Unwettergefahr
Ab Sonntag mit Starkregen, Sturm & Hagel rechnen

Lokale Unwetter dürften am Sonntag auf uns zukommen.
  • Lokale Unwetter dürften am Sonntag auf uns zukommen.
  • Foto: Kurt Nöhmer
  • hochgeladen von Kurt Nöhmer

Nach den ruhigen letzten Tagen stellt sich das Wetter am Wochenende wieder um. Im Osten ist es zunächst noch sommerlich heiß, von Vorarlberg über die Obersteiermark bis nach Oberösterreich sind ab Samstagnachmittag kräftige Gewitter zu erwarten. Ab Sonntag sind diese auch in Niederösterreich und Wien möglich.

ÖSTERREICH. Ab dem Samstagnachmittag beginnt es im Raum Salzburg bereits zu regnen, auch Gewitter sind wieder möglich, punktuell sogar Hagelschauer. Bis zum Abend breiten sich die Schauer bis nach Oberösterreich aus. Schon am Vormittag hatten Wetterdienste in alpinen und voralpinen Regionen Unwetterwarnungen herausgegeben. Die Gewitter könnten lokal sehr heftig ausfallen, wenn auch  nicht ganz so intensiv wie jene am vergangenen Wochenende. Mit Sturmböen, Hagel mit bis zu sechs Zentimeter Körnergröße, Starkregen sowie lokalen Überflutungen sei zu rechnen.

Gewitter ziehen nach Osten

Die Gewitteraktivität verschiebt sich im Laufe des Tages weiter nach Osten, auch in Salzburg und Teilen von Oberösterreich und Kärnten muss man mit Gewittern rechnen. Besser sieht die Prognose für die östlichen Bundesländer und den Südosten aus. Dort sollte es gewitterfrei bleiben und am Samstag zu einer ordentlichen Tageserwärmung kommen. Temperaturen bis zu 30 Grad oder knapp darüber sind in den sonnigen Regionen möglich.

Inzwischen ist das Gewitter im Raum Schwaz angekommen, berichtet die Unwetterzentrale. 

Sonntag: Starkregen, Sturm und Hagel möglich

Vom Mühlviertel bis ins Nordburgenland geht es bereits unbeständig in den Sonntag, hier ziehen ein paar Regenschauer und einzelne Gewitter durch. Tagsüber entstehen dann in weiten Teilen des Landes Schauer und kräftige Gewitter. 

Besonders von Salzburg bis ins Mostviertel muss man laut Unwetterzentrale mit starken Unwettern rechnen. Stellenweise kann es hier zu Starkregen, Sturmböen und großem Hagel kommen. Zum Glück sollen die Starkregenereignisse aber nicht so massiv und schlimm wie am vergangenen Wochenende ausfallen. Der Süden und Südosten des Landes bleibt verschont, hier bleibt es bei leicht föhnigem Südwestwind weitgehend trocken und es wird hochsommerlich heiß.

Quelle: Unwetterzentrale

Wetterwarnungen by ZAMG
ZAMG-Wetterwarnungen
Schon wieder Wetterwarnung für das gesamte Mostviertel
User schicken Hagelvideos

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen