Alles zum Thema Ultracycling

Beiträge zum Thema Ultracycling

Sport
Geschafft: Stefan "Steff" Wagner mit Triumph-Pose nach zehnfacher Bewältigung des Ötztaler Radmarathons!
20 Bilder

WELTREKORD: Stefan Wagner hat es geschafft!

Der Niederösterreicher bewältigte den Ötztaler Radmarathon zehn Mal nonstop und wurde in Mutters gefeiert! Als Ultracyclist Stefan "Steff" Wagner aus Waidhofen in Niederösterreich am Sonntag, dem 12. August um 10.15 Uhr in der Homebase im  Rad-Hotel "Seppl" in Mutters einrollte, standen Sektduschen am Programm. Gattin Bernadette, Bürgermeister Hansjörg Peer und Hotel-Seppl-Chef Bernhard Fritz (der mit seiner Familie und seinem Team für beste Bedingungen auf der Weltrekord-Tour sorgte) standen...

  • 12.08.18
Sport
Stefan "Steff" Wagner aus Niederösterreich will in Tirol einen neuen Meilenstein in der Ultraradszene setzen!
3 Bilder

Ötztaler Radmarathon 10 x NONSTOP – geht das?

Die Antwort auf diese Frage gibt es ab 5. August – gefahren wird auf der "Ur-Strecke" mit Start und Ziel in Mutters! Stefan "Steff" Wagner ist ein Extremsportler aus Waidhofen an der Ybbs (NÖ). Er ist verheiratet und Vater eines Sohnes. Seine Stärken sind Ausdauer, Konsequenz, Zielstrebigkeit und absoluter Leistungswille. Diese Attribute werden am 5. August 2018 dringend gebraucht: An diesem Tag startet Steff Wagner ein Abenteuer, das es noch nicht gegeben hat – am Ende sollte der dritte...

  • 18.07.18
Lokales
8 Bilder

Waidhofner holt den Weltrekord

"Jetzt ist er endlich abgehakt", erklärt der frischgebackene Rekordhalter aus Waidhofen. WAIDHOFEN/YBBS. 48 Stunden: So lange verbrachte Extremradfahrer Stefan Wagner aus Waidhofen auf seinem Fahrrad. Seine ständigen Begleiter: Flüssignahrung und fehlender Schlaf. Am Ende stand ein Rekord: Stefan Wagner erfüllte sich seinen Traum und brach am Sonntagberg mit 31.891 Höhenmetern den 48-Stunden-Höhenmeter-Weltrekord auf dem Rad. 258 Mal hinauf "Der Sonntagberg hat es diesmal zugelassen", so...

  • 19.06.18
Lokales

Nur noch 48 Stunden zum Weltrekord

Waidhofner Stefan Wagner will einen Weltrekord brechen. So verbringt er die Stunden bis zum Start. SONNTAGBERG. Extremradsportler Stefan „Steff“ Wagner aus Waidhofen versucht es zum zweiten Mal: Am Freitag, 15. Juni, startet er am Sonntagberg erneut seine Jagd auf den 48-Stunden-Höhenmeter-Weltrekord. Nächster Versuch Temperaturen um den Gefrierpunkt, Hagel und Schneefall hatten ihm im Vorjahr einen Strich durch die Rechnung gemacht. Nach 33 Stunden und 20.100 Höhenmetern musste der...

  • 13.06.18
Lokales
Waidhofner Ultracyclist Stefan Wagner trainiert seit Oktober für sein "Jahr der Rekorde".

Ein Waidhofner geht auf Rekordjagd

Leidenschaft am Limit: Drei Weltrekordprojekte hat sich Waidhofner Stefan Wagner vorgenommen. WAIDHOFEN/YBBS. Der motivierte Extrem-Radfahrer Stefan Wagner hat nach dem gescheiterten Höhenmeter-Weltrekordversuch auch 2018 große Ziele. Der abgebrochene Höhenmeter-Weltrekordversuch 2017 (siehe zur Sache) bremst den Waidhofner nicht ein. Jahr der Rekorde "Ich starte mit der 48-Stunden-Ergometer-Weltrekordjagd am 19. Jänner", strahlt er, obwohl die Voraussetzungen hier nicht gerade einer...

  • 17.01.18
  •  1
Sport
Mario Bergmayr gewann das Rennen durch die Dolomiten.
2 Bilder

Mario Bergmayr gewinnt 26-stündiges Radrennen

SIPBACHZELL. Der heißersehnte Wunsch von Mario Bergmayr ist in Erfüllung gegangen: Er holte seinen ersten Sieg bei einem Ultracycling-Rennen. Der Extremsportler erreichte beim Radrennen "Ultracycling Dolomitica" nach etwa 26 Stunden das Ziel. Das Radrennen mit 600 Kilometern Länge und 16.000 Höhenmetern ist eines der härtesten Nonstop-Radrennen Europas. Gestartet wird in Cisan di Valmarino, dann geht es quer über 15 Pässe durch die Dolomiten und wieder zurück zum Start. "Drei Jahre habe ich auf...

  • 31.08.17
  •  1
Sport

24 Stunden Biken für den Klimaschutz

Die Ökoregion Kaindorf in der Steiermark veranstaltete dieses Ultra Rad Event bereits zum elften mal. Neben der sportlichen Herausforderung für die Teilnehmer möchte der Veranstalter ein klares Zeichen für das Radfahren im Alltag als gesundheitlich und ökologisch sinnvolle Alternative setzen. In der Königsdisziplin der Veranstaltung muss ein Rundkurs mit 12,2km Länge, verfeinert mit einigen fordernden Anstiegen von bis zu 12 Prozent Steigung 24 Stunden lang im Team oder als Einzelfahrer...

  • 18.07.17
Lokales
2 Bilder

Glocknerman: Waidhofner holt den 4. Platz

Ultracyclist Stefan "Steff" Wagner unter den Besten bei der Ultraradmarathon Weltmeisterschaft Glocknerman WAIDHOFEN. Der Glocknerman ist die Ultraradmarathon Weltmeisterschaft mit 1000km und 17.000hm und somit auch ein Qualifikationsrennen für das Race across amerika. Die Rahmenbedingungen machten heuer die WM zu einen speziellen Event. Starkregen nach gut einen Drittel der Strecke, knallharte Bedingungen am Großglockner, der für die Ultrafahrer zweimal zu bewältigen war, brachte das...

  • 22.06.17
Sport
Stefan "Steff" Wagner mit seinem Bike vor der Basilika am Sonntagberg. Stellt er Ende April einen neuen Höhen-Weltrekord auf?
3 Bilder

"Er ist bereit für den Weltrekord"

Die Bezirksblätter trafen Stefan Wagner und seine Frau Bernadett einen Monat vor dem Weltrekordversuch. SONNTAGBERG/WAIDHOFEN. Groß und mächtig wirkt sie, die Basilika am Sonntagberg. Doch vor ihr steht ein Mann, 38 Jahre alt, der noch viel Größeres vorhat. Am 28. April will der Extremsportler und Ultracyclist Stefan "Steff" Wagner zu einem 48-Stundenritt ansetzen (die BEZIRKSBLÄTTER berichteten: Schlaflos ins Guiness-Buch der Rekorde), um einen neuen Höhen-Weltrekord aufzustellen. Wie...

  • 20.03.17
Lokales
4 Bilder

Waidhofner Extremradsportler lud zum Neujahrsbrunch

WAIDHOFEN/YBBSTAL. Der Weltrekord Radfahrer Steff Wagner im Stadtwirtshaus Waidhofen/Ybbs lud zum ersten Teamtreffen.Ziel dieser Einladung war das erste Kennenlernen des Teams, sowie ein kurzer Rückblick auf die letzten zwei spannenden Monate seit seiner Ansage den 48h Höhenmeterweltrekord zu brechen. Auch politische Vertreter wie der Sportreferent der Marktgemeinde Sonntagberg Helmut Novak, folgten seiner Einladung. Politiker sowie auch seine Sponsoren konnten sich selbst davon überzeugen...

  • 18.01.17
Lokales
Stefan "Steff" Wagner hat bereits das Training zum Weltrekordversuch am 28. April 2017 aufgenommen.
2 Bilder

Schlaflos ins Guiness-Buch der Rekorde

Der Waidhofner "Ultracyclist" Stefan Wagner möchte am Sonntagberg einen neuen Höhen-Weltrekord aufstellen. SONNTAGBERG/WAIDHOFEN. Stellen Sie sich vor, Sie fahren mit dem Fahrrad einen Berg hinauf und anschließend wieder hinunter. Und das wiederholen Sie ganze 48 Stunden lang. Was für viele nach einer Unmöglichkeit klingen mag, möchte der 38-jährige "Ultracyclist" Stefan Wagner aus Waidhofen am 28. April 2017 am Sonntagberg möglich machen. Und nebenbei nicht nur den aktuellen...

  • 07.11.16
Sport
3 Bilder

Starke Radsaison 2016 von Extremsportlerin Conny Tschenet

BEZIRK (sch). Die Radsportlerin Conny Tschenet hat sich in dieser Saison auf den Extremradsport (Ultracycling) spezialisiert und konnte dabei bereits sehr gute Erfolge feiern. So fuhr sie beim Ultraradmarathon "Glocknerman-Classic" in einem 888 Kilometer Nonstop-Rennen auf den zweiten Rang. Siege gab es für Conny Tschenet beim "Race-Around Austria" (1.500 Kilometer nonstop) und beim 24 Stunden Rennen in Hitzendorf. Einen Sieg gab es auch in der Cupwertung für die 24-Stunden-Rennen von...

  • 11.10.16
Sport
2 Bilder

Gemeinsam rund um Österreich für einen guten Zweck

RAA Teams luden zum Benefiz – Filmvortrag Der 31.10. kann nicht nur „Süßes oder Saures“ bedeuten. In Straß im Attergau wurde an diesem Abend vor allem für den guten Zweck gesammelt. Die RAA Teams Pichler Glas – Physiotherapie Bayer und Naturfreunde Alpenbike Mondseeland luden zu einem Filmvortrag über ihre Abenteuer rund um das Race around Austria 2015 – das Ultracycling Event in Österreich. Das Team Pichler Glas – Physiotherapie Bayer bestritt das 2.200 km lange Rennen rund um Österreich im...

  • 06.11.15
  •  1
Sport
4 Bilder

Längstes Radrennen von Moskau nach Wladiwostok

Am 15.Juli startet das längste Radrennen der Welt - das RED BULL TRANS SIBERIAN EXTREME in Moskau und führt über 9200 km entlang der Transsibirischen Eisenbahn nach Wladowostok am Pazifischen Ozean. Als einziger Österreicher nimmt der Radkersburger Berufssoldat und Europameister im Ultracycling, Eduard Fuchs, teil. Mit 17.000 Trainingskilometern seit November in den Beinen ist er bestens vorbereitet und rechnet sich gute Chancen aus. Begleitet und betreut wird Edi vom Ragnitzer Franz Pirker und...

  • 09.07.15
  •  1
Sport
Startinterview
4 Bilder

Race around Austria Challenge

Am vergangenen Mittwoch (13.08.14) fand in St. Georgen im Attergau die Race around Austria Challenge statt. Ein Ultraradrennen im 24h- Flair einmal rund um Oberösterreich. Es warteten 560km und 7000 Höhenmeter auf die Teilnehmer. Mit am Start war Emanuel Schinnerl, der sich in der Solokategorie den achten Platz sichern konnte. Nach zwei 24h Rennen im Juli konnte sich Emanuel auch schon im ersten Jahr in der Ultracyclingszene einen Top-Ten Platz sichern und somit auf sich aufmerksam machen. Mit...

  • 18.08.14
Sport
4 Bilder

Joachim Ladler ist Ultramarathon Weltmeister

Am Donnerstag um 12 Uhr starteten am Schwarzl See 29 Fahrer zum Glocknerman bzw. zur Ultraradmarathon Weltmeisterschaft. Wegen der Sperre des Felbertauern und der Nachtsperre am Großglockner wurde die Strecke etwas verkürzt. Es galt 920 km und 14.500 Höhenmeter zu bezwingen. Durch eine Verkühlung war der Start von Joachim fraglich und schon gar nicht die besten Bedingungen ein so schweres Rennen zu fahren. Bereits nach 200 km kam ein Einbruch und es hat nicht viel zu einer Aufgabe gefehlt....

  • 10.06.13
Sport
3 Bilder

Großartiger Saisonauftakt von Joachim Ladler

Am 09.05.2013 war der Start zum Race around Slovenia. Insgesamt nahmen 36 Teilnehmer aus 7 Nationen die anspruchsvolle Strecke von 1230 km mit 15.000 Höhenmetern in Angriff. Joachim Ladler konnte sich gleich zu Beginn des Rennens an die Spitze setzen. Das wechselhafte Wetter mit Regen und Wind erschwerten das Rennen zusätzlich. Nach 800 km hatte Joachim Schlafprobleme und verlor durch Pausen viel Zeit. So musste er seine Führung an den späteren Gewinner Mitja Rok aus Slowenien...

  • 12.05.13