Nachrichten - Steiermark

Lokales

Georg Eisner erzeugt mit seiner Band den typischen Sound der 60’s und 70’s
3 Bilder

Konzertauftakt im Irish Pub "Jupp" Weiz
Grandma's Darlings live in Weiz

Mit der Bluesrock-Band „Grandma's Darlings“ startete man im Irish Pub "Jupp" Weiz in die "2.0.1.9. Live Konzert"- Reihe. Im Jahr 2005 gegründet gab die Band von „Grandma’s Darlings“ zuletzt ihren ersten Live Gig in Weiz. Dabei erzeugten die Stimme und Gitarrensolis des Leadsängers Georg Eisner neben Keyboard, Bass-Gitarre und Drums den typischen Sound der 60’s und 70’s. Das musikalische Repertoire der Band reicht etwa von Fleetwood Mac über Eric Clapton zu den Beatles. Zwischen den Songs...

  • 19.01.19
Beim Feuerwehrball wird die Gruppe "Freiheit" aufspielen.

Feuerwehr Hart bei Graz lädt zum Ball

Die Feuerwehr Hart bei Graz lädt unter dem Motto „Tracht trifft Uniform“ am 26. Jänner 2019 zum Feuerwehrball in die Kulturhalle nach Pachern ein. Einlass ist ab 20 Uhr. Die Gruppe „Freiheit“ sorgt für beste musikalische Unterhaltung, eine Verlosung von Preisen unter den Eintrittskarten, eine Mitternachtseinlage, gestaltet von Florianis, sowie die kulinarischen Schmankerl vom Lustbühler Hirschenwirt sind Höhepunkte dieser Ballnacht. Heimbringdienst im Ortsgebiet, Tischreservierungen werden...

  • 19.01.19
Isabella Woldrich stand mitten in ihrem Fitnessprogramm
5 Bilder

Isabella Woldrich „ordinierte“ in Stainz
Kabarett als Paar-Therapie

Im Gepäck hatte Isabella Woldrich ihr jüngstes Programm, in dem es einmal mehr um das Zusammenleben von Frau und Mann ging. Der Auftritt schien mitten in ihre Squat-Bemühungen zu fallen, denn sie kam nach ihrem Marsch durch die Reihen außer Atem auf der Bühne an. „Früher hat man Kniebeugen dazu gesagt“, erinnerte sie an die Übungen einer Ilse Buck. Dann der Einstieg in ihr ureigenes Metier, den Unterschieden von Frau und Mann. „Des Gonze hot nix mit Ihnen zu tun“, schob das zu erwartende...

  • 18.01.19

Ärztlicher Bereitschaftsdienst für 19. und 20. Jänner 2019

Ärztlicher Bereitschaftsdienst für 19. und 20. Jänner: Sprengel Arnfels-Leutschach-St. Johann-Oberhaag: Dr. Bernhard Eissner, erreichbar unter 03455/20400 Sprengel Ehrenhausen-Gamlitz-Straß-Gabersdorf-St. Veit/V.-Spielfeld: Dr. Michael Kainz, erreichbar unter 0664/4408806 Sprengel Fresing-Großklein-Heimschuh-St. Nikolai: Dr. Marek Kartous, erreichbar unter 0664/88615936 Sprengel Leibnitz-Wagna-Leitring-Aflenz-Kaindorf-Seggauberg-Tillmitsch-Gralla: Dr. Thomas Hanfstingl,...

  • 18.01.19
Die Tochter von Zeitzeugin Frau Simoner las aus den Zeitzeugen-Büchern.
44 Bilder

ERZÄHLCAFÉ WEIZ - PROJEKT AGIL
Erzählcafé zu Gast im Bezirkspensionistenheim Weiz

Erlebtes erzählen - das konnten die Bewohner des Bezirkspensionistenheimes Weiz. Heimleiter Markus Gruber lud die Initiatorinnen des Erzählcafés Weiz (Sonja Kaar, Traude Vidrich, Monika Wilfurth) in das Bezirkspensionistenheim Weiz ein. Auch Zeitzeugen aus den beiden Büchern „Weizerinnen erinnern sich“ und „Weizer Zeitzeugen erinnern sich“ nahmen am Treffen teil, erzählten ihre persönlichen Erlebnisse, und die Tochter einer Zeitzeugin las Passagen aus den Zeitzeugenbüchern vor. Gemeinsam mit...

  • 18.01.19
Erfolgreich war der Einsatz in Mariazell.
5 Bilder

Katastrophenhilfe: Die Feuerwehren aus dem Bezirk waren im Einsatz

18 Feuerwehren aus dem Bezirk waren im Ort Gußwerk helfend im Einsatz. Aufgrund der derzeitigen Wetterlage mussten die Kameraden der Feuerwehren zum Katastropheneinsatz außerhalb des Bezirks ausrücken. 87 KameradenEin Zug des Katastrophenhilfsdienstes aus dem Bezirk Weiz half in der Ortschaft Gußwerk in Mariazell Häuserdächer vom Schnee zu befreien. Insgesamt waren 87 Personen von 18 Feuerwehren aus dem Bezirk beteiligt. Neben Gruppen aus dem oberen Feistritztal kämpften unter anderem...

  • 18.01.19

Politik

Die Vertreter des „Zukunftspaktes für Hartberg“ werden am Montag, 21. Jänner, einen Antrag auf Einberufung einer Gemeinderatssitzung einbringen.

Zukunftspakt spricht sich gegen das Gartenfestival aus

Mit Forderungen an Bgm. Marcus Martschitsch und die VP-Gemeinderatsfraktion hat sich der so genannte „Zukunftspakt für Hartberg“ (SPÖ, Grüne, Gruppe Robitschko und FPÖ) heute (18. Jänner) an die Öffentlichkeit gewandt. Grund, der Budgetvoranschlag für 2019, der von den Mitgliedern des Zukunftspaktes abgelehnt wurde. „Wir wollen so rasch wie möglich eine Arbeitssitzung mit den führenden Beamten der Stadtgemeinde und der Stadtwerke um das Budget 2019 nach möglichen Änderungen durchforsten zu...

  • 18.01.19
SPÖ-Landesgeschäftsführer Günter Pirker begrüßte seinen Vor-Vorgänger Max Lercher: "Unter dir wurden Reformen gestartet, jetzt setzen wir sie um."

Am Reinischkogel
Überraschender Gast bei SPÖ-Themenwerkstatt

Seit seinem Aus als Bundesgeschäftsführer ist von Max Lercher sehr wenig zu hören. Einige Parteikollegen staunten nicht schlecht, als sie ihn überraschend in St. Stefan ob Stainz trafen: Beim Klugbauer am Reinischkogel hält die steirische SPÖ derzeit ihre dritte jährliche Themenwerkstatt ab. "Wenn man was drei Mal macht, ist es Tradition", begrüßten Landesgeschäftsführer Günter Pirker und sein Stellvertreter Wolfgang Moitzi am Donnerstagabend gut 50 SPÖ-Mitglieder. Am Freitag und Samstag wird...

  • 18.01.19
Die steirische Volkspartei hat heute mit Simone Schmiedtbauer ihre Spitzenkandidatin für die EU-Wahl bekanntgeben.
2 Bilder

EU-Wahl 2019
ÖVP setzt auf Hitzendorfs Bürgermeisterin

Steirische Volkspartei geht mit Simone Schmiedtbauer in EU-Wahl. Am heutigen Freitag hat die steirische Volkspartei den einstimmigen Beschluss bekanntgegeben, Simone Schmiedtbauer als Spitzenkandidatin für die kommende EU-Wahl im Mai zu nominieren. Landesparteiobmann Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer sieht in Schmiedtbauer eine „kompetente und engagierte Politikerin, die bereits über viel Erfahrung verfügt. Mit ihr haben wir die Chance als Europapartei auch weiterhin an erster Stelle zu...

  • 18.01.19
Im 1. Stock hinter der WKO ist derzeit noch die ÖVP-Bezirkspartei stationiert. Aber nur mehr bis Ende Februar.

ÖVP Bezirk Voitsberg
Bezirksbüro übersiedelt auf den Hauptplatz

Neuigkeiten von der Bezirks-ÖVP. Derzeit ist die Parteizentrale von LAbg. und Bezirksobmann Erwin Dirnberger noch im Internatsgebäude der Landesberufsschule bzw. bei der Regionalstelle der Wirtschaftskammer im ersten Stock angesiedelt. Mit März wird die ÖVP zum Voitsberger Hauptplatz übersiedeln und die ehemaligen Büroräumlichkeiten von Kanal3 übernehmen. Der scheidende Voitsberger Stadtparteiobmann Walter Gaich ist hier der Vermieter. Hoher Platzbedarf Die Räumlichkeiten, wo die...

  • 18.01.19
Sonja Klima (l.), hier mit Tanja Duhovic, ist die neue Chefin der Spanischen Hofreitschule.

Spanische Hofreitschule
Beirat tritt zurück - Grossmann hinterfragt neue Chefin im Parlament

Sonja Klima, die Gattin des früheren SPÖ-Kanzlers Viktor Klima und bekannte Charity-Lady, wird als Nachfolgerin von Elisabeth Gürtler neue Chefin der Spanischen Hofreitschule und damit auch des Lipizzanergestüts Piber. Sie setzte sich gegenüber Ex-Miss Ulla Weigerstorfer und Bereiter Herwig Radnetter, der seit 2012 administrativer Leiter der Reitbahn ist, durch. Das Trio war zum entscheidenden Hearing eingeladen worden. Klima wird gemeinsame mit Erwin Klissenbauer die Geschäftsführung...

  • 18.01.19
  •  1
Das Team der FPÖ Ortsgruppe Ilz, um Ortsparteiobmann Harald Gottfried Kainer mit Ehrengast Bezirksparteiobmann Landesgeschäftsführer LAbg. Anton Kogler.

Ortsparteitag
FPÖ Ortsgruppe Ilz hat neu gewählt

ILZ. Harald Gottfried Kainer in seiner Funktion als FPÖ-Ortsparteiobmann einstimmig bestätigt. Die FPÖ Ortsgruppe Ilz traf sich beim Gasthaus Peindl in Kalsdorf bei Ilz zum ordentlichen Ortsparteitag. Als Ehrengast konnte Bezirksparteiobmann Landesgeschäftsführer LAbg. Toni Kogler begrüßt werden. Nach der Eröffnung und Begrüßung sowie einem Kurzbericht von Ortsparteiobmann Harald Gottfried Kainer fand die Neuwahl statt. Dabei wurde Kainer einstimmig als Ortsparteiobmann der FPÖ-Ortsgruppe...

  • 17.01.19

Sport

Albert Vallci: Von Maria Lankowitz zum Serienmeister Red Bull Salzburg.

Albert Vallci
Von Maria Lankowitz zu Red Bull Salzburg

Super-Karrieresprung für Albert Vallci. Vor neun  Jahren verließ er Maria Lankowitz, um Fußballer zu werden, jetzt holte ihn Serienmeister Red Bull Salzburg bis zum Jahr 2022. Mit 13 zog es ihn in die Akademie nach Kapfenberg. Durch Zufall, denn eigentlich wollte der heute 21-Jährige nach Graz. "Ich war im Winter bei Sichtungstrainings für die Sturm-Akademie in Graz. Dort bin ich bis ins letzte Training gekommen und war auch positiv gestimmt", erzählt Vallci. Ende Jänner hatte er schließlich...

  • 18.01.19
Originelles Klassenfoto hochladen und die Stars vom TSV Prolactal Hartberg in der Profertil-Arena live erleben!

Foto-Wettbewerb:
"Hier regiert der TSV" - Mit der gesamten Schulklasse zum Match

Mit der gesamten Schulklasse zum Bundesliga-Match gegen St. Pölten. Unter dem Motto „Hier regiert der TSV“ suchen die WOCHE Hartberg-Fürstenfeld und der TSV Prolactal Hartberg die Schulklasse mit den größten TSV Hartberg-Fans. Zu gewinnen gibt es Eintrittskarten für die gesamte Schulklasse zum Heimspiel gegen St. Pölten am Sonntag, 24. Februar 2019 um 14:30 Uhr in der Hartberger Profertil Arena. So könnt ihr gewinnenEin originelles Klassenfoto mit TSV Fanartikel, selbstgebastelten...

  • 18.01.19
Jubel bei Ramona Siebenhofer.
4 Bilder

Schi-Weltcup
Erster Sieg für Ramona Siebenhofer

Die 27-Jährige triumphierte in Cortina, Nici Schmidhofer auf Rang 12. MURAU. Nach einem Monat Zwangspause durften in Cortina auch die Speeddamen wieder im Weltcup eingreifen. Für den Murtal Express ist der Auftakt ins neue Jahr sehr positiv verlaufen. Ramona Siebenhofer aus der Krakau feierte ihren ersten Weltcup-Sieg überhaupt - und das ausgerechnet im "Wohnzimmer" von Speedqueen Renate Götschl. Hoppala "Ich habe alles reingelegt, nach dem Hoppala am Start war das auch notwendig", sagte...

  • 18.01.19
Die Finalisten im Sparkassen-Granitzbauer-Wintercup in Langenwang: Das Siegerteam ESV Stanzertal I (stehend), vorne die zweitplatzierten TuS Krieglach Senioren, als Gratulanten Sparkassen-Vorstandsdirektorin Karin Langegger (li.) und Bürgermeister Rudolf Hofbauer (re.).
2 Bilder

Stocksport
Spannendes Finale im Sparkassen-Granitzbauer-Wintercup

STOCKSPORT. Bei optimalen Bedingungen ging auf der Kunsteisanlage Langenwang das Finale im Sparkassen-Granitzbauer-Wintercup über das Eis. In einem spannenden Finale setzte sich der ESV Stanzertal 1 gegen die Seniorenauswahl des TuS Krieglach mit 15:9 durch. Hans-Peter Willingshofer, Patrick Preidler, Hans-Peter Seidinger und der beste Spieler des Turniers Ronald Kager durften aus den Händen von Bezirksobmann Rupert Breitegger die Siegestrophäe in Empfang nehmen, weitere Gratulanten bei der...

  • 18.01.19
Alle Köflacher Athleten schwammen in Mürzzuschlag persönliche Bestleistungen.
3 Bilder

Schwimmen
Dorian Windhager war bester Jugend-Schwimmer

Guter Schwimm-Einstand des SV Therme NOVA Köflach im neuen Jahr beim steirischen Hallencup in Mürzzuschlag. Obwohl die Schwimmer das Trainingslager der Feiertage, das zum Teil auch in Graz beim Trainer des Landeszentrums, Dirk Lange, absolviert wurde, noch in den Knochen steckte, schwammen alle Köflacher zu neuen Bestleistungen. Am Start waren diesmal Fiona und Larissa Greiner, Flora Hiebler, Nicole Ruprechter, Lena Werber, Luis Kalbacher, Magnus Pfundner und Dorian Windhager. Livia Obermeier...

  • 18.01.19
Der ESV Altenmarkt mit Dieter Ulreich, Dietmar Tauschmann, Philipp Windisch, Franz Braunstein und Peter Bernhuber (v. l.) schaffte erstmals seit 30 Jahren den Aufstieg in die Landesmeisterschaft.

Aufstieg in die Landesmeisterschaft

Der ESV Altenmarkt bei Fürstenfeld schaffte bei der Oberligameisterschaft in Zeltweg den Aufstieg in die Landesmeisterschaft, die am 2. und 3. Februar in Hart bei Graz stattfindet. Dieter Ulreich, Dietmar Tauschmann, Philipp Windisch, Franz Braunstein und Peter Bernhuber erreichten am ersten Tag in ihrer Gruppe Platz zwei. Beim Bahnenspiel konnten sie den zweiten Tag auf Rang sechs abschließen. "Damit war erstmals seit 30 Jahren für den ESV Altenmarkt der Aufstieg in die höchste steirische...

  • 18.01.19

Wirtschaft

Die Weihnachtsbeleuchtung hat ausgedient, derzeit ist im WEZ Schlussverkauf angesagt.

WEZ Bärnbach
Modenschau und langer Einkaufsabend am 14. März

Schlussverkauf-Tour im WEZ. Wer jetzt nach Bärnbach kommt, kann unter vielen Super-Angeboten und Schäppchen auswählen, außerdem bieten Café Sorger und Don Camillo coole Kulinarik. Langer Einkaufsabend Die nächsten Aktivitäten? Am Faschingswochenende wird es einen Event geben, da laufen gerade die Planungen. Fix ist der 14. März als langer Einkaufsabend bis 21 Uhr, dazu gibt es im Rahmen des Mode-Frühling eine coole Modenschau. Und Anfang April wird das 2. Immobilienforum Lipizzanerheimat...

  • 18.01.19
Die "Wedding Awards" werden am 29. Jänner vergeben. Fünf Unternehmer aus der Region wurden  für das Finale nominiert.

Fünf Nominierungen
Fünf Finalisten beim Wedding Award aus unserer Region

Als "Der schönste Tag im Leben" wird die Hochzeit heutzutage umschrieben. Wenn zwei Partner sich trauen, ist das Ganze für alle Beteiligten, auch Eltern, Verwandte und Freunde, ein besonderer Anlass. Laut der Jury der "Austrian Wedding Awards" sind Betriebe aus unserer Region besonders dabei behilflich und wurden für die beliebte österreichweite Auszeichnung nominiert. Gleich fünf an der Zahl wurden in verschiedenen Kategorien nominiert. Zu den beiden Dauerbrennern bei der Verleihung Michaela...

  • 18.01.19
Miller & Monroe eröffnen bald auch in Weiz.

Miller & Monroe übernimmt Vögele in Weiz

Nach der Übernahme von 14 Vögele-Filialen in Oberösterreich und Vorarlberg werden nun 60 weitere Filialen in Österreich auf das Konzept der Modefirma Miller & Monroe umgestellt- darunter auch die Filiale in Weiz. Miller & Monroe stammt aus den Niederlanden und vertreibt unterschiedliche Marken wie Cecil, Street One oder Zerres. Auch in Deutschland und den Niederlanden wurden die Filialen von Charles Vögele bereits übernommen. Die neue Filiale in Weiz soll voraussichtlich im Frühjahr...

  • 18.01.19
Schafft sie den Hattrick? Gabriele Koch holte bereits zwei Siege beim Austrian Wedding Award.

Austrian Wedding Award
Zwei Finaltickets gehen nach Deutschlandsberg

Der Austrian Wedding Award ist eine Auszeichnung, die an die herausragendsten und kreativsten Talente der österreichischen Hochzeitsbranche verliehen wird. Unternehmen haben die Möglichkeit, ihre Arbeiten in 30 Kategorien einzureichen, die Bewertung geschieht durch eine internationale Jury. Daumen drückenZwei weststeirische Unternehmerinnen haben es bis ins Finale 2019 geschafft: Andrea Masser aus Deutschlandsberg, im Vorjahr beim ersten Antritt gleich Siegerin, ist in der Kategorie "Bester...

  • 18.01.19
Treffpunkt WOCHE: Markus Hödl, Sigi Nerath, Erich Weber, Susanne Kalteneger, Werner Moritz, Peter Koch, Andrea Winkelmeier, Kletus Schranz.
34 Bilder

Wirtschaftsfrühstück bei der WOCHE Bruck

Bereits zum zweiten Mal war die WOCHE Gastgeber, diesmal mit einem neuen Geschäftstellenleiter. Für das erste Brucker Wirtschaftsfrühstück im neuen Jahr hat sich die WOCHE Bruck schon im alten Jahr angeboten, Grund dafür sind erfreuliche Neuigkeiten: Seit November gibt es mit Werner Moritz einen neuen Geschäftstellenleiter. Mit dieser Veranstaltung hat er sich nun auch offiziell vorgestellt und die WOCHE als Unternehmen präsentiert – für viele der Anwesenden hatte er bis dato unbekanntes...

  • 18.01.19

ÖAMTC Fahrtechnik Zentrum Lang-Lebring – 7.700 Teilnehmer im Jahr 2018

Zentrum leistet wichtigen Beitrag zur Verkehrssicherheit in der Steiermark. "Insgesamt konnten wir im vergangenen Jahr 7.700 Teilnehmer in unserem Fahrtechnik Zentrum begrüßen", erklärt Betriebsleiter Franz Kleewein. Das Zentrum etabliert sich weiter als Motorsport-, Event-, Kart-und Testzentrum. Dank der günstigen Lage und der optimalen Trainingspisten entwickelt sich das Zentrum außerdem immer mehr zum Testzentrum für namhafte Fahrzeughersteller. Das Jahr brachte auch eine verstärkte...

  • 18.01.19

Leute

4 Bilder

Ball der Freiwilligen Feuerwehr St. Michael: Bis die Sohlen qualmten

ST. MICHAEL. Die Freiwillige Feuerwehr lud zum Feuerwehrball in das Volkshaus St. Michael. Der Einladung folgten etliche Ehrengäste, darunter Landtagsabgeordneter Marco Triller, Bürgermeister Karl Fadinger, Vizebürgermeister Gerhard Jöchlinger sowie zahlreiche Gemeindevertreter und Repräsentanten der umliegenden Feuerwehren und Einsatzorganisationen des Bereichs Leoben. Unterhaltung und Tanzvergnügen Nach der Begrüßung durch den Feuerwehrkommandanten ABI Herbert Edlinger eröffnete dieser...

  • 18.01.19
Franz Konrad nutzt im Berufsalltag Mundart.

Auf Steirisch
Franz will den Boden "einischnorrtn"

Franz Konrad aus Weitersfeld ist Maler und Bodenlegermeister. In seiner Freizeit ist der 43-Jährige außerdem als Presseverantwortlicher in Reihen des Bereichsfeuerwehrverbands Radkersburg aktiv. In seinem Berufsalltag kommt die Mundart bei Franz Konrad natürlich nicht zu kurz. So heißt die Vorgabe etwa oft: "Hiaz schnorrt ma den Bodn eini!". Die Mannschaft weiß dann ganz genau, um was es geht. Dann gilt es nämlich wieder einen Boden zu verlegen. Noch mehr "Auf Steirisch"-Beiträge gibt...

  • 18.01.19
Der nächste Maturaball steht am Samstag am Programm.

Murtal & Murau
Die Schüler bitten zum Tanz

Gleich vier Bälle stehen am Samstag in der Region am Programm. MURTAL. Vier Stationen kann man sich als Balltiger am Samstag in den Bezirken Murtal und Murau aussuchen. Die Schüler der HAK Judenburg feiern ab 19 Uhr in der Zechnerhalle in Kobenz unter dem Motto "HAK School Musical - We´re breaking free". Für Unterhaltung sorgen dabei die Schwoazstoaner und PL Soundpark in der Disco. Mehr Bälle Gleichzeitig wird in Oberzeiring der Bauernball der Landjugend gefeiert. Die Polonaise beginnt...

  • 18.01.19
5 Bilder

The New Generation Of Audi
Präsentation bei Porsche Leibnitz

Porsche Leibnitz ist immer wieder für Überraschungen gut. So wurden auch für die erste Modellpräsenation im Jahr 2019 keine Mühen gescheut, um die Besucher ins Staunen zu versetzen. GF Hans Otter, der neue Betriebsleiter Otto Wind, Marketing-Lady Manuela Gürtl, und die Audi-Mitarbeiter Ralph Erwin Vekonj und Dominik Ettl präsentierten dem zahlreich erschienenen Publikum mit dem Audi A1, dem Audi Q3 und dem Top-Modell Audi Q8 drei besondere Glanzlichter. Für Spannung war bei der Auto-Enthüllung...

  • 18.01.19

Bildung – die nachhaltigste Investition für Ihr Kind

Die Davinci Bildungseinrichtungen in Hartberg am Ökopark haben es sich zur Aufgabe gemacht, die Übergänge zwischen Kinderkrippe bis zur NMS fließend zu gestalten. Das Team der Davinci Bildungseinrichtungen will das Kind in seiner ganzheitlichen Persönlichkeit stärken und es in seiner Individualität fördern. Dadurch wird die Resilienz gestärkt und dem Kind für alle späteren Anforderungen und Leistungen Selbstvertrauen vermittelt. Um diesem Ziel gerecht zu werden, organisieren wir laufend in...

  • 17.01.19
5 Bilder

Erfolgreicher Handball Technikcup in Leoben

LEOBEN. 10 Stationen, 180 Kinder, fünf Schulen: So die beeindruckenden Zahlen des Handball Technikcups der Leobener Volksschulen, der am Mittwoch in der Sporthalle Donawitz ausgetragen wurde. Einblicke in die Welt des HandballsUnterschiedliche Stationen, die die verschiedenste Grundtechniken des Handballs abdeckten, boten den Kindern erste Einblicke in die Welt des Handballs. So galt es, für die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen der Volksschulen Leoben-Stadt, Seegraben, Göß,...

  • 17.01.19

Gedanken

Kommentar
Dran glauben und etwas Großes entstehen lassen

Simon Michl Redaktion Lassen wir das lieber mit den Neujahrsvorsätzen. Wahrscheinlich haben Sie Ihre eh schon gebrochen oder glauben gar nicht mehr daran, sie einhalten zu können. Wobei, das mit dem "Glauben" ist so eine Sache, eine ganz wesentliche: Vor mehr als fünf Jahren hatten Klaus und Viktoria Krainer nicht einmal an die 900 Euro geglaubt, die sie am Ende ihrer ersten Spendenaktion 2013 sammeln sollten. Und noch viel weniger an 16.500 Euro, die heuer zusammenkamen. Eine gewaltige...

  • 09.01.19
  •  3

BUCH TIPP: Constanze Hill – "Ich seh, ich seh, was du nicht siehst – denn ich bin blind"
Blind und trotzdem nicht unglücklich

Die Autorin Constanze Hill ist blind und moderiert bereits seit 20 Jahren Radiosendungen zum Thema Liebe und Beziehungen. Sie sagt: "Wenn ich noch einmal geboren werde, würde ich mir wünschen, wieder blind auf die Welt zu kommen." Wie sie zu dieser Erkenntnis gelangt ist, wird im Buch erklärt. Diese Einstellung ist für viele unverständlich, jedoch ist eine Welt ohne Sehen nicht wirklich "schlechter". Interessante Einblicke in ein anderes Leben. 
Ueberreuter Sachbuch, 160 Seiten, 22,95€

  • 13.12.18

BUCH TIPP: Thomas Hochradner, Michael Neureiter – "Stille Nacht - Das Buch zum Lied"
Stille Nacht – das vielsprachigste Lied

Das erste Mal erklungen ist "Stille Nacht" bereits im Jahr 1818, Ursprung ist das Salzburger Land. Es entstand als Kirchenlied und wurde als solches zunächst handschriftlich in Lehrer- und Organistenkreisen des Salzburgischen Flachgaus und entlang dessen Grenze zu Oberösterreich verbreitet. Namhafte AutorenInnen bieten Fakten, Hintergründe und Interpretationen zum bekanntesten und vielsprachigsten Weihnachtslied. Pustet Verlag, 260 Seiten, 29 €

  • 10.12.18

BUCH TIPP: Sabine Weiss – "Maximilian I. - Habsburgs faszinierender Kaiser"
Andenken an den "letzten Ritter"

Als Kaiser Maximilian (1459-1519) geboren wurde, regierte sein Vater Friedrich III. einen Bereich, der kleiner war als das heutige Österreich. Als er starb, herrschte sein Enkel Karl V. über ein Weltreich. Sabine Weiss legt eine neue umfassende und reich bebilderte Monografie zum 500. Todestag des Kaisers vor, beschreibt die zukunftsweisenden und weitreichenden Errungenschaften des Herrschers mit vielen spannenden und neuen Details. Tyrolia Verlag, 400 Seiten, 39,95 € ISBN...

  • 03.12.18
Susanne Veronik, Redaktionsleiterin der WOCHE Deutschlandsberg

Kommentar
Lasst den Kindern das letzte Wort

Einige Gedanken zum jüngst aus der Taufe gehobenen regionalen KinderRat - und was wir von Kindern lernen können. "Kinder an die Macht", dieser alte Gassenhauer von Herbert Grönemeyer aus den 80er-Jahren wird mit dem regionalen KinderRat Sulmtal-Koralm fast Realität. Auch wenn die Erwachsenen immer das letzte Wort haben, es ist ein guter Schritt, Demokratie hautnah erlebbar zu machen. Die Angelobung der jungen Bürgermeister im Greith-Haus erfolgte übrigens einen Tag nach dem Tag der...

  • 28.11.18
  •  2
Bezahlte Anzeige
Die Kirchen und Kapellen im Steirischen Vulkanland werden in der Adventzeit in Grünes Licht gehüllt.
3 Bilder

Grünes Licht im Stillen Advent

Besinnung auf das Wesentliche Der Stille Advent ist eine willkommene Gelegenheit, Rückschau auf ein wertvolles, ereignisreiches Jahr im Steirischen Vulkanland zu halten. Das Grüne Licht wird zum Symbol der Rückbesinnung als Abkehr von der überbordenden „Zuvielisation“. Das Grüne Licht umhüllt in diesen magischen Wochen in zahlreichen Gemeinden Kirchen und sakrale Objekte – als Ausdruck besinnlicher Lebenskultur. Es ist eine Zeit der Einkehr, in der sich die Menschen der Familie und engsten...

  • 27.11.18