Wissen

Beiträge zum Thema Wissen

Die Leihomas und der Leihopa gemeinsam mit dem Team der Innova Frauen- und Mädchenservicestelle in Feldbach.

Familie und Generationen
Großeltern zum Ausleihen machen allen das Leben leichter

Projekt "Leihoma-Leihopa" kommt bei "Ersatz-Großeltern"und Eltern gleichermaßen gut an. REGION. Dass Oma und Opa in der Betreuung der Enkel aushelfen, ist heutzutage nicht mehr selbstverständlich – auch das in Vergangenheit vielfach gelebte Mehrgenerationenhaus kommt aus der Mode. Gleichzeitig leiden viele Senioren unter Vereinsamung und Alleinerziehende bzw. auch Familien unter der Unvereinbarkeit von Job und Kinderbetreuung. Eben jene Tatsachen waren ausschlaggebend, dass die Innova...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Die Schüler des 5. Jahrgangs freuen sich mit Siegrid Hentschel auf ihre Ausbildung zum Hochzeitsplaner.

Zusatzausbildung
Tourismusschüler werden Hochzeitsplaner

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Schüler der Tourismusschulen am Semmering können seit kurzem die Ausbildung zum Hochzeitsplaner absolvieren. "Siegrid Hentschel, Absolventin der Tourismusschulen Semmering, ist seit vielen Jahren selbst erfolgreich als Hochzeitsplanerin tätig und unterrichtet auch angehende Hochzeitsplaner im Tourismus", erzählt Tourismusschuldirektor Hofrat Jürgen Kürner. "Für mich war es einfach logisch, dass ich dies auch meiner ehemaligen Schule anbiete", so...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Wissen Sie die richtigen Antworten ?

Haben Sie die Lösung zu unseren 5 Fragen?
5 Fragen aus der Ausgabe Flachgau Süd

Diese Woche haben wir uns wieder spannende Fragen aus der Region für Sie überlegt. Wem wurde das Museumsgütesiegel auf weitere fünf Jahre verliehen? Nach wievielen Wochen beendeten die Mitglieder des Vereins "Fairkabeln" ihren Hungerstreik am Mozartplatz?Wieviele Einwohner hat die Gemeinde Hof bei Salzburg?Welche Tierarztpraxis wurde zum Ausstellungsort der Werke von Bernhard Steiner? Wie groß ist das "Pumptrack"-Areal in Wals?AuflösungDie richtigen Antworten der „5 Fragen aus der Region"...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Sandra Altendorfer
Wissen Sie die richtigen Antworten ?

Haben Sie die Lösung zu unseren 5 Fragen?
5 Fragen aus dem Stadtblatt

Diese Woche haben wir uns wieder spannende Fragen aus der Region für Sie überlegt. Wie heißt der Generaldirektor der Salzburger Sparkasse?Wo eröffnet die Unternehmerfamilie Gehmacher im November zwei weitere Geschäfte?Maria Fanninger ist Geschäftsführerin welches Vereins?Wieviele neue Bäume werden in der Louise-Piech-Straße gepflanzt?Wie heißt das Team, das mit Hilfe einer Dose einen neuen Weltrekord aufstellt? AuflösungDie richtigen Antworten der „5 Fragen aus der Region" finden Sie in der...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sandra Altendorfer
Wissen Sie die richtigen Antworten ?

Haben Sie die Lösung zu unseren 5 Fragen?
5 Fragen aus den Ausgaben Flachgau Nord und Flachgau Süd

Diese Woche haben wir uns wieder spannende Fragen aus der Region für Sie überlegt. Flachgau Nord Wie heißt der Gründer von Novogenia ? Seit wie vielen Jahren besteht das Unternehmen "paxnatura"? Wer bekam eine "Natur im Garten"-Plakette ? Aus welchem Material ist die "keycard pure"? Wo war Heiko Beyer sechs Monate lang unterwegs?Flachgau Süd Wieviele Corona-Tests werden täglich bei der Novogenia ausgewertet?Wieviele Kinder hat der Pannenhelfer Gerhard Hollitscher schon befreit?Seit wie...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Sandra Altendorfer
Für den Streuobstsortentag zeichneten u. Karl Lenz (r.) und Bernd Wieser (8.v.r.) verantwortlich.

Unsere Erde
Reiche Ernte an Wissen am Streuobstsortentag

In Stainz wurde am Streuobstsortentag Expertenwissen "aufgetischt".  STAINZ. Der Streuobstsortentag vom Verein "Obst Wein Garten Straden" und vom Blaurackenverein ist in Stainz bei Straden über die Bühne gegangen. Bernd Wieser sprach in seiner Funktion als Geschäftsführer über die Aktivitäten des Blaurackenvereines. Katharina Varadi-Dianat erläuterte die Verwertungsmöglichkeiten von Streuobst. Blaurackenverein-Obmann Karl Lenz führte außerdem auch gleich die Jahreshauptversammlung des...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
In Bad Gleichenberg spricht sich das "fabelhafte" Projekt rund um die Pflege von Menschen herum.

Bad Gleichenberg
Ein "fabelhaftes" Projekt für pflegende Angehörige

Projekt im Bad Gleichenberg hilft pflegende Angehörige, fit zu bleiben.  BAD GLEICHENBERG. Die Betreuung und Pflege von Angehörigen ist mit vielen Herausforderungen verknüpft. Jene wirken sich nicht oft auf die Gesundheit aus, sondern können auch zu Veränderungen innerhalb der Familienstruktur führen. So kann es beispielsweise dazu kommen, dass gewohnte Rollen – etwa die des Ehepartners oder von Tochter und Sohn – plötzlich in den Hintergrund rücken. Im Rahmen des Projekts "Fabelhaft",...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Vermittelten Wissen: Reinhard Willfort, Josef Zotter, Petra Pieber, Martin Auer und Stephan Witzel (v.l.).

Innovation
Chocolatier Josef Zotter lehrte fürs Leben

Josef Zotter zählte zu den prominenten Sprechern an der "Uni for life". REGION. An der "Uni for life" in Graz hat sich kürzlich alles rund um die Frage „Kann man Innovation lernen?“ gedreht. Rund 80 Teilnehmer nutzten die Chance, sich virtuell zu informieren, mit einer Reihe großer Persönlichkeiten zu interagieren oder sich schlichtweg inspirieren zu lassen. Zu den Sprechern zählte neben dem Traditionsbäcker Martin Auer auch der heimische Chocolatier Josef Zotter aus Bergl. "Innovation...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
In 32 Kursen zu den Themen Technik, Kunst und Naturwissenschaft stillten die Kinder ihren Wissensdurst.
3

Dritte Kinderuni im OKH
Neues entdecken und einfach ausprobieren

"Neues entdecken und einfach ausprobieren" hieß es kürzlich zum dritten Mal bei der Kinderuni "KeKademy" im Offenen Kulturhaus, kurz OKH. VÖCKLABRUCK. Vier Tage lang stillten 185 Kinder in 32 Kursen zu den Themen Technik, Kunst und Naturwissenschaft ihren Wissensdurst. Dabei gingen sie mitunter den Fragen "Wie funktioniert ein 3D-Drucker?", "Warum sind Schnecken schleimig?" und "Wie wird die Stadt der Zukunft aussehen?" auf den Grund. Abwechslungsreiches ProgrammNach den ersten beiden...

  • Vöcklabruck
  • Florian Meingast
Seminar-Park-Hotel-Direktor Gernot Zeglovits mit Köchin Sarah Knauder (21) samt leckerem Guglhupf.
3

Hirschwang
Sarah und ihr Traumjob

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Sarah Knauder (21) machte im Seminar-Park-Hotel Hirschwang ihren Traum von Lehre mit Matura wahr. "Mit 15 Jahren, nach meinem Pflichtschulabschluss und reiflicher Überlegung, begann ich meine Ausbildung zur Gastronomiefachfrau in einem beliebten Dorfwirtshaus", erzählt Sarah Knauder. Nach einigen Monaten in der klassischen Lehrlingsausbildung entschloss sich die heute 21-Jährige, auf das System "Lehre mit Matura" umzusatteln: "Was in meinem ersten Ausbildungsbetrieb...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Direktor Franz Aichinger, Schülerin Katharina Bosnjak, Schüler Lukas Zamecnik und Fachlehrerin Margret Pöll (v.l.).

Warth
Lehrgang Metallbearbeitung ist angelaufen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. In der Landwirtschaftlichen Fachschule Warth feierte die Fachrichtung "Sozialbetreuungsberufe im ländlichen Raum" Premiere. Und auch für die Metallverarbeitung ging's los. "Die Premiere für die neue Fachrichtung 'Sozialbetreuungsberufe im ländlichen Raum' ist gelungen und stellt offenbar für die Jugendlichen ein attraktives Bildungsangebot dar. Knapp 20 Schüler haben sich für diese vierjährige Ausbildung entschieden, die zudem die Schwerpunkte Alten- und...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Mit 26. September startet im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld das Gemeinschaftsprojekt "FABO" (Familie als Bonus).
1

Hartberg-Fürstenfeld
Workshops bringen wissbegierigen Familien jetzt bis zu 200 Euro

Familie als Bonus: Neues Bildungsangebot bringt werdenden Eltern sowie Mütter und Väter von Kindern von 0 – 3 Jahren des Bezirks wertvolle Informationen und einen 200 Euro-Bonus. HARTBERG-FÜRSTENFELD. Ein neues Bildungsangebot startet mit 26. September im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld. „FABO – Familie als Bonus“ ist ein Gemeinschaftsprojekt von Bezirkshauptmannschaft, Sozialhilfeverband, der ARGE Flexible Hilfen und den Gemeinden des Bezirk und richtet sich an werdende Eltern und Eltern von...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Freuen sich, das Buch präsentieren zu dürfen: v.li. Lisa-Viktoria Niederberger (Autorin), Christine Tyma, Eva Kraxberger (beide Büro für Wissen und Innovation), Josef Kirchner (mosaik)

Lesespaß
Erstklassler bekommen Vorlesebuch als Geschenk

Zum Start in die Schule und als Teil der Leseförderung bekommen die Taferlklassler ein Vorlesebuch. SALZBURG. Für rund 1.300 Erstklässler in der Stadt Salzburg gibt es heuer zum Schulanfang eine besondere Überraschung: Das Buch "Nali & Nora. Stadt-Abenteuer am Almkanal" von der Autorin Lisa-Viktoria Niederberger. Bekannte Orte aus Salzburg im Buch  „Der Schulanfang ist für die Kinder ein Start in ein großes Abenteuer. Die diesjährigen Taferlklassler werden dabei von Nali und Nora...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Das Projekt Milli unterstützt Frauen beim beruflichen und gesellschaftlichen Integrationsprozess in Österreich.
4

Projekt für Migrantinnen
Milli: Sprache, Wissen und Chancen verbessern

Die Frauenberatung Perg startet am Mittwoch, 30. September, mit dem Projekt Milli in den Herbst.  PERG (up). Milli – kurz für Migrantinnen leben und lernen integriert – richtet sich an Frauen aus Drittstaaten, asylberechtigte und subsidiär schutzberechtigte Frauen sowie EU-Bürgerinnen.  Ziel ist es, den Teilnehmerinnen Chancen am Arbeitsmarkt und in allen Belangen der gesellschaftlichen Mitwirkung zu eröffnen. Das Projekt Milli unterstützt Frauen beim beruflichen und gesellschaftlichen...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Am Digitalen Donnerstag gibt es bei uns jede Woche die wichtigsten Fakten aus der digitalen Welt, kompakt und verständlich zusammengefasst.

Digitaler Donnerstag
Podcast – Uni Innsbruck, Politik Wissen

Bei uns gibt es eine kompakte Zusammenfassung der besten Tiroler Podcasts und was sie ausmachen. Teil 6: Politik Wissen der Uni Innsbruck Um was geht es?Schon einmal haben wir beim Digitalen Donnerstag einen Podcast der Universität Innsbruck vorgestellt, dieses Mal geht es allerdings um den Podcast des Instituts für Politikwissenschaft. Die Themen behandeln die Bereiche Politik, Macht, Krieg und Frieden. Die GesprächspartnerInnen ermöglichen einen Blick hinter die Kulissen und geben...

  • Tirol
  • Lucia Königer
Warum nicht z.B. eine neue Sprache am BFI lernen? Fremdsprachenkenntnisse zählen in der heutigen Arbeitswelt zu den wichtigsten Kompetenzen: im Tourismus, im Gastgewerbe, in der Hotellerie, im Einzelhandel u.v.m.

BFI Salzburg
Hier ist dein Rabattcode!

SALZBURG (tres). Gesundheitsberufe, Masterstudien, Lehrabschlüsse, Sprachschulungen u.v.m.: Das BFI Salzburg bietet im neuen Semester wieder tolle Kurse an - einzusehen auf bfi-sbg.at.  Leser der Bezirksblätter Salzburg und/oder des Stadtblatts Salzburg sparen beim BFI Salzburg 5% der Kurskosten bei allen Buchungen. Der Rabatt ist nur für Einzelpersonen gültig und nicht mit weiteren Rabatten und Aktionen kombinierbar. Im Zuge der Buchung (online, telefonisch oder persönlich) ist der...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Theresa Kaserer
Er begleitet uns schon seit einem halben Jahr: Der Babyelefant.
1

Welttag des Elefanten
Heute dreht sich alles um die grauen Riesen

Der Babyelefant begleitet uns dieses Jahr auf Schritt und Tritt, das es noch mehr über die meist sanften Riesen zu wissen gibt lernen wir am Welttag des Elefanten. PONGAU. Mit Elefant verbinden wir zur Zeit sofort ein Maß von einem Meter, doch das gilt nur für die jüngsten der Rüsseltiere. Mit einer höhe von vier Meter und einem Gewicht von sieben einhalb Tonnen sind sie wahre Giganten. Aber Größe und Gewicht sind nicht die einzigen Superlativen bei den größten...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
7

Digitales Klima
Preis für Kinder und Jugendliche - Die Augustine

Das von der Leader Region Sauwald/Pramtal geförderte Kinder- und Jugendprojekt "Die Augustine" sucht noch bis 15.08.2020 nach literarisch-kreativen Beiträgen zum Thema "Digitales Klima".  In Form von kurzen Gedichten (z.B. Mundartgedichte, Elfchen, Konkrete Poesie etc.), als Rap oder in Form eines Fotos mit Begriffen zu den Themen "Digitalisierung" und "Klima" können Kinder und Jugendliche zwischen der 5. und 8. Schulstufe am Wettbewerb teilnehmen.  Die besten Beiträge werden von einer Jury...

  • Schärding
  • Christoph Wallenstein
Gerhard Pramhas, Christian Samwald, Rupert Dworak und Gernot Zottl bewerben den Qualifizierungslehrgang.

Ternitz
Facharbeiter werden aufqualifiziert

BEZIRK NEUNKIRCHEN. In Kooperation mit der Fachhochschule Kärnten läuft der erste Lehrgang für Absolventen eines technischen Lehrberufs an. Mit diesem Wissen steht ihnen der Weg zu FH-Studienlehrgängen an der FH Kärnten offen. In drei Stufen sollen Unternehmen in den Genuss besser qualifizierter Fachkräfte kommen und andererseits Facharbeiter in der Region gehalten werden. Stufe I In Kooperation mit der FH Kärnten wird heuer der erste Qualifizierungslehrgang für Facharbeiter...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Revolution von Wissen über Tirol

Mittlerweile seit einem Jahr gibt es das Tirol Wiki.Das Tirol Wiki ist eine Webseite für sämtliches Wissen rund um Tirol. Das Ziel ist es, eine regionale Alternative zum "BigPlayer" Wikipedia zu schaffen. Hierfür kann sich jede Tirolerin und jeder Tiroler kostenlos registrieren und das eigene Wissen teilen.Das Problem mit WikipediaWikipedia ist das größte Wiki (Wissenswebseite) der Welt, allerdings gibt es, bis auf ein paar wenige Städte und größere Gemeinden, sehr wenige genaue Artikel über...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Simon Eller
Die Sonderausstellung im Haus der Natur befasst sich unter anderem mit den Sinneswahrnehmungen.
2

Für kluge Köpfe
Salzburg mit allen Sinnen begreifen

Die Stadt bietet bei allen Wetterlagen für jeden Geschmack das Passende. Unser Leitfaden für alle klugen Köpfe. SALZBURG. Museen, Kirchen oder die Altstadt: Salzburg ist voll von Wissen. An fast jeder Ecke zeigt sich die Geschichte, doch oftmals eilt man daran vorbei. Mit den Stadtführungen der Austria Guides sowie den über das Jahr organisierten Stadtspaziergängen der Stadt kann man die Ecken Salzburgs aus neuen Perspektiven erkunden. Gerade heuer steht mit dem Jubiläum der Salzburger...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
3

Tipps für das Engagement der Jüngsten
Kinder schützen unser Klima!

Sie begrüßen die Sonne mit freudigem Hallo, retten Schnecken vor unachtsamen Erwachsenen und laufen am liebsten barfuß durchs Gras - Kinder lieben die Natur! Was auch die Allerkleinsten schon in Sachen Klimaschutz tun können, verrät das Team vom CoronaSommer-Blog: 11 lustvolle Klima-Tipps für Kids - von Badewannen-Spielen bis zu rauschenden Geburtstags-Festen - machen den Großen das Erklären des Klimawandels einfacher. Und wenn sie dann noch mit gutem Beispiel vorangehen, dürfen sich die...

  • Wien
  • corona Koller
3

Engagement der Allerjüngsten
Klima-Tipps für Kids

Von 22.-29. Juni läuft das Klimavolksbegehren, das alle ÖsterreicherInnen ab 16 Jahren unterschreiben können. Hier findet ihr 11 konkrete Klima-Tipps für jüngere Kinder. Spielt draußen! Das macht fröhlich und was euch lieb und vertraut ist, das werdet ihr auch schützen wollen. Badet gemeinsam! Das macht Spaß, gibt Nähe und spart etwa 100 Liter Wasser pro Wannengang. Beim Duschen braucht man überhaupt nur 1/3 soviel Wasser. Pflanzt Bäume! Das ist kinderleicht und bringt pro Jahr ein...

  • Wien
  • Klimavolksbegehren
Ortsvorsteher Franz Pointner, BGM a. D. Alfred Schuster, BGM Stefan Schmid mit den beiden Studierenden der Fachhochschule Burgenland.

Schrattenthal: Filmemacher
Schrattenthaler Wein wird auf YouTube präsentiert

Eine Projektgruppe des Masterstudienganges Angewandtes Wissensmanagement der Fachhochschule Burgenland hat im Studienjahr 2018/19 gemeinsam mit der Stadtemeinde Schrattenthal Winzer sowie andere Weinliebhaber vor die Kamera gebeten. SCHRATTENTHAL. Diese haben in kurzen - sogenannten - Shortstories mit dem Titel „Wege zum Wein“ Spannendes über die Tourismusregion „Retzer Land“ und insbesondere die Stadtgemeinde Schrattenthal sowie die Weinproduktion an sich erzählt. In 11 kurzen Videos...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

4
  • 18. April 2021 um 14:00
  • Mariahilfberg
  • Mariahilfberg

geführter Kulturausflug am Mariahilfberg

Der etwas andere Kulturausflug. Für alle Interessierten, gerne aber auch für Jugend- und Seniorengruppen. Besichtigung mit kostenloser Führung*, erleben des heiligen Ortes und der Landschaft. *(Wer möchte, kann dann eine Freie Spende in einen der Opferstöcke der Kirche geben.) Ich bin der Gerald Häfele, Dipl. Fachtrainer für Erwachsenenbildung sowie Wissensvermittler für kirchlich-historische Hintergründe (hauptberuflich Referent bei Fa. NEUROTH). Ich lebte, arbeitete und studierte fünf...

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.