Falken wollen positiv starten

Kapfenberg-Coach Kurt Russ mit Sergi Arimany Pruenca.
  • Kapfenberg-Coach Kurt Russ mit Sergi Arimany Pruenca.
  • Foto: Foto: KSV 1919
  • hochgeladen von Siegfried Endthaler

Endlich geht es wieder los! Nach der einmonatigen, intensiven Vorbereitung beginnt für den Kapfenberger SV 1919 mit dem ersten Bewerbsspiel die Saison 2015/16. Im ÖFB-Cup treffen die Falken am Freitag (19 Uhr) auswärts auf Allerheiligen bei Wildon. „Eine schwere, aber lösbare Aufgabe. Wir sind gefordert und müssen hundert Prozent geben“, sagt KSV-Trainer Kurt Russ.
Beim südsteirischen Regionalligisten stehen mit dem Ex-Sturm-Graz-Kicker Patrick Wolf sowie mit Philipp Krainer und Philipp Stuber-Hamm einige in Kapfenberg gut bekannte Spieler unter Vertrag. „Wir wissen was auf uns auf dem kleinen Platz zukommt, trotzdem wird sich am Ende die Klasse durchsetzen“, ist Russ vom Aufstieg in die zweite Runde überzeugt. Fehlen wird allerdings Elias dos Santos wegen einer Seitenbandverletzung im linken Knie. „Sein Ausfall tut uns sehr weh.“ Mit Maximilian Ritscher, Dominik Frieser, Manuel Haas und Sergi Arimany Pruenca gab es vier Neuzugänge. Der 25-jährige spanische Stürmer, zuletzt bei CF Palamos, erhielt einen Einjahresvertrag plus Option. Damit sind die Falken komplett. Thomas Dormann

Autor:

Siegfried Endthaler aus Bruck an der Mur

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.