19.10.2016, 09:56 Uhr

Fachschule Schloss Frauenthal setzt auf gesunde Schule

Auch zwischendurch macht Volleyball Spaß. (Foto: KK)

Gesundheitsprojekt „Lieber gsund statt rund“ wird an der Fachschule Schloss Frauenthal gelebt.

DEUTSCHLANDSBERG. Im Gesundheitsprojekt „Lieber gsund statt rund“ der FS Schloß Frauenthal, das bereits im vorigen Schuljahr gemeinsam mit der Versicherungsanstalt der Bauern und der BVA startete, wurden auch im neuen Schuljahr bereits einige Aktionen durchgeführt.
Gleich in der ersten Schulwoche gab es für den ersten und zweiten Jahrgang einen Outdoortag zur Gemeinschaftsbildung, der für die Schüler sehr lustig war und zur neuen Teambildung beigetragen hat.

Gegenseitiges Verständnis im Fokus

Am Elternabend hat Wolfgang Binder mit seinem Vortrag: „Stärke statt Macht“ sowohl Eltern als auch die Jugendlichen angesprochen, und wertvolle Tipps zum gegenseitigen Verständnis gegeben.
In der Zivilschutzschule Lebring lernten die Schüler allerlei über Katastrophenschutz und erlernten den Umgang mit verschiedenen Feuerlöschern.
Das köstliche Salatbuffet zum täglichen gesunden Mittagessen und der Pausenapfel werden von den Schüler gerne angenommen.
Nachdem im Sommer für die SchülerInnen bereits neue Turngeräte wie Smoveys und Speedminton angeschafft wurden, konnte in der Vorwoche der neue Volleyballplatz in Betrieb genommen werden werden.
Das Humortraining mit Herrn Schrei sollte eine Anstiftung zur heiteren Gelassenheit im oft belastenden Alltag sein.
Wir freuen uns schon auf den nächsten Workshop „Verrückt, na und?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.