Tiroler Rechtsanwälte

Beiträge zum Thema Tiroler Rechtsanwälte

Anzeige
Vereinbarungen müssen in Zeiten festgehalten werden, in welchen alles (noch) in Ordnung ist.
2

Die Tiroler Rechtsanwälte
Wozu Verträge? Sie sind wichtig – sie bestimmen unser Leben

TIROL. Verträge regeln das Miteinander und stellen eine Vorkehrung für schwierigere Zeiten dar. Der Rechtsanwalt MMag. Dr. Jakob Margreiter, LL. M. klärt auf, warum Verträge für uns so wichtig sind: Ich werde oft von meinen Mandanten gefragt, wofür es Vertragsanwälte gibt. Solche Fragen stellen sich meist in ganz bestimmten Phasen einer Beziehung. Dabei ist es unerheblich, ob es eine Eheschließung, den Erwerb eines Eigenheimes, die Initiierung einer Geschäftsbeziehung oder die Gründung eines...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Tiroler Rechtsanwälte
Anzeige
Das Rechtsanwaltsteam der kunczicky rechtsanwälte aus Zell am Ziller berät Sie in all Ihren Anliegen.

Tiroler Rechtsanwaltskammer
Wohnungsrenovierung – Wie weit darf ich gehen?

TIROL. Wer darf bei den Renovierungsmaßnahmen meiner Eigentumswohnung mitreden? Hier finden Sie eine große Skizze darüber! Habe ich beim Renovieren meiner Wohnung alle Freiheiten?
 Als Wohnungseigentümerin teilen Sie mit anderen Personen Eigentum an einer Liegenschaft. Ihrer Freiheit mit der Wohnung zu machen was sie wollen sind Grenzen gesetzt. Wenn Ihre Miteigentümerin in der benachbarten Wohnung plötzlich eine lautstarke Klimaanlage an der an Ihre Terrasse angrenzende Außenwand anbringen...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Tiroler Rechtsanwälte
Anzeige
Wir suchen Themen, die dich bewegen
Aktion

Umfrage
Deine Fragen an die Tiroler Rechtsanwälte

TIROL. Kompetente rechtliche Beratung ist gerade in turbulenten Zeiten wie diesen wichtiger denn je. Zu umfassend und zu vielfältig sind die gesetzlichen Regelungen, als dass Privatpersonen oder Unternehmer sich im Paragrafendschungel zurecht finden könnten - noch dazu ohne rechtliche Hilfe. Hier helfen Rechtsanwälte. In Kooperation mit den Tiroler Bezirksblättern wird nun nach Themen gesucht, die die Bevölkerung beschäftigen. Umfrage Stimme hier für das Thema ab, dass du am interessantesten...

  • Tirol
  • Tiroler Rechtsanwälte
Birgit Streif (Links) und Klaus Schröder (Rechts) freuten sich gemeinsam mit Markus Heis (Mitte) über seine Auszeichnung.

Hohe Auszeichnung für RA Markus Heis

INNSBRUCK. Der Ehrenpräsident der Tiroler Rechtsanwaltskammer Markus Heis erhielt das Große Ehrenzeichen der Republik Österreich. Für seine ehrenamtliche Tätigkeit als Kammerfunktionär wurde dem ehemaligen Präsidenten und nunmehr Ehrenpräsidenten der Tiroler Rechtsanwaltskammer RA Markus Heis eine besondere Ehre zuteil. Er erhielt, im Namen von Bundespräsident Dr. Alexander Van der Bellen, das Große Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich. Überreicht wurde das Ehrenzeichen vom...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Stephanie Kapferer
Anzeige
Rechtsanwalt Mag. Stefano Santagata erklärt die häufigsten Fehler, die beim Verfassen des Testaments gemacht werden.
2

Die Tiroler Rechtsanwälte
Ist Ihr Testament gültig? – Stolpersteine beim Vererben

Das Verfassen eines Testaments ohne Beiziehung eines Juristen ist möglich, aber möglichst zu vermeiden. Der Kitzbüheler Rechtsanwalt Mag. Stefano Santagata erklärt warum und schildert, wo sich häufig Fehler einschleichen. Ungültige Testamente, ein heißes Thema?Wenn Formvorschriften nicht eingehalten werden, ist ein Testament unwirksam. Besonders laienhafte Testamente verursachen dabei Probleme. Gerade im vergangenen Jänner hat der Oberste Gerichtshof ein am PC verfasstes Testament für ungültig...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Tiroler Rechtsanwälte
Anzeige
Der Weg zum Eigenheim ist oft kein leichter, eine Rechtsberatung kann helfen, Probleme frühzeitig zu lösen.
Video

Tiroler Rechtsanwälte
Der Traum vom Eigenheim: Rechtsanwälte helfen bei der Realisierung

Eigenen Wohnraum zu schaffen zählt neben Gesundheit und Zeit für die Familie zu den Top-Wünschen der Österreicherinnen und Österreicher. Dabei ist der Weg zum Eigenheim nicht immer ein leichter. Probleme stecken hier oft im Detail. Der frühe Weg zu einer Rechtsanwältin oder einem Rechtsanwalt hilft, schnell und unkompliziert den Traum vom Eigenheim zu erfüllen. Der Kauf einer Immobilie ist nicht nur eine große finanzielle Belastung. Oft gehen rechtliche Probleme damit einher, an die man vor dem...

  • Tirol
  • Tiroler Rechtsanwälte
Anzeige
RA Dr. Julia Konzett erläutert die Rechtsfragen in Sachen Verkehrssicherungspflicht.

Die Tiroler Rechtsanwälte
Augen auf! Was die Verkehrssicherungspflicht bedeutet

INNSBRUCK (sk). Über einen Poller gestolpert oder auf einer Eisplatte ausgerutscht? Wann besteht Anspruch auf Schadenersatz? RA Dr. Julia Konzett informiert über die Rechtsfragen in Sachen Verkehrssicherungspflichten. Wer haftet in solchen Fällen? Konzett: Grundsätzlich gilt, wer eine Gefahrenquelle schafft, hat auch die notwendigen Sicherungsmaßnahmen zu setzen, damit sich niemand verletzen kann. Es kommt immer auf den Einzelfall an. Das Verletzungspotential muss bei objektiver Betrachtung...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Tiroler Rechtsanwälte
Anzeige
Mag. Martin J. Moser ist Rechtsanwalt in Innsbruck und beantwortet ihre Fragen unter office@moser-anwalt.at
1

Die Tiroler Rechtsanwälte
Expertentipp: Was kann ich bei Baumängeln tun?

INNSBRUCK (sk). Viele Häuslbauer werden sich mit diesem Thema zwangsläufig schon auseinandergesetzt haben müssen: Baumängel auf der eigenen Baustelle. Was in dieser Situation zu tun ist, erklärt Rechtsanwalt Martin J. Moser. „Wie kann ich Probleme bei Auftreten von Mängeln und Schäden auf meiner Baustelle oder bei der Sanierung lösen?“ Das rechtzeitige Beratungsgespräch beim Rechtsanwalt sichert Ansprüche, wenn Mängel auftreten. Betroffen sind häufig Wärmedämmung, Fenster, Türen, Haustechnik,...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Tiroler Rechtsanwälte
Anzeige
Fragen zum Thema Homeoffice? Frau RA Dr. Theresa Böhler hat die wichtigsten Recht und Pflichten des Arbeitnehmers zusammengefasst.
2

Tiroler Rechtsanwälte
Homeoffice – Arbeiten von zu Hause: Was sagt das Arbeitsrecht?

INNSBRUCK (sk). In der Corona-Krise war Arbeiten im Büro oder im Unternehmen mehrere Wochen schwierig bis unmöglich. Dringende Arbeiten mussten dennoch erledigt werden. Viele Arbeitgeber waren gezwungen, Alternativen zu finden. Die Lösung: vielfach wurden Arbeitnehmer in Homeoffice geschickt. Werden mit Arbeitnehmern jedoch Homeoffice-Vereinbarungen getroffen, wirft dies zahlreiche arbeitsrechtliche Fragen auf. Etwa: Kann Homeoffice angeordnet werden, auch wenn der Arbeitnehmer das nicht will?...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Tiroler Rechtsanwälte
Anzeige
RA Dr. Fabian Höss beantwortet aktuelle Fragen rund um das Thema "Reisen".

Tiroler Rechtsanwälte
Reisen in Zeiten des Corona-Virus: Welche Rechte habe ich?

INNSBRUCK (sk). Das Thema Reisen ist in Zeiten der Corona-Krise eher problematisch. Welche Rechte Sie bezüglich abgesagter Urlaube haben, erfahren Sie von RA Dr. Fabian Höss.  Ich habe für diesen Sommer eine Pauschalreise gebucht. Kann ich kostenlos stornieren? Ein kostenloser Rücktritt von Pauschalreiseverträgen ist prinzipiell nur möglich, wenn außergewöhnliche Umstände am Zielort vorliegen, die die Reise erheblich beeinträchtigen. Dies ist zB bei behördlich verhängten Ausgangssperren,...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Tiroler Rechtsanwälte
Anzeige
RA Dr. Herwig Frei steht Ihnen bei Fragen zum Thema "Arbeit und Coronavirus" gerne zur Verfügung.
Video

Tiroler Rechtsanwälte
Coronavirus – Risikogruppe Arbeitgeber?

INNSBRUCK (sk). Arbeitgeber sitzen auf Nadeln, verstärkter Schutz von Mitarbeitern gegen Infektionen ist angesagt! Mit dem schrittweisen Hochfahren der Wirtschaft kehren immer mehr Mitarbeiter in den verschiedenen Branchen in ihre Betriebe zurück. Da die Corona-Pandemie noch lange nicht vorbei ist, müssen Arbeitgeber verstärkt auf ihre gesetzliche Fürsorgepflicht zum Schutz von Leben und Gesundheit ihrer Arbeitnehmer achten. Es gilt, die Gefahr von Covid-19-Infektionen am Arbeitsplatz...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Tiroler Rechtsanwälte
Anzeige
Wann nach einer Verletzung beim Wintersport die Möglichkeit besteht Schadenersatz zu fordern, weiß RA Dr. Kristina Gruber-Mariacher
1 2

Die Tiroler Rechtsanwälte
Gefahren beim Wintersport aus rechtlicher Sicht

Das Ski- und Snowboardfahren, sowie das Benützen von Seilbahnen und erschlossener Abfahrtspisten kann zu gefährlichen Situationen führen. Nicht nur bei Skiunfällen, sondern auch bei Stürzen auf und von präparierten Pisten sowie Fahrten mit Sessel- und Schleppliften kann es zu Verletzungen mit Folgeschäden kommen. Wann besteht nach einer Verletzung beim Wintersport die Möglichkeit Schadenersatz zu fordern und wann ist diese durchsetzbar? Unmittelbar nach einem Zusammenstoß von Skiläufern...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Tiroler Rechtsanwälte
Anzeige
Rechtsanwalt MMag. Nicolaus Niedrist, BSc. erläutert kurz die wesentlichsten Punkte bei der Scheidung
1 2

Die Tiroler Rechtsanwälte
Wie soll es weitergehen, wenn die Ehe vor dem Aus steht? - mit VIDEO

Oft geht es schneller, als man glaubt – ein Partner möchte die Scheidung. Frage: Was ist bei einer Scheidung zu beachten? Antwort: Ich kann mich auf zwei Arten scheiden lassen, einmal die streitige Scheidung oder die aus meiner Sicht vernünftige Variante, die einvernehmliche Scheidung. Frage: Wo liegen die Unterschiede? Antwort: Bei der streitigen Scheidung wird ein Zivilverfahren durchgeführt, teilweise über mehrere Jahre, in welchem das Verschulden am Scheitern der Ehe festgestellt wird. Am...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Tiroler Rechtsanwälte
Anzeige
Rechtsanwalt MMag. Dr. Jakob Margreiter, LL. M., klärt über die Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht auf.
2

Die Tiroler Rechtsanwälte
Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

Mit einer Patientenverfügung oder Vorsorgevollmacht bewahren Sie sich Autonomie, Selbstbestimmung und Entscheidungsfreiheit. Aber was sind eigentlich die Unterschiede? Im Mittelpunkt des Erwachsenenschutzrechtes stehen die Sicherung der Unabhängigkeit und Selbstbestimmung sowie die Entscheidungsfreiheit der Betroffenen. Es soll damit Menschen die Möglichkeit gegeben werden, Vorkehrungen für eine Zukunft zu treffen, in welcher sie dann selbst nicht mehr in der Lage sind, ihrem Willen und ihren...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Tiroler Rechtsanwälte
Anzeige
Was tun, wenn das Hotelzimmer nicht den Erwartungen entspricht?
2

Die Tiroler Rechtsanwälte
Absteige statt Luxushotel – Leistungsstörungen im Reiserecht

Eine gute Unterkunft ist für viele das Um und Auf für einen erholsamen Urlaub. Aber was tun, wenn die angepriesene Hotelausstattung dem Realitätscheck nicht standhält? Der Beginn der Ferien- und Reisezeit steht vor der Tür. Viele haben ihren Urlaub bereits gebucht und freuen sich auf eine wohlverdiente Auszeit vom Alltagsstress am versprochenen hoteleigenen Sandstrand oder im großzügigen Wellness-Bereich. Nicht selten entpuppt sich der Sandstrand jedoch als unwegsame Felsenbucht und der...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Tiroler Rechtsanwälte
Anzeige
Die Identität der Opfer und Täter von Straftaten darf nur bei öffentlichem Interesse preisgegeben werden.
2

Die Tiroler Rechtsanwälte
Mein Name in der Zeitung – Darf das sein?

In welchen Fällen ist die Veröffentlichung eines Namens in der Zeitung eigentlich zulässig? Grundsätzlich gilt: Die Identität der Opfer und Täter von Straftaten darf nur bei öffentlichem Interesse preisgegeben werden. Ist eine Namensnennung in der Zeitung grundsätzlich unzulässig? Kroker: Nein, verboten ist sie nur dann, wenn schutzwürdige Interessen der Person verletzt werden. Allerdings kommt es natürlich nicht nur bei einer Namensnennung zur Identifizierung, sondern selbstverständlich auch...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Tiroler Rechtsanwälte
Anzeige
Darf man Bilder von anderen Personen einfach so online veröffentlichen?

Die Tiroler Rechtsanwälte
(K)ein Recht am eigenen Bild?

Millionen von Bildern werden täglich in sozialen Netzwerken hochgeladen. Aber ist es eigentlich legal, Bilder von anderen ins Netz zu stellen? Die Tiroler Rechtsanwälte klären auf. Kommunikationsplattformen wie Facebook, Instagram oder Snapchat sind in aller Munde – vor allem bei Jüngeren. Doch auch ältere Menschen nutzen Soziale Medien immer häufiger. Weltweit werden täglich Millionen von Bildern hochgeladen und geteilt. Doch ist es legal, Bilder von und mit Freunden einfach zu posten?...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Tiroler Rechtsanwälte
Anzeige
Ein Unfall ist leider schnell passiert. Rechtlicher Beistand ist daher oft unerlässlich.
2

Die Tiroler Rechtsanwälte
Was tun, wenn’s mal kracht?

Wie wichtig Mobilität für uns ist, merken wir meist erst dann, wenn sie uns genommen oder eingeschränkt wird, etwa durch Krankheiten oder Verletzungen. Damit unsere Mobilität gewährleistet ist und wir alle flüssig, sicher und heil ans Ziel kommen, braucht es gewisse Regeln. Viel VerkehrAuf Österreichs Straßen sind ca. 5 Millionen Pkw unterwegs, Motorräder, Lkw und andere Gefährte nicht eingerechnet. Da ist es unvermeidlich, dass es hin und wieder kracht – laut Statistik etwa 40.000 Mal pro...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Tiroler Rechtsanwälte
Anzeige
Nach einem Unfall ist die Unfallstelle zu sichern.

Die Tiroler Rechtsanwälte
Richtiges Verhalten nach einem Unfall

Nach einem Verkehrsunfall stehen die Beteiligten meist unter dem Eindruck des Geschehenen. Doch gerade in solch einer Situation ist richtiges Verhalten notwendig, sonst drohen rechtliche Konsequenzen. Was ist zu tun?Auf jeden Fall muss die Unfallstelle gesichert werden. Ist Sachschaden entstanden, braucht es keine Polizei, vorausgesetzt, die Unfallgegner können Name und Adresse austauschen. Wird die Polizei trotzdem verständigt, obwohl kein Personenschaden vorliegt, muss derjenige...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Tiroler Rechtsanwälte
V.l.n.r.: Markus Müller (Hypo Tirol Bank), Martin Singer (Schwaz) Thomas Arbeiter (ORF-Tirol) Barbara Planer (Kitzbühel) und Johannes Lentner (Tiroler Rechtsanwälte)
8

36° Grad: Hitzewelle passt sich heißem Thema an

Tiroler Rechtsanwälte informieren am Hypo Tirol Marktplatz über neues Erbrecht. Es war brütend heiß. Dem Thema entsprechend. Forum§Erbrecht. Die Veranstaltung fest in Händen der Generation 60+. Neben Informationen rund um die Themen Pflichtteil, Testament und Co. gab es für die Besucher auch eine kostenlose Rechtsberatung. Der Andrang war entsprechend groß. Weit über 100 Interessierte waren trotz Sahara-Wärmeeinbruch da. Eingeladen von der Tiroler Rechtsanwaltskammer und der Hypo Tirol Bank. Am...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Herr.Bert Waltl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.