Solidaritäts-Suppenessen
Aktion Familienfasttag - Suppe Essen und Helfen in Gleisdorf

Die Köchinnen der verschiedenen Suppen mit Organisatorin Waltraud Kaufmann (2.v.r.)
10Bilder
  • Die Köchinnen der verschiedenen Suppen mit Organisatorin Waltraud Kaufmann (2.v.r.)
  • Foto: Gerald Dreisiebner
  • hochgeladen von Gerald Dreisiebner

Engagierte Frauen in ganz Österreich veranstalten Suppen-Essen in den Pfarren!

Durch freiwillige Spenden können benachteiligte Frauen in Asien, Lateinamerika und Afrika unterstützt werden. Gemeinsames entwicklungspolitisches Engagement verbindet viele Frauen in der Katholischen Frauenbewegung in Österreich. Über hundert Projekte in den Ländern des Südens werden von der Aktion Familienfasttag verantwortungsvoll betreut und unterstützt. Unser Selbstverständnis, für eine gerechte Welt hier und jetzt einzutreten, motiviert uns zu solidarischem Handeln. Die Katholischen Frauenbewegung, die Welt von heute und morgen zu gestalten!

Mit Suppe Leben verändern
Über den eigenen Tellerrand hinausschauen und gemeinsam Frauen und Mädchen im globalen Süden unterstützen – das ist das Anliegen der kfb-Frauen.
So wurde auch im Pfarrzentrum von einigen Frauen der Pfarre Gleisdorf ein "Suppensonntag" für den Familienfasttag der Diözese Graz-Seckau, unter der Leitung von Waltraud Kaufmann (Hofstätten) organisiert.
Beim Solidaritäts-Suppenessen gab es verschiedene Suppen zum Essen und Getränke für die Kirchgänger und andere Interessierte. Der Reinerlös und Spenden wird für das Projekt der Katholischen Kirche zur Verfügung gestellt, was die Frauen am Weltfrauentag unentgeltlich geleistet haben. 

Die Partnerinnenorganisation der katholischen Frauenbewegung CASS arbeitet dafür, dass wieder Leben nach Hazaribagh zurückkehrt. Den Frauen und Mädchen der Adivasi-Gemeinschaften wird traditionelles und neues Wissen über Bio-Landbau, Gesundheit und Bildung vermittelt.

Infos und Spenden Möglichkeit:

Autor:

Gerald Dreisiebner aus Weiz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen