13.06.2017, 11:11 Uhr

Lesewanderung in Groß St. Florian

Das weckt die Leselust: In Groß St. Florian war man bei einer Wanderung tollen Geschichten auf der Spur. (Foto: KK)

Im Rahmen der "Lies-was-Wochen" hat die öffentliche Bibliothek Groß St. Florian zu einer Wanderung geladen.

GROSS ST. FLORIAN. Bei herrlichem Sonnenschein hat die öffentliche Bücherei Groß St. Florian im Rahmen der "Lies-was-Wochen" zum Kuckucks – oder Märchenwald geladen. Bereits auf dem Weg dorthin erfuhren etwa 20 Kinder mit ihren Begleitpersonen wie die hübsche Löwin dem Löwen nicht nur das Schwimmen beibrachte, sondern ihn gleich zu einem erfrischenden Frühlingsbad überreden konnte.


Wer hat dem Maulwurf auf den Kopf gemacht?

Außerdem wissen die jungen Leute nun wirklich, wer dem Maulwurf auf den Kopf gemacht hat – und wer es Gott sei Dank nicht war. Im Märchenwald traf man auf Hänsel und Gretel und auch das Knusperhäuschen und die Hexe durften nicht fehlen. Nachdem das Knusperhäuschen leer geknabbert war, machten sich alle Beteiligten wieder auf den Weg zur Bücherei. Am Ing. Kurt Bauer Platz ließen die Leseratten den Nachmittag bei Getränken, Keksen und Eis gemütlich ausklingen. Anschließend konnten sich die Kinder und Erwachsenen noch in der Bücherei mit Lesestoff für die nächsten Tage eindecken.

Erster Steirischer Vorlesetag

Wer noch mehr Lust auf spannende Geschichten hat, kann am Samstag, den 1. Juli, um 10.30 Uhr in das Steirische Feuerwehrmuseum nach Groß St. Florian zum ersten Steirischen Vorlesetag kommen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.