Engagement der Allerjüngsten
Klima-Tipps für Kids

3Bilder

Von 22.-29. Juni läuft das Klimavolksbegehren, das alle ÖsterreicherInnen ab 16 Jahren unterschreiben können. Hier findet ihr 11 konkrete Klima-Tipps für jüngere Kinder.

  1. Spielt draußen! Das macht fröhlich und was euch lieb und vertraut ist, das werdet ihr auch schützen wollen.
  2. Badet gemeinsam! Das macht Spaß, gibt Nähe und spart etwa 100 Liter Wasser pro Wannengang. Beim Duschen braucht man überhaupt nur 1/3 soviel Wasser.
  3. Pflanzt Bäume! Das ist kinderleicht und bringt pro Jahr ein plus von 130 Kilo Sauerstoff und ein Minus von 10 Kilo CO2.
  4. Gebt Dingen neuen Sinn! Ihr seid soo kreativ, nutzt eure Gabe, um Altes in Überraschendes zu verwandeln.
  5. Esst mehr Gemüse! Das bringt Farbe ins Leben und seine Produktion verursacht 10 mal weniger CO2 als Fleisch.
  6. Teilt! Die Herstellung eines jeden Produktes verbraucht Energie und Rohstoffe. Wenn wir Dinge zum Beispiel mit den Nachbarn teilen, gebraucht kaufen oder mieten, würden sich die Emissionen halbieren.
  7. Spart Strom! indem ihr Energiefresserchen eliminiert. Also Licht aus und Stecker raus.
  8. Feiert grüne Feste! Trinkt aus echten Strohhalmen, schnitzt Kartoffeln und bestempelt eure Giveaway-Sackerl, Geburtstags-Krönchen und Monstermasken. Feiert anders!
  9. Gebt Bienen Nahrung! Pflanzt Blümchen, die sie lieben, damit sie auch weiterhin unsere Kirschbäume bestäuben.
  10. Macht es selber! statt zu kaufen. Ob Waschmittel aus Kastanien gezaubert oder Ruck-Zuck-Nachpeiskugerl aus Nuss, Dattel und Kakao geknetet - macht die Dinge selber!
  11. Begeistert euch!

Und bittet eure Eltern, Großeltern, Onkel und Urstrumpftanten dasKlimavolksbegehren zu unterschreiben. Das geht noch bis 29. Juni in allen Gemeinde- und Bezirksämtern, die extra lange geöffnet haben, und via Handysignatur.

Autor:

Klimavolksbegehren aus Wien

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen