Neue App & Homepage
So sind Weizer immer uptodate

Neue App: S. Kropac, E. Eggenreich und J. Häusler (v.l.).
  • Neue App: S. Kropac, E. Eggenreich und J. Häusler (v.l.).
  • Foto: Stadt Weiz
  • hochgeladen von Nadine de Carli

Die Stadt Weiz baut zur besseren Online-Kommunikation die Online-Kanäle für ihre Bewohner aus.

Deshalb wurde die Homepage www.weiz.at auf den neuesten Stand gebracht und eine Gemeinde-App entwickelt: "Gem2Go". Damit hat die Gemeinde die Möglichkeit, auch in Zeiten wie diesen über notwendige und wichtige Infos zu informieren. Mit der neuen App, die man sich kostenlos auf sein Smartphone laden kann, werden alle Neuigkeiten der Stadt sowie Notdienste, ärztliche Kontaktdaten und vieles Weitere per Pushnachricht sofort aufs Handy geschickt.
Mit der App weiß man immer, welcher Arzt in der Umgebung gerade Notdienst hat und mit den vorliegenden Kontaktdaten kann man den Arzt sogar direkt aus der App anrufen. Auch der Müllkalender erinnert bei Angabe der E-Mail-Adresse, wann es wieder Zeit ist, den Müll rauszustellen. Besonders für Katastrophenwarnungen, Kundmachungen und Kontakte in der Stadt ist die App ein wichtiges Utensil.

Alle Infos:
www.weiz.at oder "Gem2Go"-App
Einfach App aus dem App-Store herunterladen, Weiz suchen und los geht's.

Autor:

Nadine de Carli aus Weiz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen