Landjugend des Bezirks feierte in Stainz

Auftakt zur Polonäse
10Bilder

Bei der festlichen Eröffnungspolonäse durch die Mitglieder der Landjugend blieben die Münder offen. Exakt in der Schrittfolge, beschwingt im Rhythmus und angereichert durch eine Prise Andreas Gabalier legten die Paare eine Vorstellung der Extraklasse hin.
„Es ist unser Jubiläumsball“, hießen LJ-Leiterin Maria Grinschgl und Obmann Martin Stieglbauer die Gäste willkommen. „Uns gibt es seit vierzig Jahren“, fügte Mario Kühweider als Sprecher des LFS-Absolventenverbandes ein weiteres Jubiläum an. Mit dem traditionellen Grüß euch die Madeln! Servus die Buam! versprühte Ing. Franz Mörth, Direktor der Erzherzog-Johann-Fachschule Stainz, in seinem Grußwort viel Vorfreude auf eine schöne Ballnacht.
Kaum ertönten die ersten Töne vom Trio Junge Power, schon wirbelten die Paare im Takt über den Tanzboden. Unter den ersten die Mitglieder der Jungzüchter aus dem Bezirk Kitzbühel, die den Jungbauernball zum Anlass einer Steiermark-Visite nahmen. Nicht nur die Tiroler, auch alle anderen Ballbesucher kamen voll auf ihre Rechnung. Das Wort Bar kam in der Wegbeschreibung recht oft vor, neben Bar Almcafé, Bier-Bar, Schi-Bar Zum damischen Hirschen und Wein-Bar blieb aber doch Platz für Küchenangebot, Schank und Studio 4-Disco im Keller.

Wo: Erzherzog Johann Fachschule, Stainz auf Karte anzeigen

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen