01.12.2016, 15:18 Uhr

"Das doppelte Lottchen" im Theater im Kürbis

Doppelte Freude mit dem doppelten Lottchen am 10. Dezember im Theater im Kürbis Wies. (Foto: Michael Traussnigg)

Am 10. Dezember heißt es Bühne frei für "Das Doppelte Lottchen" nach Erich Kästner.

WIES. Die letzte Veranstaltung im Kürbis Kulturjahr 2016 ist ein Klassiker für die ganze Familie, nämlich "Das doppelte Lottchen" von Erich Kästner
- ein Gastspiel vom Theo Oberzeiring, als diesjährige Advent-Familienvorstellung im Theater im Kürbis.

Luise und Lotte, zwei neunjährige Mädchen, die bislang meinten, sie seien Einzelkinder, begegnen sich zufällig in einem Ferienlager und stellen - halb erschrocken fest - dass sie sich, bis auf ihre Frisur so sehr gleichen wie ein Ei dem anderen. Wie kommt das bloß? Diesem Rätsel kommen Lotte und Luise bald auf die Spur: Sie müssen Zwillinge sein! Die beiden Mädchen beschließen, ihrer Abenteuerlust und Sehnsucht nach dem jeweils unbekannten Elternteil nachzugeben und ihr Schicksal selber in die Hand zu nehmen...

Samstag, 10. Dezember, 17 Uhr, Theater im Kürbis
Bitte unbedingt Karten reservieren - Mo – Fr 8 bis 16 Uhr unter Tel.: 0664/161 555 4
www.kuerbis.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.