllerstraße oder ein offener Raum, der geschlossen ist: Alles Früchte der Maßnahmen und Hinweise zur Coronakrise in Innsbruck. Dabei sind einzelne Bilder gar nicht fürs Schmunzeln gedacht: Jene von vor der AMS erzeugen eher ein...

  • 07.05.20
  •  1
Lokales
"Es geht bergauf": Die Tirol Werbung startet mit einer neuen Kampagne in den Sommer.
2 Bilder

Tirol Werbung
"Es geht Bergauf" - Raus aus der Krise

TIROL. Der Tiroler Tourismus hat durch das Coronavirus einen massiven Schaden erlitten. Um nun wieder zuversichtlich in die Zukunft blicken zu können, setzt die Tirol Werbung auf eine neue Kampagne mit Aufbruchstimmung. Unter dem Motto "Es geht Bergauf", will man zunächst mit den Fokus auf Österreich starten.  Vielfältige Herausforderungen für Tiroler TourismusDie vergangenen Monate brachten dem Tiroler Tourismus eine nie dagewesene Situation. Zwei Monate konzentrierte man sich nur auf reine...

  • 06.05.20
Wirtschaft
Alturos Destinations konnte sich gegen die Mitbewerber durchsetzen.

Innovation
Klagenfurter Unternehmen gewann Tiroler Designwettbewerb

Die Aufgabe war, die interaktive Tirol-Karte neu zu designen und userfreundlicher zu machen.  KLAGENFURT. Alturos Destinations mit Sitz im Klagenfurter Lakeside Park ist es gelungen, Tirol Werbung zu überzeugen: Es ging um einen Design-Wettbewerb ("Interaktive Karte Tirol"). Die Aufgabenstellung war ein Redesign der digitalen Tirol-Karte, welche auf vielen Websites von Tiroler Tourismusregionen und auf jener der Tirol Werbung verwendet wird.  Wichtig war den Auftraggebern, dass User...

  • 25.02.20
Politik
Im Anschluss kam es zum Meinungsaustausch zwischen den Vortragenden und den Abgeordneten.
2 Bilder

Marketing Tirol
Bisherige Bilanz zu "Lebensraum Tirol Holding"

TIROL. Bereits seit Dezember 2018 beinhaltet die "Lebensraum Tirol Holding", die Tirol Werbung, das Agrarmarketing Tirol und auch die Standortagentur Tirol. Die bisherige Entwicklung des Projekts wurde kürzlich bei einer Informationsveranstaltung präsentiert.   Landtag wurde über Lebensraum Tirol Holding informiertDie drei Marketingorganisationen sind nun schon seit über einem Jahr gebündelt, so wird es Zeit, sich die bisherigen Ergebnisse anzuschauen. LH Platter lud die Abgeordneten des...

  • 05.02.20
Lokales
Florian Phleps, GF der Tirol Werbung

GF der Tirol Werbung Florian Phleps im Gespräch
Phleps: "Der Tourismus ist zukunftsfit"

Tirol beschäftigt sich intensiv mit dem Tourismus. So auch der GF der Tirol Werbung, Florian Phleps. Bezirksblätter: Ist die Tirol Werbung mit der laufenden Wintersaison zufrieden? Florian Phleps: "Tirols Touristiker und auch die Tirol Werbung können bisher sehr zufrieden sein. Gute Pistenbedingungen, eine gute Ferienkonstellation und ein Traumwetter haben dazu beigetragen. Es sieht auch für die kommenden Wochen sehr gut aus und es gibt in dieser Saision auch Weiterentwicklungen im...

  • 28.01.20
Lokales
Werden neue Wege für den Tiroler Tourismus suchen müssen: Holding-Chef Josef Margreiter und LH Günther Platter

Exklusive Umfrage zum Jahreswechsel
Mehrheit hat kritische Haltung zum Tourismus

TIROL. „Ist der Tiroler Tourismus mit dieser Anzahl an Gästen an der oberen Grenze angelangt, ist das bereits zu viel oder kann er noch weiter ausgebaut werden?“ stellten wir repräsentativ 400 TirolerInnen. 56 Prozent der Befragten sehen den Tiroler Tourismus an der oberen Grenze des Verkraftbaren, für 17 Prozent ist er bereits zu viel. Nur 27 Prozent würden den Tourismus weiter ausbauen. Detail: Für Über 55-Jährige und Frauen ist der Tourismus mit 64 Prozent bereits an der Obergrenze, bei den...

  • 14.01.20
  •  1
Wirtschaft
Der Sommertourismus bilanziert positiv, der Fokus liegt weiterhin auf den Nahmärkten.

Positive Bilanz
Tirols Sommertourismus freut sich über positive Zahlen

TIROL. Tirols Tourismus schließt die Sommersaison positiv ab. Ein Blick auf die Zahlen zeigt ein leichtes Plus bei Ankünften und Nächtigungen. Als Urlaubsland ist Tirol weiterhin gefragt. Vorallem unsere deutschen Nachbarn verbringen ihren Urlaub gerne im Bundesland. Das Plus deutscher Gäste, deren Nächtigungen um 3,1 Prozent zunahm, war auch ausschlaggebend für das positive Ergebnis der Sommersaison. Insgesamt 6,2 Millionen Ankünfte im Zeitraum Mai bis Oktober 2019 bedeuten ein leichtes...

  • 22.11.19
Lokales
Das „Wetterfrosch“-Maskottchen des Internationalen Wettergipfels beim Locationcheck am Stubaier Gletscher, wo sich zwischen 14. und 16. November 2019 die Créme de la Créme der europäischen Wettermoderatoren versammeln wird.
4 Bilder

Neustift
Wetterfrösche zu Gast

NEUSTIFT. Mitte November versammelt sich Europas Wetter-Medien-Elite erneut im Stubai. Grund dafür ist der 13. Internationale Wettergipfel. Wenn zwischen 14. und 16. November 2019 aus allen Teilen Europas die Wettermoderatoren der größten TV-Anstalten und Wetter-Online-Portale zur bereits 13. Auflage des hochkarätigen Branchentreffs nach Tirol pilgern, werden erneut Rekorde purzeln. 35 TV-Stationen aus 16 Ländern Erstmals sind nämlich diesmal im Stubaital 16 europäische Nationen...

  • 07.11.19
Lokales
Zufrieden mit der Sommersaison, optimistischer Ausblick auf den Winter: Mario Gerber, Günther Platter, Florian Phleps

Positive Bilanz, positiver Ausblick – mit Umfrage
Tirols Tourismus boomt weiter

TIROL. Die abgelaufene Sommersaison in Tirol hat wieder ein leichtes Plus gebracht.  Rund 5,5 Millionen Gäste sind heuer in den Monaten Mai bis September zum Urlaub ins Land gekommen. Damit bilanziert die diesjährige Sommersaison nach fünf von sechs Monaten mit einem leichten Plus von 0,5 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres. Die Nächtigungen haben um 1,0 Prozent auf 19,8 Millionen zugelegt, das ist der höchste Wert seit 1993. Damals wurden im Zeitraum Mai bis September...

  • 24.10.19
Wirtschaft
BM a.D. Margarete Schramböck im Kreise der Tiroler Kochweltmeisterauf der fafga

Touristiker diskutierten über den Fachkräftmangel – mit Abstimmung
"Stolz auf den Tourismus in Tirol sein"

Einig sind sich Tirols Touristiker: Ohne den Tourismus stünde Tirol nicht so gut da wie es derzeit dasteht. TIROL. Aber die Tiroler Tourismusfachleute plagen trotzdem Sorgen, darunter ist ein großes Thema der Fachkräftemangel. Arbeitszeit, Verdienst sowie die fehlende Bereitschaft der Einheimischen im Tourismus zu arbeiten, sind Hauptprobleme. Das sehen auch viele, die in Ausbildung stehen. AufbruchstimmungTrotzdem mache sich eine Aufbruchsstimmung bemerkbar. „Viele junge Menschen sind...

  • 18.09.19
  •  1
Lokales
Kulinarik auf der Alm: Hans Plattner, Heinz Kröll, Günther Platter, Josef, Margreiter, Ingrid Schneider, Theresa Leitner, Matthias Pöschl

Kooperation Landwirtschaft-Tourismus
Almkulinarik soll den Tourismus stärken

Mit der intensiven Vernetzung von Landwirtschaft und Tourismus soll die regionale Wirtschaft gestärkt werden. TIROL. Die Tiroler Almen sind ein wichtiger Antrieb für nachhaltigen Tourismus, wirtschaftlichen Erfolg und hochwertige Kulinarik. 75 Prozent der österreichischen Almmilch stammt aus Tirol, 56 Prozent der Tiroler Milchkühe verbringen den Sommer auf einer der über 2000 Almen. „In der stärkeren Vernetzung von Landwirtschaft und Tourismus liegt viel Potenzial. Deshalb habe ich die...

  • 12.08.19
Lokales
Katharina Muck (Marketingleitung TVB Wilder Kaiser), Johannes Adelsberger (Obmann TVB Wilder Kaiser) und Christine Mitterer (Projektmanagement "Lebensqualität am Wilden Kaiser") freuten sich sehr, den Preis entgegennehmen zu dürfen
2 Bilder

Award verliehen
"Lebensqualität"-Projekt holte "Tirol Touristica" an den Wilden Kaiser

Im Rahmen des Tiroler Tourismusforums, das am 18. Juni im Congresspark Igls stattfand, wurde der Tourismusverband "Wilder Kaiser" mit dem mittlerweile dritten "Tirol Touristica" ausgezeichnet, nach 2013 (Nachnutzung der TV-Serie „Der Bergdoktor“) und 2015 (Konzept Vermietercoach & Online-Vertrieb). Diesmal konnte das zukunftsweisende Projekt „Lebensqualität am Wilden Kaiser“ bei der Jury punkten. IGLS/BEZIRK (red). "Lebensqualität am Wilden Kaiser" ist ein 2017 gestarteter Prozess, der...

  • 19.06.19
Lokales
Landeshauptmann Günther Platter, Florian Phleps (Geschäftsführer Tirol Werbung) und WK-Tirol-Spartenobmann Josef Hackl weisen den Weg.
3 Bilder

Winterbilanz und Sommerausblick
Tourismus-Sommerschwerpunkte 2019: Wandern, Radfahren und Klettern.

"Die winterlichen Herausforderungen gemeistert, mit Zuversicht in den Sommer." Mit dieser Devise präsentieren Landeshauptmann Günther Platter, Tirol Werbung Geschäftsführer Florian Phleps und WK-Tirol Spartenobmann Josef Hackl das Resümee für den Tiroler Tourismus. INNSBRUCK (hege). Mit einem ausgeglichenen Ergebnis haben die Tiroler Touristiker die abgelaufene Wintersaison abgeschlossen. Bei den Übernachtungen bilanziert die Branche gegenüber dem Vorjahr mit einem kleinen Minus von -0,4...

  • 27.05.19
Wirtschaft
Der Salzburger Unternehmer Christian Salić wurde von Tirol Werbung zum Juryvorsitzenden gemacht.

Von Salzburg nach Tirol
Christian Salic zum Juror berufen

Der gelernter Werbetexter Christian Salic wurde zum Juryvorsitzenden einer großen Ausschreibung gemacht.  SALZBURG (sm). Christian Salic ist Gründer der Agentur Salic mit Sitz in Salzburg und unterrichtet an der FH Salzburg. Zur Gestaltung der neuen Tirol-Portale wurde ein interdisziplinärer Ideenwettbewerb ausgerufen, dessen Vorsitz Salic hat. Nach dem Motto "Tirol in Sicht" holt sich die Tirol Werbung Unterstützung aus Salzburg. »Wir haben Vorschläge abseits der ausgetretenen Pfade der...

  • 08.05.19
Wirtschaft

Tirol/Tirol Werbung
Tirol noch stärker als Kulturland positionieren

LR Beate Palfrader im Gespräch mit Tirol-Werbung-Geschäftsführer Florian Phleps. TIROL/BEZIRK (niko): Kürzlich traf sich Kulturlandesrätin Beate Palfrader mit dem neuen Geschäftsführer der Tirol Werbung, Florian Phleps (Fieberbrunn), um sich über die Bedeutung Tirols als Kulturland auszutauschen. „Tirol ist nicht nur ein Sport-, sondern auch ein Kulturland; ein Land, das Traditionen bewahren will aber auch Neuem gegenüber offen ist – das wollen wir auch über die Grenzen unseres Landes...

  • 17.04.19
Wirtschaft
In Söll trafen sich Touristiker und Bergbahner zum Workshop.

Region Wilder Kaiser
Wilder Kaiser: Vorbild für Familien-Skiregionen

SÖLL/BEZIRK KITZBÜHEL/TIROL (niko). In Söll fand ein Impuls-Workshop der Tiroler Qualitätsinitiative „Familien-Skiregionen“ statt. Die Tirol Werbung hob dabei die Vorzeige-Skiregion Wilder Kaiser hervor. Um als familienfreundliches Skigebiet zu gelten, müssen 28 Muss-Kriterien erfüllt werden (insgesamt 50 Qualitätskriterien). Insgesamt 16 Tiroler Destinationen arbeiten mit der Tirol Werbung an der Qualitätsinitiative „Familien-Skiregionen“.

  • 10.04.19
Wirtschaft
v. l.: Franz Heffeter (SKAL Austria), Josef Margreiter (Tirol Holding) und Klaus Cincelli (SKAL Tirol).

SKAL-Tourism Quality Award
Josef Margreiter erhält Tourismuspreis

TIROL. Im Rahmen des Jahreskongresses der internationalen SKAL-Bewegung wurde Josef Margreiter mit dem SKAL-Tourism Quality Award ausgezeichnet. SKAL-Tourism Quality Award für Josef Margreiter Josef Margreiter war seit 1995 Geschäftsführer der Tirol Werbung und ist seit 2019 Leiter der Tirol-Holding. Im Rahmen des Jahreskongresses erhielt Josef Margreiter den internationalen Tourismuspreis SKAL-Tourism Quality Award. Er erhielt diese Auszeichnung für sein jahrelanges touristisches Engagement....

  • 03.04.19
Wirtschaft
Tirol präsentierte rund um Landeshauptmann Günther Platter und Österreich Werbung-Geschäftsführerin Petra Stolba (Mitte) eine große Abordnung auf der ITB.
5 Bilder

Tirol auf der ITB
Tirol präsentiert sich erfolgreich auf Tourismusmesse

TIROL. Der Tiroler Tourismus hat sich glänzend auf der ITB in Berlin präsentiert. Gestern ging die größte Tourismusmesse der Welt zu Ende und man blickt auf erfolgreiche Tage zurück. Im Fokus Tirols stand besonders das Thema Radangebot und die Tirol Werbung präsentierte ihre Kampagne "Wofür schlägt dein Herz". Prominente Unterstützung auf der MesseAuch Landeshauptmann und Tourismusreferent Günter Platter lies es sich nicht nehmen, den Tiroler Ausstellern einen Besuch abzustatten. Schließlich...

  • 11.03.19
Lokales
Alessio Monehar vom TVB St. Anton beschenkte Viktoria Rebensburg mit einem Gutschein für einen einwöchigen Urlaub.
4 Bilder

TirolBerg Aktuell – Åre 2019
St. Anton spendierte Urlaub für Viktora Rebensburg

ST. ANTON/ÅRE. Zum Valentinstag präsentierte sich der TirolBerg in Aare ganz in deutscher Hand. Während Felix Neureuther Blumen an die Tiroler Tourismusschülerinnen und seine Familie verteilte, feierte Rebensburg mit ihrem gesamten Team bei Speckknödeln und Buchteln. Deutsche Festspiele im TirolBerg „Die Tiroler Gastfreundschaft ist einfach legendär. Als heute nach dem Rennen die Einladung in den TirolBerg kam, war klar, dass wir hier feiern wollen. Wir fühlen uns hier einfach wohl“ – so...

  • 15.02.19
Sport
Die österreichische Botschafterin in Schweden, Gudrun Graf, und Martin Ebster (Direktor TVB St. Anton) freuten sich mit dem Arlberger Michael Matt über dessen Silbermedaille.
5 Bilder

TirolBerg Aktuell – Åre 2019
Michael Matt holt Silber im Teambewerb

FLIRSCH/ÅRE. Das Traumfinale zwischen Österreich und Schweiz beim Teambewerb der alpinen Ski-WM in Aare wurde nicht zum Goldtraum für das ÖSV-Team. Michael Matt aus Flirsch zeigte aber eine starke Leistung. Kurzerhand wurde Silber an diesem Abend zur Trendfarbe im TirolBerg erklärt. Silber für ÖSV-Team Es war wieder einmal ein Herzschlagfinale, das sich im letzten Duell zwischen Ramon Zenhäusern und Marco Schwarz zu Gunsten der Schweiz entschied. Belohnt wurde die starke Leistung des...

  • 13.02.19
Lokales
Andreas Steibl, Alfons Parth (beide TVB Paznaun - Ischgl, v.l.) und Markus Walser (Silvretta Seilbahn AG, r.) überreichten Vincent Kriechmayr einen Gutschein für einen einwöchigen Urlaub in Ischgl.
6 Bilder

TirolBerg Aktuell – Åre 2019
Ischgl bereitete „bronzenem“ Kriechmayr traumhaften Empfang

ÅRE/ISCHGL. Der Anspannung nach einer der verrücktesten WM-Abfahrten folgte für Vincent Kriechmayr Riesenjubel beim Ischgl-Abend im TirolBerg. „Relax – if you can“ – diesem Motto von Ischgl kam der WM-Dritte bei der Herren-Abfahrt gerne nach – sichtlich entspannt genoss der Oberösterreicher den Empfang, den ihm die Tiroler Top-Destination und sein Fanclub bereiteten. Ski-WM: Ischgl-Abend im TirolBerg „Ich habe die Konzentration halten können, auch wenn viele geglaubt haben, dass der Start...

  • 10.02.19
Lokales
Super-G-Weltmeister Dominik Paris erhielt von Martin Ebster (l.) und Wilma Himmelfreundpointner (beide TVB St. Anton) einen Gutschein für einen einwöchigen Urlaub am Arlberg.
3 Bilder

Ski-WM in Åre 2019
St. Anton und Ischgl spendierten Urlaub für Medaillengewinner

ST. ANTON/ISCHGL. So spektakulär der Herren-Super-G bei der Ski-WM in Aare, so ausgelassen war die Stimmung beim TirolBerg-Empfang in Gold und Silber. Bei der ersten Medaillenfeier wurde der TirolBerg seinem Ruf als „Platz der Weltmeister“ einmal mehr gerecht. Empfang im TirolBerg Tosender Applaus brandete auf als die frischgekrönten Skistars den TirolBerg erklommen. Die bisher schon so erfolgreich verlaufene Weltcupsaison krönte Dominik Paris mit seinem heißen WM-Ritt zu Gold. Es war keine...

  • 07.02.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.