24 neue Facharbeiter und ein Speckkaiser

Bestes Zeugnis für den Speck von Franz Fink (2.v.l). Vertreter der Landwirtschaftskammer und „Arge Huhn“ gratulierten.
  • Bestes Zeugnis für den Speck von Franz Fink (2.v.l). Vertreter der Landwirtschaftskammer und „Arge Huhn“ gratulierten.
  • hochgeladen von Daniela Gether

Eine Schule brachte 24 Facharbeiter hervor und einen Speckkaiser.

Die Land- und Fortschwirtschaftliche Fachschule in Hatzendorf feierte – zum einen den Erfolg der 24 Schüler, die beim österreichweiten Geflügelfacharbeiterkurs der „Arge Huhn“ erfolgreich bestanden haben, zum anderen, weil Produkte aus dem schulinternen Hofladen eine österreichweite Auszeichnung, den Speckkaiser, in Wieselburg (Niederösterreich) abräumten. Nach der Vergabe der Facharbeiterbriefe von Franz Grießer (LFA Steiermark) kosteten alle Schüler und Gäste den ausgezeichneten Speck von Fleischermeister Franz Fink und seinem Schülerteam.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen