Styria-Chef als neuer Botschafter
"Am Ende steht Leben" – Expertengespräch zur Hospizbewegung

Neuer Hospizbotschafter: Styria Media Group CEO Markus Mair
2Bilder
  • Neuer Hospizbotschafter: Styria Media Group CEO Markus Mair
  • Foto: Ballguide/Nicholas Martin
  • hochgeladen von Christine Seisenbacher

Die Styria Media Group arbeitet seit Jahren im Bereich "Palliative Care" mit dem Krankenhaus der Elisabethinen in Graz zusammen. Am Montag, 2. November um 17 Uhr erhält der Hospizverein Steiermark mit Styria Media Group-Vorstandschef Markus Mair einen neuen, prominenten Hospizbotschafter.
Dabei handelt es sich um ein Engagement, das freiwillig, aus voller Überzeugung und ein Leben Lang ausgeführt wird. Hospizbotschafter treten öffentlich für die Hospizidee ein. Sie tragen Kraft ihrer Persönlichkeit dazu bei, dass das Sterben kein gesellschaftliches Tabu mehr ist, wecken dadurch mehr Verständnis und gewinnen zusätzliche Unterstützung für die Hospizbewegung. Im Zuge der Ernennung erfolgt die Überreichung einer Urkunde.

Experten im Livestream

Im Anschluss daran findet ein Expertengespräch zum Thema "Am Ende steht Leben" statt. Dieses kann im Livestream auf meinbezirk.at/4307962 verfolgt werden. Bei der hochkarärtigen Gesprächsrunde dürfen Desiree Amschl-Strablegg, (Bereichsleitung Hospiz und Palliativ KH der Elisabethinen), Musikerin und Patientin Rebecca Anouche, Hospizbegleiterin Roswitha Fraiß, GF-Hospizverein Steiermark Sabine Janouschek, Palliativmediziner Gerold Muhri, Buchautor Martin Prein und der ehemalige Bischof Egon Kapellari per Videobotschaft begrüßt werden. Moderiert wird das Gespräch von Doris Helmberger-Fleckl, Chefredakteurin "Die Furche". 

Hier die Aufzeichnung;

Hospiz und Palliativ Care

Hintergrund:Hospiz und Palliativ CareHospiz und Palliative Care ist als Einheit zu sehen und umfasst die ganzheitliche Betreuung und Begleitung von Menschen mit schweren Erkrankungen, deren Heilung nicht mehr möglich ist. Dabei ist nicht mehr Lebensverlängerung das primäre Ziel, sondern die bestmögliche Erhaltung der Lebensqualität. Der Hospizverein Steiermark wurde 1993 als gemeinnütziger Verein gegründet. Heute begleiten und helfen rund 850 Ehrenamtliche in landesweit 32 Teams. Sie haben im Vorjahr 4.269 Patienten und Angehörige begleitet und dafür 138.088 ehrenamtliche Stunden geleistet. Weitere Informationen unter www.hospiz-stmk.at

Neuer Hospizbotschafter: Styria Media Group CEO Markus Mair
"Am Ende steht Leben": Expertengespräch am 2. November, 17 Uhr im Livestream

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen