Nahversorgung ist unersetzlich
Naheliegend (IV): Radio Bünte

Wunderkammer im Gleisdorfer Stadtzentrum.
2Bilder
  • Wunderkammer im Gleisdorfer Stadtzentrum.
  • hochgeladen von martin krusche

Ich brauche grade keinen Eierkocher, auch keinen Radiowecker. Es ist kein neuer Mixer nötig und kein CD-Player und ein Babyphon schon gar nicht. Ich hab sowieso zu viele Dinge. Im letzten Jahr hatte ich mich bemüht, wenigstens ein Drittel meines Eigentums aus dem Haus zu schaffen. Herschenken, wegschmeißen, solche Optionen. Ich besitze zu viel Zeugs. Immer noch.

So gesehen hat Radio Bünte für mich schon eine Weile keine existentiell nötigen Angebote. Aber! Ich schau regelmäßig in der Passage nach, was die Schaufenster zeigen. Zur Faschingszeit ist das ein besonderes Vergnügen. Ich neige selbst nicht dazu, mich zu kostümieren, prüfe das Sortiment aber Jahr für Jahr ganz genau. Masken, Perücken, Kleidungsstücke und komplette Garderoben, Dolche, Schwerter und blutige Messer aus Plastik, Vampirzähne und allerhand falsche Bärte. Eine hinreißende Wunderkammer voller magischer Gegenstände.

Ich mag die kuriosen Spielzeuge für den Einsatz in Sandkisten und deren grelle Farben. Küberl, Schaufeln, kleine Bagger. Ich bestaune Feen, Pferde und wilde Tiere, hab mir dort einen kleinen Haflinger gekauft. Es gibt Kartendecks und Wundertüten. Plüschiges Dekor für Geburtstagsfeste. Aufnäher und Buttons, um sein Gewand mit Glitzer oder Gloria zu versehen.

Das alles muß ich nicht haben, aber ich sehe es gerne. Ich geb dann ja doch immer wieder ein wenig Geld in diesem Geschäft aus. Kleine Autos. Ich besitze eine üppige Sammlung, mit der ich die gesamte Automobilgeschichte in den wichtigsten Positionen nachstellen kann. Ich hab so viele Modellautos, daß ich mir kein einziges mehr kaufen sollte. Aber was hilft es?

Da fiel inzwischen schon mehr als ein Meineid an. Ich gehe so durch die Passage, schau die Fenster durch, und was sehe ich? Eine Mini-Version des neuen Mercedes der G-Klasse, wie er auf der Straße kaum noch zu finden ist. (Das Original kostet ja ungefähr so viel wie ein Haus.) Also rein zum Bünte: „Sie haben da was im Schaufenster.“

+) Radio Bünte
+) Weitere Texte zum Thema (Übersicht)

Wunderkammer im Gleisdorfer Stadtzentrum.
Muß nicht jeder haben, ich aber schon ;-)

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen