Erbitterter Streit um Paul Walkers Überreste

Paul Walker wird im neuen "Fast & Furious"-Film in fast allen originalen Szene zu sehen sein.
2Bilder
  • Paul Walker wird im neuen "Fast & Furious"-Film in fast allen originalen Szene zu sehen sein.
  • Foto: saif.ssacbd/flickr/CC BY-SA 2.0
  • hochgeladen von Anna Maier

Die Fans trauern auch wenige Wochen nach dem Unfalltod von Paul Walker noch um den „Fast and Furious“-Star. Bei seiner Familie soll währenddessen ein erbitterter Streit begonnen haben, wie neuste Klatschseiten berichten. Doch es wird nicht um das Erbe des 40-Jährigen gestritten, sondern um seine Überreste.

Ein Monat ist seit dem unerwarteten und schrecklichen Tod von Hollywood-Star Paul Walker vergangen. Dem Star, der als Hauptdarsteller der rasanten „Fast and Furious“-Streifen bekannt wurde, wurde ausgerechnet ein Auto zum Verhängnis. Bei einem Crash kamen Walker und Roger Rodas (38) ums Leben. Seitdem trauern Fans und Freunde dem Schauspieler mit den eisblauen Augen hinterher. In seiner Familie ist währenddessen ein großer Streit ausgebrochen, den sich der 40-Jährige sicherlich nicht gewünscht hätte.

Wo wird Paul Walker begraben?

Grund für den Streit ist nicht, wie man vielleicht vermuten könnte, das Erbe des Amerikaners, sondern die Überreste von Paul Walker. Seine Familie soll sich um die Asche des verstorbenen Vaters streiten, wie ShowbizSpy berichtet. Es soll laut Angaben der Klatschseite ein regelrechter Krieg unter den Angehörigen ausgebrochen sein. Denn jedes Familienmitglied hat eine andere Vorstellung davon, wo das Grab von Walker sein soll. Ein gemeinsamer Nenner bei der Suche nach dem perfekten Ort? Fehlanzeige! Die Fans pilgern daher weiterhin zur Unfallstelle des Schauspielers und legen dort Blumen nieder.

Paul Walker wird im neuen "Fast & Furious"-Film in fast allen originalen Szene zu sehen sein.
Paul Walker starb bei einem tragischen Autounfall.
Autor:

Anna Maier aus Graz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.