Das sind Österreichs beste Arbeitgeber 2016

37 Unternehmen können sich über die Auszeichnung "bester Arbeitgeber 2016" freuen.
  • 37 Unternehmen können sich über die Auszeichnung "bester Arbeitgeber 2016" freuen.
  • Foto: MEV Verlag GmbH
  • hochgeladen von Julia Schulz

ÖSTERREICH. Die Befragungen der 35.000 Mitarbeiter machen zwei Drittel der Bewertung zu "Österreichs besten Arbeitgebern" aus, das letzte Drittel ergab sich aus der Bewertung von Personalmaßnahmen. Von den 73 Betrieben, die an der Studie von Great Place to Work teilgenommen haben, wurden 37 Unternehmen zu den österreichischen Lieblingsarbeitgebern gekürt. Immerhin herrscht dort bei 90 Prozent der Mitarbeiter rundum Zufriedenheit.

Hohe Mitarbeiterzufriedenheit bei den Gewinnern

Im Bereich der kleinen Unternehmen (20-29 Mitarbeiter) siegte die Kommunikationsagentur Currycom Communications, gefolgt von der Great Lengths Haarvertriebs GmbH und der VBV – Vorsorgekasse AG. Die Kategorie der mittelgroßen Betriebe (50-250 Mitarbeiter) entschied die Willhaben Internet Service GmbH & Co KG für sich. Ebenso Stockerlplätze sicherten sich die NetApp Austria GmbH und Biogena Naturprodukte GmbH & Co KG. Bei den großen Unternehmen (251 – 500 Mitarbeiter) überzeugten Omicron, Worthington Cylinders GmbH und Salomon Automation GmbH in der Studie. Schließlich wurden auch Sieger in sehr großen Betrieben (über 500 Mitarbeiter) gekürt. Diese sind heuer Attensam, Magna Steyr Standort Graz und Lidl Österreich.

Sonderauszeichnungen für besonderes Engagement

Great Place to Work vergab außerdem Sonderpreise für besonderes Engagement in einzelnen Bereichen. Den Sonderpreis "bester Arbeitgeber für neue Arbeitswelt und Lebensqualität" erhielt Biogena Naturprodukte GmbH & Co KG. Omicron konnte bei "Diversity & Inclusion" am meisten überzeugen. Der beste Arbeitgeber für die Förderung von Lehrlingen ist heuer die Klipp Frisör GmbH.

Autor:

Julia Schulz aus Innere Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.