We love Melodies 2020
Das Almenland Songwriting Camp

Der Weg zu einer Musiker Karriere ist oft lang und steinig.
4Bilder
  • Der Weg zu einer Musiker Karriere ist oft lang und steinig.
  • Foto: Hofmüller (4x)
  • hochgeladen von Josef Hofmüller

Vom 18.10. – 24.10. sollen sich wieder rund 40 Gäste aus Nah und Fern im Almenland versammeln, um gemeinsam kreativ zu sein und neue Musik zu schreiben. Das vierte Almenland-Songwritingcamp steht in den Startlöchern.

Aktuell lässt es sich leider sehr schwer einschätzen, wie die Bedingungen vor Ort dann tatsächlich sein werden, aber es wird mit Nachdruck daran gearbeitet, alles erdenklich mögliche (von mobiler Covid Teststation bis hin zu mehrseitigen Hygiene Konzepten) zu tun, um diese Woche für alle Teilnehmer und Gäste zu einer sicheren und einzigartigen Woche zu machen.
Es soll auch in diesem Jahr gezeigt werden, und ja vielleicht genau in diesem Jahr, wo eben vielen dieser Anwesenden Gäste, die größtenteils massiv unter den Absagen von Veranstaltungen, Konzerten usw. betroffen sind, dass alle gemeinsam weiter machen und nach vorne Blicken wollen.

Musik bewegt Menschen

Musik und Kunstschaffende durchleben durch Corona gerade massiv eingeschränkte Live-Konzerte und damit extrem fordernde Zeiten.
Aber Kreativität lässt sich nicht unterkriegen!
Genau deshalb veranstalten welovemelodies und die Almenland Wirtschaft bereits zum vierten Mal das Almenland-Songwritingcamp. Mehr als 35 regionale, nationale und internationale Gäste werden sich im Oktober im Almenland versammeln, um gemeinsam Musik zu machen. Möglichst viele der von Hand und Herz gemachten Songs sollen am Ende gezeigt werden. Es wird also auch diesmal wieder spannende Veranstaltungen geben, auf denen man unsere Gäste live erleben kann. Natürlich unter sicheren Bedingungen mit Abstand und allen nötigen hygienischen Maßnamen.

Auch rund ums Camp soll es diesmal wieder ein spannendes Programm geben, wo man unsere Gäste Live erleben kann.

Die geplanten Termine:

Dienstag 20.10. "Ham and Jam" beim Postwirt ( Fladnitzer Str. 61, 8162 Passail ), Beginn: 20 Uhr
Eintritt: Freiwillige Spende
Es treffen sich hier Camp Teilnehmer und Musiker sowie kreative Geister aus der Region, um gemeinsam Musik zu machen.

Mittwoch 21.10. "Für Rum und Erich" in der Pension Elmer (Schrems 33, 8163 Fladnitz/T. ), Beginn 20 Uhr, Eintritt: Freiwillige Spende
Ge ́stanzln mit Riegler Hias.
Genauere Infos zu diesem Abend werden nie bekannt gegeben.

Freitag 23.10. "we love melodies" Abschlusskonzert in der Raabursprunghalle (8162 Passail), Beginn 20 Uhr
Eintritt mit Anstecker oder Freiwilliger Spende.
Uraufführungen, Live Gäste und erste Synergien dieser Woche
Best of Almenland Songwriting Camp 2020!
Herzhafte Schmankerln aus dem Almenland!

Das Team

Bernhard Wittgruber
Musiker, Songwriter, Texter, Sänger, Produzent und  Creative Director von "welovemelodies".
Im Alter von sieben Jahren begann er bereits Schlagzeug zu spielen und mit vierzehn kam das Klavier noch dazu.
Nach Abschluss seines Studiums (2004) für Jazz und Popularmusik an der Kunst Universität Wien und Graz, ist er als Songwriter und Musikproduzent tätig.
Seine Genres sind: Pop, Singer Songwriter, Schlager, EDM, Kindermusik, Instrumentalmusik
Auszeichnungen: Fünf Gold Awards (GER/F/AT/CH)
Nummer Eins in den deutschen Albumcharts 2017 (Vanessa Mai)
Zwei German Songwriting Awards in der Kategorie „Musik für Kinder“ (2016, 2017)

Alexa Voss
Sängerin, Songwriterin und kreative Basis von "welovemelodies" in Berlin
Alexa Voss alias Flinte ist die Frontfrau der gleichnamigen Band. Flinte macht Deutsch Pop mit Kante. Die Texte sind mal tief und melancholisch, mal ironisch und immer ein bisschen rotzig.
Neben dem eigenen Artist-Projekt ist Alexa als Songwriterin unterwegs und schreibt für verschiedenste Künstler quer durch alle Genres auf Deutsch und Englisch.
Die gebürtige Bremerin lebt seit langem in Berlin und leitet dort seit 2019 das Office von welovemelodies.
Ihre Genres: Pop, Singer Songwriter, Indie, Rock, R´n´B, Rap
Skills: Gesang, Toplines, Lyrics

Einige Songs, die im Camp geschrieben und entstanden sind kommen unter anderem von Julian Grabmayer, Anita und Alexandra Hofmann, Luca Noel, oder Vida Noa und wurden dann erfolgreich auf vielen Radiostationen im In-und Ausland gespielt..

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen