29.08.2014, 14:05 Uhr

Flotte Pensionisten aus Stainz

Kürzlich führte der Ausflug des Pensionistenverbandes – Ortsgruppe Stainz nach Maria Lankowitz. Die Vorsitzende der Ortsgruppe Stainz, Frau Annemarie Primus, begrüßte den Buslenker Gerhard und alle Mitglieder recht herzlich. Die Reiserroute führte über St. Stefan , Voitsberg und Köflach nach Maria Lankowitz. Es ist ein Wallfahrtsort den schon viele Pilger aus aller Welt besuchten. Die Kirche mit barocken Hochaltar, Gnadenbild, Schatzkammer und Antoniuskapelle ist das „Juwel“ der Gemeinde. Anschließend ging es ca. 14 km auf die Stubalpe zum Almwirtshaus- „Altes Almhaus“ in 1650m Höhe, das ein wunderbarer Ausganspunkt für Wanderungen ist. Im Sommer befindet sich neben dem Haus die Lipizzanerweide, wo die Junghengste über den Sommer residieren , auch ein Huskycamp für Kids ist vorhanden. Leider spielte das Wetter nicht mit, es gab dichten Nebel und nur 12 Grad. Einige Pensionisten machten trotzdem eine kleine Wanderung und suchten Pilze mit Erfolg. Andere verbrachten im Almwirtshaus einige nette Stunden beim Mittagessen und beim Kartenspiel und mit Gesprächen. Der letzte Aufenthalt vor Stainz war der Buschenschank Geiser in Grubberg.

Von Annemaria Adam-Stolz
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.