Umfrage zu EU zeigt: Österreich zuerst!

3Bilder

Rolle Österreichs im Vordergrund

Fazit für Akonsult-Chefin Kristin Allwinger: „Beim Thema EU steht immer die Rolle Österreichs im Vordergrund.“ Für 41 Prozent der Befragten ist es daher wichtig, dass Österreich Teil eines gemeinsamen Europas ist.

Mit deutlichem Abstand folgen „ein großes Friedensprojekt“, oder andere Aspekte wie die politische und wirtschaftliche Bedeutung der EU in der Welt. Rund zehn Prozent lehnen die EU übrigens total ab.

Schutz vor unkontrollierter Zuwanderung

Österreichs Ratsvorsitz steht unter dem Motto: „Ein Europa, das schützt“. Doch wovor? Hier vermittelt eine europaweite Umfrage des Europäischen Parlaments interessante Einblicke . So wollen die Menschen in Österreich vor allem Schutz vor Arbeitslosigkeit und unkontrollierter Einwanderung.

Im europäischen Durchschnitt hingegen steht der Schutz vor Terrorismus an erster Stelle, was in Österreich nicht in diesem Ausmaß gesehen wird. Dann erst folgen im EU-Durchschnitt Aspekte wie der Schutz vor Arbeitsosigkeit und Schutz vor Armut.

Mehr zum Thema

>>EU Vorsitz 2018
>>EU-Umfrage: Nein zur EU-Erweiterung
>>EU-Umfrage: Nein zu EU-Austritt

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen