Mythen der Medizin: Gelenkschmerzen deuten auf Schaden hin

Wir klären über populäre Mythen der Medizin auf.
  • Wir klären über populäre Mythen der Medizin auf.
  • Foto: pix4U / Fotolia
  • hochgeladen von Michael Leitner

Bei Gelenkschmerzen vermuten die meisten Betroffenen einen direkten Zusammenhang mit Gelenkschaden. Tatsächlich aber gibt es viele Menschen mit geschädigten Gelenken, die an den entsprechenden Stellen kaum bis gar keine Schmerzen verspüren. Auf der anderen Seite können auch andere Faktoren wie mentaler Stress oder Fehlbelastungen für Gelenkschmerzen sorgen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen