29.09.2014, 18:52 Uhr

steirischer herbst wird 2014 noch steirischer!

Landesrat Christian Buchmann, herbst-Intendantin Veronica Kaup-Hasler und der britische Architekt und Künstler Luke Morgan vor dem herbst-Vehikel, das Morgan gemeinsam mit Morag Myerscough gestaltet hat. Ab 28. September wird das Vehikel das Festival an alle Spielorte außerhalb von Graz begleiten. (Foto: steirischer herbst/J.J. Kucek)

Noch bis 19. Oktober ist der steirische herbst im Kuturprogramm und das auch in Stainz mit dem Chorprojekt „Ein weststeirischer Wasserfall“.

Würde man den diesjährigen steirischen herbst (bis 19. Oktober) in einem Begriff zusammenfassen wollen, käme man um das Wort „Aufbruch“ wohl nicht herum. Das Festival strahlt verstärkt in die gesamte Steiermark aus.
Mit dem neuen Finanzierungsvertrag, der im vergangenen Jahr beschlossen worden ist, wurde der steirische herbst mit höheren finanziellen Mitteln ausgestattet. Der Anteil des Landes beträgt bis 2017 jährlich 1.929.500 Euro und ist damit um 500.000 Euro pro Jahr höher als vor 2013.


"Treibstoff" verfügbar

„Mit dem neuen Finanzierungsvertrag ist sichergestellt, dass der steirische herbst den notwendigen ‚Treibstoff‘ zur Verfügung hat, um entsprechend dem erweiterten kulturpolitischen Auftrag auch die steirischen Regionen und die freie Kunst- und Kulturszene in die Programmatik einzubinden. Erste Schritte sind hier in den letzten Jahren bereits erfolgt“, so Kulturlandesrat Christian Buchmann. Die Regionalisierung wird heuer weiter forciert. „Ich möchte, dass der steirische herbst seinem Namen noch stärker gerecht wird. Heuer werden im steirischen herbst daher noch mehr Projekte von regionalen Künstlern außerhalb von Graz zu sehen sein. Dies ist ein weiterer wichtiger Schritt zur Stärkung von künstlerischem Schaffen in den Regionen“, so Buchmann.

Auch herbst-Indendantin Veronica Kaup-Hasler sieht in der Einbindung der Regionen einen wichtigen Schritt: „Zeitgenössische Kunst kann und muss überall stattfinden. Der steirische herbst testet daher heuer verstärkt seine Grenzen aus und macht sich auf den  Weg in die gesamte Steiermark. Dieser Aufbruch verstärkt auch unser markantes Profil als produzierendes Festival, weil wir mit den Künstlern gemeinsam, punktuell Projekte für unterschiedliche Orte entwickeln: unverwechselbar und ausschließlich für den jeweiligen Ort!“


Stainz mit Wasserfall

Ein Beispiel ist das Chorprojekt „Ein weststeirischer Wasserfall“, das der Komponist Georg Nussbaumer gemeinsam mit sieben Chören aus der Region rund um Stainz entwickelt hat. Auf einer gemeinsamen Busreise von den jeweiligen Heimatorten der Chöre nach Stainz wird immer wieder an Orten gehalten, an denen Wasser fließt – am Dorfspringbrunnen, an Bächen oder Teichen – und die Gesangsgruppen singen Nussbaumers Kompositionen, die auf traditionellem Volks- und Chorliedgut basieren. Am Ende werden die Chöre in der Pfarrkirche Stainz ein gemeinsames Konzert mit dem Vocalforum Graz geben.


Die Termine

Stainz

Georg Nussbaumer: Ein weststeirischer Wasserfall
Sa 11/10 & So 12/10, 13.00 & 16.30 Schlossplatz Stainz & Pfarrkirche Stainz

Marino Formenti: One to One
Fr 10/10, Sa 11/10 & So 12/10 in Privatwohnungen

Luke Morgan / Morag Myerscough: Das herbst-Vehikel
Sa 11/10 & So 12/10 Stainz öffentlicher Raum


Wildon

Benjamin Verdonck: notallwhowanderarelost
Sa 04/10 & So 05/10, 19.30 Kulturzentrum Schloss Wildon

Marino Formenti: One to One
Fr 03/10, Sa 04/10 & So 05/10

machina eX: machina exkursion: Kingdom
Ein site-specific Mystery-Hörspiel-Game
03/10 – 05/10 & 09/10 – 12/10 Registrierungsstelle: Joe’s American Bar & Grill

Dennis Feser: Rauhnacht
Sa 04/10 & So 05/10, 17.00 – 21.00 Kulturzentrum Schloss Wildon

Gemeinschaft Schwarzenegg / Die Karawane Schabernack: zuwisetzen
Fr 03/10 & Sa 04/10 Gasthof Wilder Mann

Luke Morgan / Morag Myerscough: Das herbst-Vehikel
03/10 – 05/10 Wildon öffentlicher Raum


Bad Radkersburg


Marino Formenti: One to One
Sa 27/09 & So 28/09 Privatwohnungen in Bad Radkersburg

Dennis Feser: Rauhnacht
So 28/09, 18.00 – 22.00 Union Schützengesellschaft Bad Radkersburg

Heidrun Holzfeind: Never Neverland
28/09 – 27/10 Pavelhaus / Pavlova hiša

Tobias Putrih: Routine Inspection
28/09 – 23/11 ZOLLAMT

Luke Morgan / Morag Myerscough: Das herbst-Vehikel
So 28/09 Bad Radkersburg öffentlicher Raum
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.