Schon ab Montag
2G-Regel kommt in ganz Österreich

Die neuen Corona-Regeln für Österreich: Schon ab Montag gilt eine 2G-Regel in der Freizeit. Die FFP2-Maskenpflicht kehrt im gesamten Handel zurück.
6Bilder
  • Die neuen Corona-Regeln für Österreich: Schon ab Montag gilt eine 2G-Regel in der Freizeit. Die FFP2-Maskenpflicht kehrt im gesamten Handel zurück.
  • Foto: Credit HERBERT NEUBAUER / APA / picturedesk.com
  • hochgeladen von Mag. Anna Trummer

Die Bundesregierung tagte  mit den Ländern und Experten zur Coronalage. Das Ergebnis: Ab Montag kommt die 2G-Regelung für ganz Österreich. Ein Lockdown für Ungeimpfte wird also Wirklichkeit.

ÖSTERREICH. Knapp 10.000 Neuinfektionen binnen 24 Stunden gab es am Freitag in Österreich. Aufgrund der rapide ansteigenden Neuinfektionen sieht sich die Bundesregierung zu schärferen Maßnahmen genötigt. Und die kommen jetzt: Ab Montag gilt in ganz Österreich die 2G-Regelung. Denn Experten rechnen laut Prognosen im November mit 15.000 bis 20.000 Neuinfektionen pro Tag. Ab kommendem Montag giltalso  in ganz Österreich Corona-Stufe vier. Das bedeutet eine 2G-Regel für Gastronomie, Events und Zusammenkünfte ab 25 Personen.

Die neuen Corona-Regeln für Österreich: Schon ab Montag gilt eine 2G-Regel in der Freizeit. Die FFP2-Maskenpflicht kehrt im gesamten Handel zurück.
  • Die neuen Corona-Regeln für Österreich: Schon ab Montag gilt eine 2G-Regel in der Freizeit. Die FFP2-Maskenpflicht kehrt im gesamten Handel zurück.
  • Foto: Credit LEONHARD FOEGER / REUTERS / picturedesk.com
  • hochgeladen von Mag. Anna Trummer

Bundesweite 2G-Regel, FFP2-Maskenpflicht

  • Nur Geimpfte und Genesene haben Zutritt in Gastronomie, Hotels, zum Friseur oder zu Events ab 25 Personen.
  • Wer sich nun impfen lässt, hat in den folgenden vier Wochen nach dem ersten Stich mit einem zusätzlichen PCR-Test Zutritt, wo 2G gilt. 
  • Im gesamten Handel herrscht ab Montag in Österreich wieder eine FFP2-Maskenpflicht. Das gilt auch in Museen und Bibliotheken. 
  • Die Impfung ist im Grünen Pass künftig nur noch neun Monate nach der Voll-Immunisierung gültig. Bisher war die Frist ein Jahr lang. Es kommt eine Übergangsfrist von drei Wochen. All jene Menschen, die den Impfstoff von Johnson & Johnson erhalten haben, benötigen ab 3.1.2022 eine zweite Dosis für einen gültigen Grünen Pass.
  • Die personalintensiven Ausreisekontrollen aus den Bezirken, die in Oberösterreich beinahe flächendeckend galten, werden fallen.

Bundeskanzler Kanzler Alexander Schallenberg:

"Die Lage in Österreich ist ernst - so wie in einer ganzen Reihe anderer europäischer Staaten. Die Dynamik ist außergewöhnlich und die Belegungen in den Intensivbetten steigen deutlich schneller als erwartet. Es ist schlicht und einfach unsere Verantwortung, die Menschen in unserem Land zu schützen. Dieser Verantwortung kommen wir nach. Auch im Hinblick auf das Weihnachtsfest, das in wenigen Wochen ins Haus steht und der Wintersaison, die für uns als Tourismusland so wichtig ist. Daher war es wichtig, rasch und verantwortungsvoll zu handeln. Überall dort, wo derzeit die 3-G-Regel, also geimpft, genesen, getestet gilt, gilt künftig nur noch 2-G gelten, also geimpft und genesen. Zudem wird es eine generelle Pflicht zur FFP2-Maske im Handel geben."

Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein (Die Grünen):

 „Schon in wenigen Tagen überschreiten wir die Schwelle von 500 belegten Intensivbetten und die Infektionszahlen sind so hoch wie nie zuvor. In Gefahr, schwer an Corona zu erkranken und möglicherweise ein Intensivbett zu benötigen, sind hauptsächlich Ungeimpfte. Wenn man Schließungen verhindern will, dann müssen wir jetzt handeln. Deshalb haben wir uns mit den Bundesländern darauf verständigt, mit strengeren Maßnahmen für mehr Sicherheit zu sorgen. Langfristig werden wir diese Pandemie aber nur alle gemeinsam hinter uns lassen können, wenn möglichst viele Menschen in Österreich durch eine Impfung geschützt sind."

 

3G-Regel in der Arbeit

Was die Arbeitsstelle betrifft wird  nicht nachgeschärft. Auch Ungeimpfte dürfen weiterhin arbeiten gehen. Regierung und Sozialpartner konnten sich nicht auf 2G (oder 2,5G) einigen.

Lockdown für Ungeimpfte

Für alle, die in Österreich sich noch nicht impfen lassen wollten oder konnten, kommt dies einem Freizeit-Lockdown gleich.  Sie haben keinen Zutritt mehr zur Gastronomie, zu Hotels, Veranstaltungen, Kultureinrichtungen, Freizeiteinrichtungen oder Sportveranstaltungen.  Das könnte ebenso alle Kinder treffen, dich sich noch nicht immunisieren können. In Österreich ist die Coronaimpfung erst für Kinder ab 12 Jahren zugelassen. In Wien gilt für Kinder unter 12 Jahren  jedenfalls weiterhin 3G: Sie haben auch weiterhin mit einem Antigentest 48 Stunden Zutritt. 

Ninja-Pass soll für Schüler bis zwölf Jahren gelten

Mückstein betont bei der Pressekonferenz, dass der Ninja-Pass (Anmerkung der Redaktion: Dort werden die Corona-Testungen, die in der Schule durchgeführt, eingetragen) in ganz Österreich als Zutrittspass gültig bleibt, zumindest für alle bis Kinder 12 Jahre, für Kinder ab 12 Jahren werde man "eine Lösung noch finden", so der Minister.

Bist du für eine 2G-Regel in ganz Österreich?
Diese Corona-Maßnahmen gelten ab 8. November in Österreich

2G-Regel

Nur Geimpfte und Genesene haben Zutritt in Gastronomie, Hotels, zum Friseur oder zu Events ab 25 Personen.

Nachfrist bei Impfung

Wer sich nun impfen lässt, hat in den folgenden vier Wochen nach dem ersten Stich mit einem zusätzlichen PCR-Test Zutritt, wo 2G gilt.

FFP2-Maskenpflicht

Im gesamten Handel herrscht ab Montag in Österreich wieder eine FFP2-Maskenpflicht. Das gilt auch in Museen und Bibliotheken.

Grüner Pass

Die Impfung ist im Grünen Pass künftig nur noch neun Monate nach der Voll-Immunisierung gültig. Bisher war die Frist ein Jahr lang. Es kommt eine Übergangsfrist von drei Wochen. All jene Menschen, die den Impfstoff von Johnson & Johnson erhalten haben, benötigen ab 3.1.2022 eine zweite Dosis für einen gültigen Grünen Pass.

Ausreisekontrollen

Die Ausreisekontrollen aus den Bezirken, die in Oberösterreich beinahe flächendeckend galten, werden fallen.

3G-Regel in der Arbeit

Was die Arbeitsstelle betrifft wird nicht nachgeschärft. Auch Ungeimpfte dürfen weiterhin arbeiten gehen.

Kinder unter 12 Jahren

Der Ninja-Pass soll wie gehabt für Schüler bis zwölf Jahren gelten.

Auch interessant:

Ab wann welcher Corona-Impfstoff nicht mehr schützt
Fast ein Viertel der Intensivpatienten vollständig immunisiert

10 Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen