“Der Geist der Jahnwiese lebt!”

2Bilder

Jerko, nach mehr als 40 Jahren hast Du für einen neuen Fußball-Hype in Deutschlandsberg gesorgt.
Es ist die Arbeit mehrerer Jahre und Teamwork. In den letzten Jahren waren wir am Saisonende Vierter, Dritter und heuer schaut es zumindest nach dem Herbst sehr gut aus. Der DSC lebt und die Stimmung innerhalb und außerhalb des Clubs ist gewaltig.

Gibt es ein Geheimnis, das den DSC so stark macht?
Im Fußball gibt es keine Geheimnisse. Der Erfolg ist immer Produkt harter Arbeit, von kompromisslosem Miteinander und vielen Menschen, die bereit sind, für die gemeinsame Sache alles zu geben.

Erfolg ist also Teamwork in- und außerhalb des Spielfeldes?
Klaus Suppan ist ein Obmann, der genau weiß, was er tut, Ruhe in den Verein bringt. Funktionäre wie Didi Faller und Christian Köberl leisten tolle Arbeit, Fanmanager Christopher Kiedl ist ein Macher mit viel Fußballverstand, Mannschaftskapitän Christian Leitinger ist nicht nur ein herausragender Fußballer, sondern auch ein großartiger Mensch. Auch mein Trainerteam gibt alles – Faktoren, die für den Erfolg ausschlaggebend sind. Vom Platzwart bis zu Bierverkäufer ziehen alle an einem Strang.

Du hast in den letzten drei Jahren fast 15 Spieler neu in die Mannschaft integrieren müssen, was sagst du jungen Spielern?
Ich sage ihnen nicht, wie gut sie sind, sondern wo ihr Verbesserungspotential liegt. Nur so werden Spieler stärker, machen weniger Fehler und werden immer wertvoller für die Mannschaft.

Viele Ex-Topspieler wie Schachner, Sabitzer, Vukovic oder Akwuegbu kommen ins Koralpenstadion und staunen über Leistungskurven, die du mit jungen Spielern wie z. B. Christian Dengg erreichst.
Christian ist ein Ausnahmefußballer. Wenn er ein Top-Angebot erhält, muss er die Chance wahrnehmen. Aber Hartberg, Kapfenberg, Neustadt oder Mattersburg sind für ihn keine Adressen, der kriegt in den nächsten Jahren garantiert ein Angebot von einem Spitzenverein.

Was ist das Besondere an Christian?
Schau ihn dir an: enorm kopfballstark, kaltschneuzig, viel Ruhe am Ball, kann mit rechts und links schießen und hat bei uns als defensiver Mittelfeldspieler im Herbst 16 Tore geschossen. Das ist Ligabestwert! Brauchst du mehr Beispiele?

Planst du bereits für die Regionalliga?
Nein, nein, das wäre überheblich! Ich plane aber Verbesserungen an der Mannschaft, bin ständig auf der Suche nach Spielern, die meinen Weg mitgehen und bereit sind, bewusst ihren Leistungshorizont zu erfahren. Das hat aber nichts mit der sportlichen Situation zu tun.

Diesen Wunsch haben viele Trainer. Wo findet man solche Spieler?
Wir haben im Bezirk viele junge Talente, die das Zeug zu Höherem haben. Levin Oparenovic und Zigar Vranicar kommen aus Oberhaag und Steyeregg, also unterklassigen Vereinen, man muss ihre Fähigkeiten nur erkennen.

Autor:

Caroline Mempör aus Deutschlandsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.