Zement

Beiträge zum Thema Zement

Erich Frommwald, Geschäftsführer der Kirchdorfer Gruppe.

Kirchdorfer Gruppe
Kirchdorfer Zementwerk übernimmt letzte Anteile der Linzer WIBAU Holding

Die international tätige Kirchdorfer Gruppe setzt einen ergänzenden Expansionsschritt und übernimmt weitere Anteile des Linzer Traditionsunternehmens WIBAU. KIRCHDORF (sta). Die Hauptgeschäftsfelder der seit den 1940-er Jahren in Oberösterreich ansässigen WIBAU Holding sind: Transportbeton, Rohstoffgewinnung und -aufbereitung, Entsorgung und Recycling. Das Kirchdorfer Zementwerk hat nun auch die bisherigen Anteile der STRABAG (insgesamt 21,7 Prozent) an der WIBAU Holding GmbH vollständig...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Geschäftsführer Erich Frommwald (re.) mit Bürgermeister Wolfgang Veitz
Video 11

Zementwerk Kirchdorf
Ofen "auf die Reise geschickt"

Alljährlich wird der 45 Meter lange Drehrohrofen vom Kirchdorfer Zementwerk in den Wintermonaten neu ausgemauert, um anschließend in einer kleinen Runde auf die neue Ofenreise geschickt zu werden. KIRCHDORF (sta). Am 5. Februar versammelten sich die Mitarbeiter mit Werksleiter Christian Breitenbaumer und Geschäftsführer Erich Frommwald und sahen gespannt zu, als Kirchdorfs Bürgermeister Wolfgang Veitz als Pate den Ofen feierlich entzündete. 30 Tage lang wurde mit 170 Mitarbeitern 25.000 Stunden...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Christian Schellander (w&p), Bgm. LAbg. Gabriele Dörflinger (Klein St. Paul), LR Sara Schaar, Florian Salzer (w&p), Christina Fromme-Knoch (Wietersdorfer Holding), Michael Kern (Wietersdorfer Holding), Bgm. Andreas Grabuschnig (Eberstein)
6

Wirtschaft
Wietersdorfer investieren 10 Millionen Euro in Wasserkraft

Wietersdorfer Zementwerke setzen künftig noch stärker auf Wasserkraft. Durch eine Investition von 10 Millionen Euro soll bis Ende 2020 ein Viertel des Stromverbrauches am Standort durch eigene Kraftwerke abgedeckt werden. WIETERSDORF (stp). Die Wasserkraft hat bei den Wietersdorfer Zementwerken eine ähnlich lange Geschichte wie die Werke selbst. Schon 1893 wurde das erste Kraftwerk an der Görtschitz errichtet. Heute gibt es gleich vier davon, das letzte wurde 1988 errichtet. Um dem Zeitalter...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig
Georg Lechner (Scheuch GmbH), Werksleiter Christian Breitenbaumer, Gabriela Neufeld und Hans-Jörg Hörtnagel von der Wirtschaftskammer Österreich (v.li.).
2

Besuch im Traditionsunternehmen
Südamerikanisches Flair im Kirchdorfer Zementwerk

KIRCHDORF (sta). Ende Mai bekam das Kirchdorfer Zementwerk Besuch aus Südamerika. Hans-Jörg Hörtnagel von der Wirtschaftskammer Österreich war mit Mitgliedern der Vereinigung Südamerikanischer Zementwerke (FICEM) aus Chile, Kolumbien und Brasilien zu Gast, um ihnen im Kirchdorfer Zementwerk die weltweit einzigartige DeCONOx-Anlage zur industriellen Abluftreinigung & Wärmerückgewinnung näher zu zeigen. Werksleiter Christian Breitenbaumer gab mit diversem Filmmaterial Einblick in das 130-jährige...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
DI Dr. Christopher Ehrenberg - Lafarge Mannersdorf bestellt neuen Werksleiter.

Lafarge Mannersdorf bestellt neuen Werksleiter

MANNERSDORF/L. DI Dr. Christopher Ehrenberg ist seit Jahresbeginn neuer Werksleiter im Lafarge Zementwerk Mannersdorf. Ehrenberg hat seine Karriere nach Abschluss seines Doktorratsstudium an der TU Wien im Bereich Verfahrenstechnik bei Lafarge Zementwerke GmbH im Jahr 2006 als Prozessingenieur begonnen. Er war Projekt Manager für Fixkostenreduktion im Länder-Cluster Central Europe und zuletzt Werksleiter im Lafarge Zementwerk Cizkovice in der Tschechischen Republik.

  • Bruck an der Leitha
  • Bianca Mrak

Tag der offenen Tür im Lafarge Zementwerk Mannersdorf

Tag der offenen Tür im Lafarge Zementwerk Mannersdorf 11:30–18:00 Uhr Interessierte sind herzlich zum Tag der offenen Tür willkommen • Werksführungen durchgehend | Start alle 20 Minuten |Kleidung: bitte geschlossene Schuhe und lange Hose | Mindestalter: 8 Jahre • für Kinder unter 8 Jahren gibt es die Möglichkeit mit dem Feuerwehrauto eine Runde im Werk zu drehen • Ausstellung & Gewinnspiel | Die Gewinner werden um 16:00 und 17:30 Uhr gezogen • Airium Live-Präsentationen, Lafarge Produkte &...

  • Bruck an der Leitha
  • Lafarge Zementwerk
2

Noch so klein...

Noch so klein und unscheinbar, aber auch die Moosblüte will leben und hält sich auch an der unwirtlichsten Zementmauer fest.

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
Der Arbeiter erlag im BKH Kufstein seinen schweren Kopfverletzungen.

Beim Silobefüllen von Leiter gestürzt – tot

SÖLL. Ein 55-jähriger Rumäne war am 20. Juni gegen 14 Uhr in Söll mit dem Befüllen eines auf einem Lkw transportierten Zement-Silos beschäftigt. Dazu stieg der Mann im hinteren Bereich über eine Leiter auf das Silo, um den Deckel zu öffnen. Aus bisher unbekannter Ursache stürzte der Rumäne aus etwa vier Metern Höhe auf Betonboden. Ein Kollege konnte aus der Entfernung den Sturz wahrnehmen, leistete sofort Erste Hilfe und setzte die Rettungskette in Gang. Der Verunfallte wurde ins BKH Kufstein...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Das Kirchdorfer Zementwerk: Was 1988 als Familienbetrieb begann, entwickelte sich zu einer international tätigen Firmengruppe.

Mensch und Umwelt verpflichtet

Das Kirchdorfer Zementwerk kämpft mit Wettbewerbsnachteilen KIRCHDORF (sta). Beim Umweltschutz liegt das Kirchdorfer Zementwerk mit seinen 100 Mitarbeitern weltweit in Führung. Bei der Emission von Kohlendioxid, Stickoxid oder Staub glänzt das Werk mit niedrigsten, teilweise kaum noch messbaren Werten. Die Verwendung von Ersatzbrennstoffen ist ein weiterer Beitrag zur Entlastung der Umwelt. Das Unternehmen verzeichnet dabei eine der höchsten Ersatzbrennstoffraten der Welt. Der Anteil von...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
4 5 5

Lost Places

In den Ruinen der Perlmoser Zementfabrik

  • Wien
  • Liesing
  • Alois Fischer
1 5

Zementfabrik

Die Ruine der Zementfabrik in Kaltenleutgeben, sie wird noch heuer entfernt.

  • Wien
  • Liesing
  • Alois Fischer
2 3

Betriebswohnhäuser

Einige Häuser mit ehemaligen Betriebswohnungen der Zementfabrik gibt es noch und sind auch bewohnt.

  • Wien
  • Liesing
  • Alois Fischer
1 4

Kärntner Zement für Kraftwerk 'Brezice'

Rund 80.000 Tonnen Zement für slowenisches Kraftwerk "Brezice" kommen von Wietersdorfer. KLAGENFURT (stp). Die Wietersdorfer-Gruppe ist am Bau des derzeit größten slowenischen Infrastruktur-Projektes, Brežice, maßgeblich beteiligt. Für das hochmoderne und vollautomatisierte Wasserkraftwerk (Kraftwerk + Stausee) am unteren Flusslauf der Save stammen 80.000 Tonnen Zement (75 % des Gesamtvolumens) vom Wietersdorfer-Tochterunternehmen, Salonit. Das im Bau befindliche Kraftwerk soll 2018 in Betrieb...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig
Sieben Millionen Euro investierte das Kirchdorfer Zementwerk in die neue Anlage
49

Meilenstein in der Firmengeschichte des Kirchdorfer Zementwerks

Weltweit einzigartige Anlage zur industriellen Abluftreinigung wurde eröffnet. Vertreter aus Politik, Wirtschaft und des öffentlichen Lebens waren mit dabei. KIRCHDORF (sta). Das Prädikat „emissionsärmstes Zementwerk der Welt“ verleiht man (sich) nicht alle Tage. In Kirchdorf werden für den Umweltschutz weder Aufwand noch Ingenieurskunst gespart. Seit 127 Jahren wird in Kirchdorf schon Zement produziert und bereits seit vielen Jahrzehnten setzt das Management zahlreiche Maßnahmen, um etwaige...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Gerhard Holzinger (li.) mit Werksleiter Anton Secklehner
2

Bürgermeisterkandidat der Grünen besucht Zementwerk

Stadtrat Gerhard Holzinger besichtigte neue Verbrennungsanlage KIRCHDORF (sta). Das Zementwerk Kirchdorf gilt in Sachen Umweltschutz seit vielen Jahren als Vorzeigebetrieb. Nun wurde eine neue Verbrennungsanlage in Betrieb genommen, die weltweit einzigartig ist. Der kürzlich erschienene Greenpeace-Prüfbericht über die Zementwerke in Österreich war für Gerhard Holzinger, Stadtrat für Umwelt und Verkehr im Rathaus Kirchdorf, Anlass, sich über die Sicherheit des hiesigen Zementwerks zu...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Zementwerk Kirchdorf investiert in eine saubere Umwelt
4

Das sauberste Zementwerk der Welt

Saubere Luft und Wärmerückgewinnung in Kirchdorf. Dafür werden viele Millionen investiert. KIRCHDORF (sta). Der Kirchdorfer Leit- und Traditionsbetrieb darf sich als "sauberstes Zementwerk der Welt" bezeichnen. Dafür wird für den Umweltschutz viel aufgewendet und keine Kosten gespart. Die Abluft, die der mächtige Drehrohrofen freisetzt, wird entsprechend höchster Umweltstandards "behandelt". Mit Hilfe eines ausgeklügelten und preisgekrönten Verfahrens hat das Kirchdorfer Zementwerk eine...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Bernhard Auer

Verstärkung für w&p-Führung

Bernhard Auer verstärkt die Führung der w&p Zement GmbH. KLEIN ST. PAUL. Mit Jahresbeginn kam es in der w&p Zement GmbH, einer Tochtergesellschaft der Wietersdorfer, zu einem Neuzugang im Management. Bernhard Auer übernimmt ab sofort als Geschäftsführer die Bereiche Vertrieb, Marketing und Logistik. Erergänzt das Team um Wolfgang Mayr-Knoch (Technik) und Hannes Gailer (Finanzen). Bernhard Auer ist seit dem Jahr 1994 in der Wietersdorfer Unternehmensgruppe in verschiedenen Führungsfunktionen...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Peter Lindner
Hellweg spendet insgesamt 900 Tonnen Zement für betroffene Bürger.

Hellweg hilft Hochwasser-Opfern

RIED. Das Unternehmen "Hellweg Die Profi-Baumärkte GmbH & Co. KG" verteilt kostenlos Zement an alle, die von der Flutkatastrophe schwer getroffen sind. Das Unternehmen will mit dieser Hilfsaktion zum schnellen Wiederaufbau und zur Beseitigung der Schäden beitragen. In Ried findet die Hilfsaktion von Donnerstag, 25. Juli, bis Samstag, 27. Juli, jeweils ab 8 Uhr auf dem Parkplatz der Hellweg-Filiale statt. Insgesamt werden in Deutschland und Österreich 38 LKW vorfahren. Geladen haben sie 900...

  • Ried
  • Katrin Stockhammer

w&p: Ein Blick hinter die Kulissen

Die w&p Zement GmbH gab jetzt einen der seltenen öffentlichen Einblicke hinter die Kulissen ihres Industriestandortes im Görtschitztal. WIETERSDORF. Die w&p Zement GmbH ist Hersteller von hochwertigen, heimischen Zementen, Baustoffen und Kalken und betreibt in Wietersdorf das einzige Zementwerk Kärntens, das heuer seinen 120. Geburtstag feiert. Im Rahmen der Schauplatzführung informierte w&p Zement und w&p Baustoffe über den Industriestandort, über Heizen und Kühlen mit Beton, gab wertvolle...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Peter Lindner

Zement: Arbeiter erlitten Verätzungen

FENDELS. Am 19. Juni waren gegen 8.30 Uhr zwei Bauarbeiter (20 und 41 Jahre) im Bereich des Stollenbaus in Fendels damit beschäftigt einen Ein-Zoll-Schlauch, welcher an eine Pumpe angeschlossen war, auszuklopfen. Im Schlauch wurde ein Zementstopfer vermutet. Da der Schlauch jedoch unter Druck stand, wurde den Arbeitern Zement ins Gesicht bzw. in die Augen gespritzt. Sie wurden von der Rettung in die Klinik Innsbruck gebracht. Beide erlitten Zementverätzungen in den Augen.

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
64

Ehre wem Ehre gebührt - 39 Mitarbeiter und ein "Geburtstagkind"

Bis zu vierzig Jahre im Dienst des selben Unternehmens. Sichtlich mit Stolz und großem Enthusiasmus begrüßt Dr. Reinhard Schretter seine „Stargäste“ im Stadtsaal von Vils und ehrt jeden Einzelnen persönlich für seine Engagement im Unternehmen. VILS (as). Am stattlich gefüllten Rathaussaal in Vils zeigt sich das Interesse an der Jubilarehrung der Firma Schretter. Voll bis an den letzten Platz sprach Dr. Schretter seinen Mitarbeitern wärmsten Dank aus und zeigte sich voll Stolz und Anerkennung...

  • Tirol
  • Reutte
  • Andreas Schretter
Leube

Leube senkt den C02-Ausstoß

Im Zementwerk Leube in St. Leonhard ist vor wenigen Tagen die neue Klinkerproduktion angelaufen. Durch die 30 Millionen Euro-Investition werden die Lärm- und Schadstoffbelastung der Anrainer sowie der Energieverbrauch deutlich reduziert. GRÖDIG/HALLEIN (mill). Leube hat das Herzstück der Zementproduktion erneuert. Neben dem weithin sichtbaren, über 100 Meter hohen Wärmetauscherturm wurde auch ein Klinkerkühler samt Entstaubungsanlage gebaut. Laut Leube-Chef Rudolf Zrost wurde damit die...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bezirksblatt Tennengau

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.