partizipatives Theaterstück in Gleisdorf
„Die Fair-Wandlung“

Wie soll die Zukunft aussehen? Was sieht ein „faires“ Dorf aus? Was steht dem entgegen und wie geht es den Menschen während des Wandels? Diese und ähnliche Fragen, die in mehreren Workshops und aus den Antworten von Fragebögen erarbeitet wurden, wurden im Konzept von Elfriede Scharf und Eva Palvölgyi unter der Regie von Alice Mortsch mit TeilnehmerInnen aus Gleisdorf und Umgebung in Szene gesetzt. Durch den Prozess der Verwandlung in eine faire Zukunft führt Sinus von Dschungel, Puppenfigur von Elfriede Scharf. Unterstützt wurde die Workshopreihe vom Land Steiermark.
Die Premiere fand am 28. September in Gleisdorf beim Fair-Wandel-Fest statt.
Aufgrund der großen Nachfrage gibt es noch einmal eine Aufführung: am 19. Oktober am Bauernmarkt Gleisdorf um 9:30 Uhr.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen