03.10.2014, 10:54 Uhr

Im Zeichen der Musik: Gottesdienst und Info-Event

Die Marktmusikkapelle Preding ist neuen Klangexperimenten gegnüber immer sehr aufgeschlossen. (Foto: Monika Gartler)
Kürzlich hat sich die Marktmusikkapelle Preding wieder einmal anders präsentiert.
Kleine und buntgemischte Ensembles, welche sich eigens für diesen Anlass formiert haben, gestalteten den Festgottesdienst. Zur feierlichen Einstimmung wurden die Kirchgänger von prächtigen Fanfarenklängen begrüßt, die aus den Turmgemäuern erschallten. Die Umrahmung der Hl. Messe führte von klassischem Repertoire bis hin zu traditioneller Volksmusik. Im Anschluss an den Gottesdienst wurde den Besuchern auf kreative Weise Wissenswertes über Musik näher gebracht, um sie für dieses harmonisierende Lebenselixier zu begeistern!


Musik aus dem Garten

Franz Kollmann „Schnuggi“ der Marktmusikkapelle Preding (bekannt aus dem gleichnamigen Musik-Duo mit seiner Frau Heike) zeigte allen ob alt oder jung, wie viel Musik in jedem Garten steckt. Wenn er seine grüne Oase plündert, verwandelt sich von der Karotte bis zum Gartenschlauch alles in Musik – seine „Ein-Mann-Gartenorchester-Show“ zeigte Augen- und Ohrenschmaus vom Feinsten. Für kulinarische Schmankerln war selbstverständlich auch gesorgt! … ja ja, das war die Marktmusikkapelle Preding wie sie leibt und lebt! Sie steckt voller engagierter und einfallsreicher Köpfe
Initiator dieses Events war der musikalische Nachwuchs-Stolz der Marktmusikkapelle Preding, Markus Kraxner!


Von Monika Gartler
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.