Alles zum Thema Anwalt

Beiträge zum Thema Anwalt

Lokales
Staatsanwalt Thomas Korntheuer gab zu dem Freispruch bisher keine Erklärung ab.
2 Bilder

Neues vom Landesgericht
Freispruch für Familienvater aus dem Bezirk Scheibbs

Freispruch für Schwiegersohn in St. Pölten – Richter: "Traue ihm so einen Betrug nicht zu" BEZIRK SCHEIBBS/ST. PÖLTEN. Sichtlich erleichtert verließ ein 38-jähriger Familienvater aus dem Bezirk Scheibbs nach seinem Freispruch vor Kurzem das Landesgericht in St. Pölten. Schwiegersohn als "Betrüger" Sein Schwiegervater brachte ihn wegen des Vorwurfs des schweren Betrugs vor Gericht und forderte als Opfer insgesamt 217.000 Euro zurück, die er seiner Tochter und deren Ehemann nicht...

  • 14.11.18
Wirtschaft
Das Café Sternad ist nun ein Fall fürs Gericht.

Café Sternad
Eigentümerin überlegt sich Betrugs-Klage

VELDEN. Rund um das Café Sternad in Velden rankten sich seit Monaten Verkaufsgerüchte. Die Fakten: Schon im April schlossen der Investor Elvis Nake, von Immobilien Nake, und Ingrid Sternad, Eigentümerin der Immobilie, ein Kaufvertragsanbot. Vier Wochen gab man Nake Zeit, dafür eine Finanzierungsgarantie vorzuweisen. „Die blieb jedoch bis heute aus", sagt Sternads Villacher Anwalt Michael Krautzer und ergänzt: "Mit Herrn Nake möchten wir nichts mehr zu tun haben. Meine Klientin denkt jetzt über...

  • 24.10.18
Sport
Kameradschaftsbund, Kaiserjäger und ARGE-Partner gratulierten Klaus Reisch (Mi.).
17 Bilder

Jubilar
Die Stadt geprägt: Klaus Reisch ein 90er

KITZBÜHEL (niko). Am 16. Oktober feierte Klaus Reisch seinen 90. Geburtstag. Zur Feier lud der K.S.C. in den Rathaussaal und das offizielle Kitzbühel gratulierte: Kaiserjäger, Kameradschaftsbund und ARGE-Partner (Stadt, TVB, K.S.C., Bergbahn AG) stellten sich mit Delegationen ein. "Dass wir uns im Rathaus treffen, hat eine tiefe Symbolik. Hier fanden früher viele Hahnenkammrennen-Sitzungen statt, Klaus Reischs Großvater und Vater waren beide Bürgermeister und der Jubilar ist einer der...

  • 18.10.18
Lokales
Alle vier Einbrecher wurden am Landesgericht Stt. Pölten schuldig gesprochen.
3 Bilder

Neues vom Landesgericht
Quartett verübte 60 Einbrüche in unserer Region

Rumänisches Einbrecher-Quartett, das durch unsere Region gezogen war, wurde in St. Pölten verurteilt. BEZIRK SCHEIBBS/ST. PÖLTEN. REGION. Wegen rund 60 Einbrüchen mussten sich vier Rumänen (46, 45,31,28 Jahre alt) am Landesgericht St. Pölten verantworten. Die beiden älteren Angeklagten bekannten sich nicht schuldig, wurden jedoch von den beiden jüngeren schwer belastet. "Fette Beute" wurde gemacht Die Beute, die zwischen Jänner und Juli 2016 unter anderem in den Bezirken Amstetten, Melk...

  • 04.10.18
Lokales
Rechtsanwalt Josef Schnirzer verteidigt den 23-jährigen Mann aus dem Bezirk Scheibbs.
2 Bilder

Scheibbser vor Gericht
23-Jähriger aus dem Bezirk Scheibbs musste wegen möglicher Vergewaltigung vor den "Kadi"

BEZIRK SCHEIBBS/ST. PÖLTEN. Unter Tränen beteuerte ein 23-Jähriger Mann aus dem Bezirk Scheibbs, dass ein Geschlechtsverkehr mit einer 19-jährigen Schülerin auf der Damentoilette eines Lokals im gegenseitigen Einvernehmen stattgefunden habe. Dementgegen steht die Aussage der jungen Frau, wonach der Mann gegen ihren Willen gehandelt und sie die Gegenwehr lediglich aufgrund seiner körperlichen Überlegenheit aufgegeben habe. "Sex war einvernehmlich" Der St. Pöltner Staatsanwalt Leopold Bien...

  • 03.10.18
Lokales
Das war's mit der Pension? Lokführer klagt, weil er nach einem Jahr wieder zurück in den Dienst befohlen wird

Wieder im Dienst nach einem Jahr in Pension

2017 wurde ein 57-jähriger Lokführer in Pension geschickt, nun wurde er wieder für dienstfähig erklärt. VELDEN (wru). Mit einem nicht alltäglichen Fall muss sich jetzt das Landes-Arbeits- und Sozialgericht beschäftigen. Beklagt ist die ÖBB Infrastruktur AG, die einen schon wegen Krankheit in zeitlicher Pension befindlichen Lokführer wieder zurück in den Dienst befohlen hat. Der Grund: Eine Nachuntersuchung hätte eine Besserung seines Gesundheitszustandes ergeben. Das wieder wird vom Betroffenen...

  • 25.09.18
Lokales
Kann böse enden: ein "harmloser" Scherz mit Folgen
2 Bilder

Lieber kein "Scherz" auf dem Zahlschein!

Nicht jeder Spaß bleibt auch spaßig. Ein falsch ausgefüllter Zahlschein kann böse Folgen haben. VILLACH (wru). Verwendungszweck: "Dildo Party". Keine Erfindung der Redaktion, sondern gelebte Realität. Nicht selten tauchen solche und ähnliche Scherzbezeichnungen auf Erlagscheinen auf, in mancherlei Bank werden dazu sogar Listen geführt, erfährt die WOCHE. Böses Erwachen Was aber als Scherz gemeint ist, kann ein böses Ende finden, erklärt der Villacher Anwalt Hans Gradischnig. Er warnt: „Ein...

  • 12.09.18
Lokales
Rechtsanwalt Thomas Trixner verwies auf die familiäre Situation.
2 Bilder

Gericht: Aus Geldnot Kupfer entwendet

Finanzielle Engpässe führten zwei Burschen (19 und 21) aus dem Wienerwald ins Kriminal. REGION WIENERWALD (ip). Zwei Burschen (21, 19) aus einer Wienerwald-Gemeinde teilten sich die Anklagebank am Landesgericht St. Pölten, wo Jugendrichter Markus Grünberger mit Blick auf die Zukunft der beiden jungen Männer Milde walten ließ. Motorrad versteckt Mit einem umfassenden Geständnis wartete der 21-Jährige auf, den der Richter zunächst mit einem Versicherungsbetrug konfrontierte, für den auch eine...

  • 07.09.18
Lokales Bezahlte Anzeige
Die Herbstermine für die Sprechtage der Landesvolksanwältin.

Sprechtage der Landesvolksanwältin in den Gemeinden – Herbst 2018

Sprechtag in IMST, LANDECK, REUTTE, TELFS, WÖRGL, KUFSTEIN, JENBACH, ST JOHANN I.T., LIENZ, SILLIAN Marktgemeinde Reutte: Dienstag, 11.09.; ab 09:00 Uhr Marktgemeinde Telfs: Dienstag, 11.09.; ab 14:30 Uhr Stadtgemeinde Landeck: Mittwoch, 12.09.; ab 10:00 Uhr Stadtgemeinde Imst: Mittwoch, 12.09.; ab 14:30 Uhr Stadtgemeinde Kufstein: Donnerstag, 13.09.; ab 10:00 Uhr Marktgemeinde Jenbach: Donnerstag, 13.09.; 14:30 Uhr Stadtgemeinde Wörgl: Dienstag, 09.10.; ab 9:30...

  • 04.09.18
Wirtschaft

Neuer Onlineauftritt und erweitertes Leistungsangebot

Schmelz Rechtsanwälte OG verfestigt mit erweitertem Leistungsangebot den Ruf als progressive Anwaltskanzlei, die Recht mit Technik und besonderem Kundenservice verbindet. Seit April 2015 hat sich die Rechtsanwaltskanzlei Schmelz, die aus einer gemeinsamen Gesellschaft mit dem alteingesessenen Klosterneuburger Anwalt Dr. Romuald Artmann hervorging, als modernste Klosterneuburger Anwaltssozietät etabliert. Nunmehr wurde die Website der Schmelz Rechtsanwälte OG einem grundlegenden...

  • 11.07.18
Lokales
Anwalt Reinhard Ster vertritt Manni Stachl (re.) gegen die Nht. Er will – wenn nötig – "durch alle Instanzen gehen".
5 Bilder

Willkür? Nht räumt "Café Socke"

Nach sieben Jahren: Weil der Pächter 2011 eine Monatsmiete im Rückstand war, erfolgte nun die Räumung. "Seit damals wurden alle Mieten pünktlich bezahlt", räumt sogar Nht-Chef Markus Pollo ein. Dennoch fuhr vergangenen Donnerstag ein Möbelwagen in Begleitung von Mitarbeitern und Juristen der Neuen Heimat Tirol (Nht) beim Café Socke in der Reichenau vor. Mit im Gepäck hatten die Herren einen gerichtlichen Räumungstitel gegen Pächter Manfred "Manni" Stachl. Vorfall aus 2011 Doch der...

  • 30.05.18
Lokales
Mag. Behm aus Horn

Kündigung Haushaltsversicherung vor Umzug

Blog von Rechtsanwalt Mag. Behm aus Horn Wer seine Haushaltsversicherung bei einem Umzug nicht mitnehmen, sondern kündigen möchte, muss dies vor Beginn des Umzuges tun. Der Umzug bietet einen Grund zur vorzeitigen Kündigung trotz vertraglich vereinbarter Laufzeit. Die Versicherung kann dadurch auf den Tag vor Beginn des Umzuges gekündigt werden. Die Kündigung muss aber unbedingt noch vor Beginn des Umzuges beim Versicherer eingelangt sein, ansonsten geht die Versicherung grundsätzlich auf...

  • 27.05.18
Lokales
2 Bilder

Jetzt spricht der Anwalt des Schützen

Schrotflinten seien für einen Amoklauf ungeeignet, ist sich Anwalt Roland Schöndorfer sicher. MISTELBACH (ip). Seit dem 9. Mai ist das Bundesschulzentrum nicht mehr das selbe. Nun Roland Schöndorfer, der Anwalt des Schützen, an die Bezirksblätter. Mit seinem Schritt an die Öffentlichkeit möchte der St. Pöltner Strafverteidiger vor allem Falschmeldungen und Vorverurteilungen entgegentreten, die seinen Mandanten als gewaltbesessenen Waffennarr erscheinen lassen, der ein Blutbad anrichten...

  • 22.05.18
Lokales
15 Bilder

Aufgepasst: Park-"Falle"

Es ist ratsam immer das Kleingedruckte zu lesen. Auch beim Parken. VILLACH (aw). Eine Falle ist es genau genommen nicht. Denn von Rechtswegen her "ist alles in Ordnung. Die Besitzstörungsklage ist berechtigt, wenn auch der Betrag etwas hoch ist", versichert uns der Anwalt einer Villacherin, die namentlich nicht genannt werden möchte. Falsch geparkt: Besitzstörung Trotz Parkticket bekam sie eine Besitzstörungsklage. Sie sollte 75 Euro zahlen, weil sie sich auf einen markierten Parkplatz...

  • 17.05.18
Lokales
DDr. Michael Dohr verteidigt den Peischinger.

Neuigkeiten im Falle der ermordeten Frieda L.

Verteidiger des Mordverdächtigen: "Weitere männliche DNA in der Wohnung gefunden" BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Peischinger F. (59) wurde von der Polizei im Zusammenhang mit der Ermordung einer 70-jährigen Neunkirchnerin verhaftet (die BB berichteten). Sein Anwalt, DDr. Michael Dohr, hat bereits deutliche Zweifel angemeldet, dass sein Mandant als Täter in Frage kommt. Dohrs Hauptargument: das Motiv für den Mord fehlt. "Über 30 Messerstiche weisen auf eine Beziehungstat hin", so Dohr.  F. soll...

  • 24.04.18
Lokales
Staatsanwalt Thomas Korntheuer warf dem Unternehmer vor, den Leiharbeiter nicht ausreichend abgesichert zu haben.

Unzureichende Absicherung eines Leiharbeiters brachte Dachdecker aus dem Bezirk Scheibbs vor Gericht

Ein 49-jähriger Unternehmer aus dem Bezirk Scheibbs musste sich wegen fahrlässiger Körperverletzung vor Gericht verantworten. BEZIRK SCHEIBBS/ST. PÖLTEN. Wegen fahrlässiger Körperverletzung musste sich ein 49-jähriger Dachdecker aus dem Bezirk Scheibbs vor Gericht verantworten. Der St. Pöltner Staatsanwalt Thomas Korntheuer warf dem Unternehmer vor, nicht ausreichend für die Absicherung eines Leiharbeiters gesorgt zu haben. Aus vier Metern abgestürzt Der Arbeiter war beim Dachdecken auf...

  • 19.04.18
Lokales
Staatsanwalt Thomas Korntheuer warf dem "Staatsverweigerer" versuchte Bestimmung zum Amtsmissbrauch und versuchte Erpressung vor.
2 Bilder

Ein "Staatsverweigerer" aus dem Bezirk Scheibbs vor Gericht

Ein sogenannter "Staatsverweigerer" aus dem Bezirk Scheibbs musste sich nun vor Gericht verantworten. BEZIRK SCHEIBBS/ST. PÖLTEN. Er habe die ganze Angelegenheit mittlerweile "geheilt", erklärte ein 59-jähriger Energetiker aus dem Bezirk Scheibbs in seinem Prozess am Landesgericht St. Pölten, wo er wegen seiner Aktivitäten, die sogenannten "Staatsverweigerern" zuzuschreiben sind, als Angeklagter gelandet war. Ein Beamter wurde bedroht Staatsanwalt Thomas Korntheuer klagte wegen versuchter...

  • 18.04.18
Lokales
DDr. Michael Dohr verteidigt den Peischinger.

"Mein Mandant hatte kein Motiv"

DDr. Michael Dohr verteidigt den wegen Mordes verhafteten Peischinger F. (59). BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein bislang unbescholtener Peischinger (59) wurde als Verdächtiger im Mordfall der Neunkirchnerin Frieda L. (70) verhaftet. Die Pensionistin wurde im Oktober des Vorjahres leblos und blutüberströmt kniend in ihrer Wohnung in der Triesterstraße aufgefunden. Inzwischen wurde der Wr. Neustädter Anwalt DDr. Michael Dohr als Verteidiger für den 59-jährigen Tatverdächtigen – für ihn gilt die...

  • 10.04.18
Lokales
Gottfried Forsthuber, 2. von rechts, ist auch Gemeinderat der ÖVP Baden

Rechtsanwalt Dr. Gottfried Forsthuber zum Identitären-Urteil

Die Original-Analyse des Badener Rechtsanwalts Dr. Gottfried Forsthuber zum Freispruch-Urteil für die Identitären, die nach §285 wegen Störung einer Versammlung angeklagt waren - Strafrahmen: bis zu einem halben Jahr Gefängnis. Forsthubers Statement Das Tatbild des § 285 setzt voraus, dass eine nicht verbotene Versammlung durch eine der in den Ziffern 1 bis 4 taxativ aufgezählten Handlungen verhindert oder erheblich gestört wird. Wird die Versammlung auf andere Weise verhindert oder...

  • 19.03.18
Wirtschaft
Sprach Klartext: Anwalt Forsthuber im Interview mit Moderatorin Inam (ORF-Konkret).

Spektakulräres Urteil auch im TV Alko-Test für Nicht-Autofahrer?

Der Fall eines Purgstallers (69), der eine Strafe und ein Führerscheinentzugsverfahren bekam, obwohl er nachweislich kein Auto gelenkt hatte, schlägt jetzt auch im TV Wellen. Der Badener Anwalt Gottfried Forsthuber vertrat das Opfer nicht im Verfahren, brachte den Fall aber an die Öffentlichkeit (Heute berichtete exklusiv). "Seit Jahren setze ich mich für Bürgerrechte und Datenschutz ein, ich musste etwas tun." so der Anwalt. Jetzt wurde er in die ORF Sendung Konkret (18:30 ORF1)...

  • 09.03.18
Politik
Bürgermeister Adolf Viktorik nach den Verhandlungen: "Der drohende Konkurs ist für die Gemeinde nun Geschichte."
3 Bilder

Gemeindekonkurs abgewendet

Das Biomassekraftwerk in Kreuzstetten geriet in finanzielle Schwierigkeiten, die Gemeinde haftete vertraglich für alle Rückzahlungen. KREUZSTETTEN. Das örtliche Biomassekraftwerk wurde in Kreuzstetten 2011 erbaut und versorgt etwa 25 Prozent der Haushalte in der Gemeinde Niederkreuzstetten mit Heizwärme. Das betreibende Unternehmen Nahwärme Kreuzstetten GmbH geriet jedoch in finanzielle Schwierigkeiten. Bürgermeister Adolf Viktorik berichtet: "Der dramatische Höhepunkt im August 2016 war die...

  • 18.02.18
Lokales
Denzel, Vigele, Haißl, Herrnhofer, Murko, Fuchs, De Cillia, Medwed, Scaria / sitzend von links Verdino, Urabl, Karner, Lorber, Slama (v. li.)

Hohe Auszeichnung für Villacher Rechtsanwalt

Klaus Jürgen Karner bekommt Goldenes Ehrenzeichen für die Verdienste um die Republik. VILLACH. Das Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich wurde kürzlich an neun Kärntner Rechtsanwälte, die sich bereits seit über zehn Jahren für ihre Interessensvertretung engagieren, verliehen. So arbeitet der Villacher Rechtsanwalt Klaus Jürgen Karner bereits seit dem Jahr 2006 ehrenamtlich als Ausschussmitglied. Mit ihm wurden Anwälte aus Klagenfurt, St. Veit und Völkermarkt...

  • 01.02.18
Lokales

Gratis erste anwaltliche Auskunft

Sie haben ein Rechtsproblem und möchten gerne völlig unverbindlich eine erste, kurze Auskunft und Einschätzung erhalten? Dann ist die erste anwaltliche Auskunft genau das Richtige für Sie.Die erste anwaltliche Auskunft Einzelne österreichische Rechtsanwälte bieten als Sozialleistung der besonderen Art periodisch gratis Rechtsauskunft an. Die sogenannte erste anwaltliche Auskunft dient dazu, auch finanziell schwächeren Mitbürgern, die sich anwaltliche Beratung ansonsten nicht leisten könnten,...

  • 29.01.18