Letzte Vollversammlung in St. Ruprecht an der Raab

Martina Steininger, Maria Heuberger, Nina Ressel und Peter Ochensberger (von links)
  • Martina Steininger, Maria Heuberger, Nina Ressel und Peter Ochensberger (von links)
  • hochgeladen von Iris Bloder

Der Tourismusverband St. Ruprecht an der Raab verabschiedete bei der gut besuchten letzten Vollversammlung am 8. Juni 2021 im Locker & Légere ihren jahrelangen Obmann Peter Ochensberger und blickt positiv in die Zukunft.

Zur alljährlich stattfindenden Vollversammlung des Tourismusverbandes St. Ruprecht an der Raab fanden sich zahlreiche Gastronomie- und Beherbergungsbetriebe, sowie weitere Unternehmen ein. Es war die letzte Vollversammlung, bevor durch die Zusammenlegung der Tourismusverbände im Zuge der Tourismusstrukturreform, die neue Erlebnisregion Oststeiermark mit 1. Oktober entsteht.

Peter Ochensberger, der mehr als zwei Jahrzehnte dem Tourismusverband St. Ruprecht an der Raab als Obmann den Rücken stärkte und mit viel Herz und Leidenschaft agierte, gab einen Rückblick über die erfolgreiche Arbeit des Tourismusverbandes und positive Entwicklung der Region in den letzten Jahren. Mag. Martina Steininger, die jahrelang als leitende Mitarbeiterin für den Tourismusverbandes St. Ruprecht an der Raab tätig war, gab einen detaillierten Rückblick über das schwierige Tourismusjahr 2020. Ihre Nachfolgerin, Mag. Nina Ressel, gab eine Vorschau über die im heurigen Jahr geplanten Aktivitäten und gewährte einen Einblick über den aktuellen Stand der Tourismusstrukturreform. Zum Schluss wurde seitens der stellvertretenden Obfrau Maria Heuberger, dem Obmann Peter Ochensberger ein Geschenk als kleines Dankeschön für seinen jahrzehntelangen, unermüdlichen Einsatz für den Tourismusverband überreicht.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen