Reparieren statt Wegwerfen
Antrag auf Reparaturbons für Elektrogeräte

"Wer repariert, spart Geld und Ressourcen"!

TIROL. Die Tiroler Volkspartei wird im kommenden Landtag, gemeinsam mit den Tiroler Grünen einen Antrag zur Einführung eines Reparaturbonus für Elektrogeräte einbringen. Dieser Bonus soll dem Trend entgegenwirken, immer mehr Müll und Elektroschrott anzusammeln. Denn "wer repariert, spart Geld und Ressourcen", so die zwei Regierungsparteien. 

Immer mehr Elektroschrott

Die Lebensdauer von Elektrogeräten wie Waschmaschinen, Staubsaugern oder Laptops wird immer kürzer. Die meisten Leute werfen das alte Gerät weg und besorgen sich ein neues. Das Ergebnis ist immer mehr Elektroschrott und Müll. Dem wollen die Regierungsparteien in Tirol entgegenwirken und bringen im nächsten Landtag einen Antrag für einen sogenannten Reparaturbonus für Elektrogeräte ein. 

„Oftmals landen Geräte bereits wegen Kleinigkeiten wie Wackelkontakten im Müll statt in der Werkstatt. Das frisst nicht nur wertvolle Ressourcen, sondern auch viel Geld“,

so VP-Abgeordneter Mattle.

Vorzeigeprojekt Reparaturcafé

Meistens ist die Reparatur von Elektrogeräten nämlich nur mit einem geringen Aufwand verbunden. Das zeigen auch Projekte wie die Reparaturcafés, die sich großem Interesse erfreuen. Mit dem Reparaturbonus soll ein weiterer Schritt weg von der Wegwerfmentalität gemacht werden, hin zu mehr Nachhaltigkeit. 

Der Grüne Klubobmann Mair ist ebenfalls zuversichtlich, was den Antrag für einen Reparaturbonus angeht:

"Es muss sich wieder gut anfühlen und rentieren ein Produkt zur Reparatur um die Ecke zu bringen, statt ein Billigprodukt nach dem anderen zu kaufen.“

Hier geht es zum aktuellen Morgenupdate

Mehr News aus Tirol: Nachrichten Tirol

Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Autor:

Bezirksblätter Tirol aus Innsbruck

Bezirksblätter Tirol auf Facebook
Bezirksblätter Tirol auf Instagram
Bezirksblätter Tirol auf Twitter
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

25 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen