Ortsreportage
Ein Angebot ganz im Sinne der Bürger von St. Peter im Sulmtal

Bürgermeisterin Maria Skazel aus St. Peter im Sulmtal
  • Bürgermeisterin Maria Skazel aus St. Peter im Sulmtal
  • Foto: Sissi Furgler
  • hochgeladen von Susanne Veronik

Kommentar von Bürgermeisterin Maria Skazel aus St. Peter im Sulmtal

ST. PETER IM SULMTAL. Viele Menschen haben mich in den letzten Tagen und Wochen gefragt, ob ich stolz darauf bin, was in den letzten fünf Jahren in St. Peter erreicht worden ist. Natürlich erfüllt es mich mit Freude, zu sehen, dass so viel in dieser Zeit gelungen ist. Viel größer als der Stolz ist aber die Dankbarkeit: für die hervorragende Zusammenarbeit im Gemeinderat, wo alle Mitglieder ungeachtet der politischen Herkunft, aber auch die Mitarbeiter für unsere Gemeinde Großartiges leisten. Nur so konnten die großen Herausforderungen der letzten Jahre erfolgreich bewältigt werden – wie z.B. die Sanierung von Schule und Turnsaal. Besonders freut es mich, dass es gelungen ist, die Nachfolge der Nahversorgung im Ort zu sichern und so einen wichtigen Teil der hervorragenden Infrastruktur in St. Peter zu erhalten.

Neues Bürgerbüro für mehr Bürgernähe

Für ein Plus an Bürgernähe steht auch unser neues Bürgerbüro im Gemeindeamt, das jetzt weg vom Wartezimmersystem zu einem offenen und bürgerfreundlichen Raum umgestaltet worden ist. Unsere Mitarbeiter im Bürgerbüro, Ingrid Pack, Katharina Sommer (derzeit in Karenz) und Gerhard Krasser, können so Ihre Anliegen in gewohnt unbürokratischer Weise erledigen. Nun gilt es, die Weichen für die Zukunft zu stellen und St. Peter durch ein zeitgemäßes Angebot an qualitätsvollem, leistbarem und ökologisch nachhaltigem Wohnbau noch attraktiver für junge Familien zu machen.
Aber auch das, was die Vereine in St. Peter im Sulmtal ehrenamtlich dazu beitragen, unseren Ort so lebenswert zu gestalten, erfüllt mich mit tiefer Dankbarkeit.

Autor:

Susanne Veronik aus Deutschlandsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.