Zeichen setzen gegen Gewalt an Frauen

11Bilder

Gewalt, Scheidung, Lebenskrisen. Diese und weitere Themen werden in Beratungsgesprächen der Frauen- und Mädchenservicestelle "Innova" mit den Betroffenen behandelt. Meist sind es hilfsbedürftige Frauen, die unter den Gewalttaten ihrer Ehemänner litten und schikaniert wurden. "Zwölf bis 15 Prozent all unserer Beratungsgespräche handeln von Gewalt, gefolgt von Trennung und Scheidung", erzählten die Innova-Mitarbeiterinnen. In erster Linie versuchen sie gemeinsam den Betroffenen einen Sicherheitsplan zu erstellen und danach in enger Kooperation mit dem Gewaltschutzzentrum und anderen sozialen Einrichtungen die notwendige Hilfe anbieten zu können. Laut Statistik der Frauenhelpline ist eine von fünf Frauen in einer Beziehung von Gewalt betroffen, Tendenz steigend.

Gewaltkreislauf stoppen

Vor dem Rathaus in Weiz versammelten sich die Mitarbeiterinnen, Referatsleiter für Sozialwesen der BH Weiz Stefan Koller und Bürgermeister Erwin Eggenreich, um ein sichtbares Zeichen gegen Gewalt in der Familie zu setzen. So ließen sie Luftballone in die Höhe steigen und hissten eine Fahne, um auf das Thema Gewalt in der Familie aufmerksam zu machen und darauf hinzuweisen, nicht zu schweigen und Hilfe anzunehmen.

Innova Frauenberatungsstelle Weiz

Im Weizer Energie- und Innovationszentrum (Haus III)
Franz-Pichler-Straße 28
8160 Weiz
Mo: 8.30-12.30
Di: 12:30-16:30
Mi: 8:30-13:30
Do: 9:30-12:00/13:00-16:30


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
3 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen