16.09.2014, 12:46 Uhr

Hoppl ließ 300 Zuseher jubeln

Langenwang ist weiter auf Erfolgskurs. (Foto: Foto: rop)

Langenwang-Stürmer traf zum Sieg über Pernegg

ATuS Langenwang – SC Pernegg 1:0 (0:0). Tor: Hoppl. 300 Zuseher konnten über den nächsten Sieg der Racic-Elf jubeln; im Spitzenspiel gegen Pernegg war es Florian Hoppl, der den einzigen Treffer zum 1:0-Heimsieg erzielte.
FC Kindberg/Mürzhofen II – SV Stanz 4:3 (3:2). Tore: Mehaj (2), Ackerl, Trink bzw. H. Ebner, F. Ebner, M. Ebner. Nichts für schwache Nerven war das Derby zwischen Kindberg/Mürzhofen II und dem SV Stanz. Vor 350 Zusehern siegte die Heimelf, die ab der 20. Spielminute mit einem Mann weniger auskommen musste (gelb-rote Karte für Christoph Krammer nach einem Foul), mit 4:3. Matchwinner war Stürmer Flamur Mehaj, der zwei Treffer erzielte und zwei weitere vorbereitete.
FC Veitsch – SV Thörl 1:1 (1:1). Tore: Rois (Eig.) bzw. Valenti. Zwanzig Minuten lang hatte Thörl in der Veitsch die Oberhand und führte durch einen Treffer von Sandro Valenti verdient mit 1:0. In der 27. Minute dann der Ausgleich durch ein Eigentor von Patrick Rois. In der zweiten Hälfte hatten die Veitscher tolle Chancen auf den Sieg, die jedoch Thörl-Tormann Sascha Stradner mit tollen Reflexen zunichte machte.
Schladming – Wartberg 2:0 (2:0). Tore: Seiwald, Walcher. Vor 250 Zusehern konnte der FC Schladming seiner Favoritenrolle gerecht werden und siegte mit 2:0. Für die Wartberger, die in der zweiten Hälfte auf den Ausgleich drückten, ist Rehabilitierung am Samstag angesagt, die Kulmer-Elf trifft im Derby zu Hause auf den FC Veitsch (17 Uhr).
Stein/Enns – SV St. Marein/Lor. 0:4 (0:2). Tore: Holzinger (Eig.), Ofner, Ivic, Vlah. Klarer Sieg für die Mareiner in Stein. Die Gäste dominierten das Spiel ab der ersten Sekunde und siegten verdient mit 4:0. „Das war ein wichtiger Sieg, nachdem es zuletzt nicht so gut für uns gelaufen ist“, sagte ein erleichterter Marein-Trainer Robert Theisel.
FC Ausseerland – ESV Mürzzuschlag abgesagt. -M.R.-
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.