Jennifer Lawrence: Überwältigt Einbrecher

Jennifer Lawrence: Einbruch in L.A.
  • Jennifer Lawrence: Einbruch in L.A.
  • Foto: JenniferLawrenceFilms, flickr CC BY SA 2.0 (5).jpg
  • hochgeladen von Anna Maier

Schock für Jennifer Lawrence! Bei der Schauspielerin wurde am Wochenende eingebrochen.
Bei der “Die Tribute von Panem”-Schauspielerin, Jennifer Lawrence wurde am Sonntagabend eingebrochen. Anstatt einen gemeinsamen Abend in Ruhe mit ihrem frisch angetrauten Ehemann, Cooke Maroney genießen zu können, musste die Schauspielerin einen Einbecher überwältigen. Ein Fan verschaffte sich unerlaubt Zutritt in das Haus in L.A. Scheinbar lief er dem Hollywood-Star dabei sogar in die Arme! Wie die 29-Jährige den Behörden erzählte, erwischte sie den Eindringling kurz nachdem sich dieser unerlaubten Zutritt verschafft hat! Bei dem Einbrecher handle es sich offenbar um eine 23-jährige Frau. Diese soll ein Fan der Schauspielerin sein. Gegenüber der Polizei verteidigte sie sich mit den Worten: “Ich bin ein großer Fan von Jennifer Lawrence! Ich wollte sie unbedingt mal treffen.” Da die Haustür des Anwesens nicht abgeschlossen war, verschaffte sich die Frau unerlaubten Zutritt und wurde kurz darauf von der "Die Tribute von Panem"-Schauspielerin entdeckt. Auch deren Ehemann soll während des Tatzeitpunkts im Haus gewesen sein. Das Paar hat es zum Glück geschafft, die Einbrecherin so lange festzuhalten, bis ein Sicherheitsbeauftragter zur Hilfe eilen konnte.

Jennifer Lawrence: Fan verschafft sich unerlaubten Zutritt in ihr Haus

Zum Glück ging der Einbruch noch glimpflich aus. Gewalttätig wurde es nicht, denn bevor der Fan seinem Vorbild, Jennifer Lawrence, etwas antun konnte, gingen das Sicherheitspersonal dazwischen. Anschließend wurde sofort die Polizei informiert, die die 23-jährige Einbrecherin dann wegen Hausfriedensbruch verhaftete. Auf Instagram schilderte Jennifer Lawrence den genauen Ablauf des Einbruchs. Außerdem postete sie ein Bild, mit dem sie versicherte, wohlauf zu sein. Scheinbar bezog sich die Schauspielerin damit allerdings aber nicht auf den Einbruch in ihren vier Wänden am Sonntagabend, sondern auf die Covid-19 Verbreitung. In ihrem Beitrag warnte sie ihre Follower mit folgenden Worten: “Ich kann mich echt glücklich schätzen, weil ich nicht infiziert bin, aber ich bitte euch, vorsichtig zu sein und euch an die Schutzmaßnahmen zu halten.” Zum Glück geht es der Schauspielerin gut. Dass sie dem aufdringlichen Fan gegenüber einen kühlen Kopf behalten hat zeigt, dass man sich besser nicht mit der "Katniss Everdeen"-Darstellerin anlegen sollte.

Autor:

Anna Maier aus Graz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen