27.11.2017, 06:45 Uhr

Versilberte Sissi beim Reit- und Fahrverein Preding

Das Verdienstzeichen in Silber für Sissi Stoiser. (Foto: Kügerl)

Die Steiermärkische Landesregierung und die Landessportorganisation verliehen Elisabeth ‚Sissi‘ Stoiser für besondere Verdienste auf sportorganisatorischem Gebiet und für die Entwicklung des Sportwesens in der Steiermark das Verdienstzeichen in Silber.

PREDING. Jeder Verein lebt von Menschen, die sich jahrein, jahraus mit Herz und Leidenschaft und unermüdlichem Einsatz für eine gemeinsame Sache einsetzen. Im Reit- und Fahrverein Preding erfreut man sich schon seit der Gründung im Jahre 1988 über eine große Anzahl genau solcher Menschen. Eine dieser Personen ist Elisabeth ‚Sissi‘ Stoiser. Als Gründungs- und Vorstandsmitglied gehört sie im RFV Preding zur Garde der ersten Stunde.

Engagement mit einem Lächeln

Seit nunmehr fast 30 Jahren ist sie rund um die Uhr für Mensch und Tier da und ihr Engagement kennt dabei so gut wie keine Grenzen. "Dass sie das alles auch noch mit einem Lächeln auf dem Lippen tut, bringt ihr die Bewunderung und immensen Respekt ihrer Familie, Freunde und Vereinsmitglieder und eigentlich allen Menschen ein, die sie kennenlernten durften. Diese Gründe und noch so viele mehr, nehmen nicht nur die Mitglieder im Reit- und Fahrverein Preding, sondern auch der ASVÖ Steiermark mit seinem Präsidenten Christian Purrer zum Anlass, Sissi Stoiser mit dem Sportverdienstzeichen in Silber zu ehren", so Sportmoderator Harald Müllner in seiner Laudatio anlässlich der würdigen Verleihung im Weißen Saal der Grazer Burg an Elisabeth Stoiser.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.