Schock: Noah Centineo hat sich den Kopf rasiert!

Noah Centineo versucht sich an einem neuen Look. (Symbolfoto)
  • Noah Centineo versucht sich an einem neuen Look. (Symbolfoto)
  • Foto: Foto von Dmitry Zvolskiy von Pexels
  • hochgeladen von Anna Maier

Fans von Noah Centineo müssen jetzt ganz stark sein: Der "To All The Boys I've Loved Before"-Star zeigte sich auf Instagram mit ganz neuer Frisur. Er hat sich von seinen dunklen Locken getrennt!

Mit der Netflix-Romanze "To All The Boys I've Loved Before" wurde Noah Centineo über Nacht zum neuen Internet-Liebling und zum Star. Seitdem darf sich der 23-Jährige über eine große Fangemeinde freuen, die nicht nur seine Schauspielkunst schätzen, sondern natürlich auch seinen Look. Der hat sich seit dem Durchbruch der RomCom nicht geändert - bis jetzt! Die dunklen Locken sind Geschichte und Centineo schockte seine Fans auf Instagram mit einer ganz neuen Frisur, die wir so noch nicht bei ihm gesehen haben.

Bye Bye Lockenkopf

Vor zwei Tagen veröffentlichte der Netflix-Star ein neues Foto, das ihn im Auto zeigt. Doch es handelte sich um keinen normalen Schnappschuss für Instagram-Stories: Noah Centineo scheint damit eine Look-Veränderung bekannt gegeben zu haben. Denn den Fans entging nicht, dass die dunklen Wuschelhaare fehlten. Stattdessen sah es ganz danach aus, als ob sich der Schauspieler den Kopf rasiert hat und nun nur noch raspelkurze Haare vorzuweisen hat. Wirklich begeistert scheinen seine Fans bisher nicht zu sein, aber vielleicht brauchte der 23-Jährige auch einfach eine Veränderung - verübeln kann man es ihm nicht. Einen Screenshot der neuen Frisur gibt es unter anderem bei "Hollywoodlife".

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen