Mitmach-Aktion
Für unsere älteren Mitbürger kreativ sein

Im Bezirkspflegeheim Weiz freut man sich auf viele kreative Einsendungen für die Bewohner.
2Bilder
  • Im Bezirkspflegeheim Weiz freut man sich auf viele kreative Einsendungen für die Bewohner.
  • Foto: Bezirkspflegeheim Weiz
  • hochgeladen von Nadine de Carli

Das Bezirkspflegeheim Weiz ruft zum Malen, Basteln und Schreiben auf.

Die momentanen Ausgangssperren treffen gerade die Menschen besonders, die derzeit nicht bei ihren Familien sein können, auf eine intensive Pflege angewiesen sind oder gar keine Angehörigen mehr haben. Viele ältere Menschen sind in Pflegeheimen untergebracht, können zurzeit keinen Besuch bekommen und haben daher nur wenig Kontakt mit anderen. 
Daher startet das Bezirkspflegeheim Weiz eine Aktion, um den Menschen die Osterzeit zu versüßen. Kinder, Eltern, Angehörige – einfach jeder, der Lust hat mitzumachen – kann den Bewohnern des Bezirkspflegeheimes Briefe schreiben, etwas Zeichnen oder Basteln und an das Bezirkspflegeheim senden. Diese können sie dann gemeinsam am Ostersonntag ansehen und ihnen damit zeigen, dass sie auch in dieser schwierigen Zeit nicht vergessen werden.

Kontakt
Bezirkspflegeheim Weiz
Fuchsgrabengasse 16
8160 Weiz
Tel.: 03172/3490-40

Und dieser kleine Mann hat diese Brief-Aktion ins Leben gerufen:

Briefe, die ans Herz gehen
Im Bezirkspflegeheim Weiz freut man sich auf viele kreative Einsendungen für die Bewohner.
Die Bewohner des Bezirkspflegeheims Weiz freuen sich auf viele Briefe und Zeichnungen!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
1 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen